Stefan Brinkmann

 4.7 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von TraumSchnuppen, TraumBlasen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Stefan Brinkmann

Stefan Brinkmann, der NachtPoet, erblickte das Licht der Krankenhausbeleuchtung im Winter 1975. Mit 15 schrieb er sein erstes Gedicht in einer U-Bahn. Er glaubt an Magie, an Träume, an Geister und Engel, an das gute im Menschen und an sich selbst. 2002 veröffentlichte er im Verlag “Die Blechschachtel”, Edition Glasperle, seine ersten beiden Gedichtebücher: “Traumblasen” und “Traumschnuppen”, mit jeweils ca. 100 der besten Gedichte aus seinem bisherigen Schaffen. Etwa zur Gleichen Zeit begann er, seine “Nightly Poems” per Mail an alle interessierten zu verschicken, mit Gedichten und manchmal Kurzgeschichten, ergänzt mit einem Epilog, in dem er über das Schreiben, Leben, die Welt und den Rest sinniert. 2003 begann er verstärkt, Lesungen zu geben, unter anderem regelmäßig im Nerodom in München, aber auch in ganz Deutschland und in der Schweiz. Mit Alexandra Janzen, heute Frontsängerin der Band ALEV, entwickelte er das Programm “NachtPoet & Nachtigall”, in dem sie mit einer Mischung aus Poesie und Musik ihrer beiden Welten kreative Kraft miteinander verschmelzen lassen. 2006 entstand mit PHASE III und Spif Anderson die CD “Nachtvertont”, auf der 23 der NachtPoet-Gedichte als Lyriks für Songs aus verschiedenen Musikrichtungen vertont wurden. Eine Schar aus Musikern, Sängern und Sprechern verhalfen diesem Ausergewöhnlichen Projekt zu seinem einzigartigen Klang. 2009 erschien “The Golden Cage”, in der Spif Anderson die Novelle “Himmelsturm” des NachtPoeten als Grundlage eines Konzeptalbums nahm und die zentralen Themen diesen phantastische Geschichte in unsere Zeit transportierte. Patrick Ganster lieh der CD seine Stimme. Bis heute hat der NachtPoet weit über 1000 Gedichte und um die 80 Kurzgeschichten geschrieben. Er arbeitet als Webdesigner, Werbetexter und Layouter, spielt und komponiert am Klavier, faltet begeistert Origami und entwickelt eigene Figuren und ist auch sonst chronisch kreativ.

Alle Bücher von Stefan Brinkmann

TraumSchnuppen

TraumSchnuppen

 (4)
Erschienen am 01.12.2002
TraumBlasen

TraumBlasen

 (3)
Erschienen am 01.01.2007
EPÜ-Handbuch

EPÜ-Handbuch

 (0)
Erschienen am 01.09.2005

Neue Rezensionen zu Stefan Brinkmann

Neu
Mnemosyynes avatar

Rezension zu "TraumSchnuppen" von Stefan Brinkmann

Rezension zu "TraumSchnuppen" von Stefan Brinkmann
Mnemosyynevor 10 Jahren

Ein kleines, aber äußerst sensibles Gedichtsbändchen. In Melancholie gebadet, möchte man, nein muss man, versinken.. und atemlos versucht man zu entfliehen..

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Stefan Brinkmann wurde am 07. Dezember 1975 in München (Deutschland) geboren.

Stefan Brinkmann im Netz:

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Stefan Brinkmann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks