Stefan Brijs

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 93 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(13)
(19)
(11)
(4)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Krieg ist der Liebe ihr Tod

    Post für Mrs. Bromley

    Literatur-Universum

    05. April 2018 um 14:12 Rezension zu "Post für Mrs. Bromley" von Stefan Brijs

    Krieg ist eine Berührung mit dem Tod. Er hinterlässt Teufelsspuren. Sich zu widersetzen ist die Botschaft, die John und sein Studienkollege William setzen wollen. Doch wie bringt man eine Menge zur Vernunft, wenn sie von den Medien angestachelt wird? Wie beruhigt man eine Masse von Menschen, die tagtäglich Nachrichten von Todesopfern bekommen? Die den Menschen suggerieren, dass Rache die einzige Option ist, um Erlösung im Herzen zu erlangen. Der Kampf der beiden Studenten scheint noch härter zu sein als der Krieg selbst. ...

    Mehr
  • Eine große Familiengeschichte

    Taxi Curaçao

    Literatur-Universum

    05. April 2018 um 14:10 Rezension zu "Taxi Curaçao" von Stefan Brijs

    Stefan Brijs ist ein 47-jähriger Autor und Lehrer, der mehrere Preise erhalten hat. Bislang sind in deutscher Sprache im btb Verlag »Taxi Curaçao«, »Der Engelmacher« und der Kriegsroman »Post für Mrs. Bromley« erschienen. Im deutschsprachigen Raum hat der Autor noch keinen großen Bekanntheitsgrad. Es bleibt zu hoffen, dass sich dieser Umstand bald ändern wird. Selten hat eine Sprache und Konstellation einer Familiengeschichte so tiefe und langandauernde Eindrücke hinterlassen können wie der Roman »Taxi Curaçao«. Der Roman wird ...

    Mehr
  • Lüge vs. HOFFNUNG....

    Post für Mrs. Bromley

    Miamou

    30. July 2017 um 16:17 Rezension zu "Post für Mrs. Bromley" von Stefan Brijs

    Der eine will in den Krieg ziehen und ist zu jung, der andere ist alt genug, zieht dem Krieg aber das Literaturstudium in London vor: John ist der Milchbruder von Martin. Seine Mutter ist früh gestorben und Mrs. Bromley, Martins Mutter, nimmt John unter ihre Fittiche und ernährt ihn. Als 1914 der erste Weltkrieg beginnt und viele junge Männer aus London euphorisch an die Front wollen, meldet sich auch Martin und mit einer List landet er prompt an der Westfront. John hingegen will sich nicht freiwillig zum Kriegsdienst melden, ...

    Mehr
    • 4
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Beeindruckend

    Der Engelmacher

    Miraculix13

    11. February 2017 um 00:51 Rezension zu "Der Engelmacher" von Stefan Brijs

    Eines der beeindruckendsten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Es bleibt einem lange in Erinnerung. Eine gute Mischung von Religiösen Wahn und Wissenschaft.

  • verworrende Familiengeschichte vor karibischer Kulisse

    Taxi Curaçao

    woelfchen90

    16. January 2017 um 07:41 Rezension zu "Taxi Curaçao" von Stefan Brijs

    https://buchwolfblog.wordpress.com/2017/01/16/stefan-brijs-taxi-curacao/

  • Blick hinter die Kulissen

    Taxi Curaçao

    cybergirll

    30. November 2016 um 16:38 Rezension zu "Taxi Curaçao" von Stefan Brijs

    Max Tromp fliegt von Curacao in die Niederlande um Ersatzteile für seinen 40 Jahre alten Doge Matador zu besorgen.Bruder Daniel, der die Familie Tromp seit 40 Jahren bekleidet wartet vergeblich auf den versprochenen Anruf von Max in dem er seine Ankunft in Amsterdam bestätigt.In der Zeit des Wartens lässt Bruder Daniel die letzten 40 Jahre revue passieren. Angefangen mit Roy dem Vater von Max bis zu Sonny dem Sohn hat er ihnen oft in der Not beigestanden, sie getröstet wenn Träume zerplatzten.Jetzt ist er sich nicht sicher ob Max ...

    Mehr
  • Es war einst der Sohn eines englischen Postboten...

    Post für Mrs. Bromley

    BettinaR87

    13. September 2016 um 18:57 Rezension zu "Post für Mrs. Bromley" von Stefan Brijs

    ... und sein Name war John. Er lebte mit seinem Vater im Souterrain eines Armenviertels. Die beiden werden von einer weltpolitischen Entwicklung aus ihrem Trott gerissen: Der Erste Weltkrieg überrollt beide und reißt sie in seinen gierigen Schlund. John lebt für Bücher: Doch während er sie liest, hat sein Vater eine blinde Sammelwut dafür entwickelt. Beide Männer sind traumatisiert vom zu frühen Tod der Ehefrau/ Mutter. Während sein Vater immer mehr auf sein Ende hinsiecht, hält das Leben für John eine harte Herausforderung ...

    Mehr
  • Lesenswert, aber keine leichte Kost

    Post für Mrs. Bromley

    jaylinn

    14. August 2016 um 11:01 Rezension zu "Post für Mrs. Bromley" von Stefan Brijs

    Diese Rezension erscheint auch auf meinem Blog www.zeilenliebe.wordpress.com. Allgemeines: Stefan Brijs ist ein in den Niederlanden überaus anerkannter Autor. Mit diesem Buch erzählt er die Geschichte eines jungen Mannes, der im Krieg versucht, menschlich zu bleiben und zu handeln. Das Buch ist bereits 2014 bei btb auf Deutsch erschienen, liegt nun als Taschenbuchausgabe vor und umfasst 557 Seiten. Inhalt: August 1914. In London melden sich Tausende junger Männer, um gegen die Deutschen zu kämpfen. Martin Bromley, Feuer und ...

    Mehr
  • Wow...

    Der Engelmacher

    IsabellaTomken

    28. June 2016 um 12:20 Rezension zu "Der Engelmacher" von Stefan Brijs

    Es ist Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe, zufällig sogar in Originalsprache. Es packt einen. Man weiß, wo das Buch hinführen wird, man weiß haargenau, was am Ende passiert, und trotzdem ist man gefesselt. Das Buch ist in 3 Teile unterteilt und der 2. treibt einen in den Wahnsinn, weil er einen so dermaßen interessiert, aber man gleichzeitig 1000 andere Gedanken im Kopf hat vom ersten Teil, die genau in dem Moment definitiv nicht beantwortet werden. Ich hab versucht, das Buch ein zweites Mal zu lesen, aber der Nervenkitzel ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.