Stefan Burban Verschwörung auf Serena

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verschwörung auf Serena“ von Stefan Burban

Lieutenant Colonel David Coltor, ehemaliger Kampfpilot und hochdekorierter Geheimdienstoffizier, wird während einer verdeckten Operation auf der strategisch wichtigen Welt Serena verhaftet. Die Anklage: Hochverrat, Kollaboration mit dem Feind und Mord. Die Beweise sind erdrückend und eine Verurteilung scheint nur noch eine reine Formalität. Nur Major Rachel Kepshaw, eine alte Freundin und Kollegin Coltors, glaubt fest an dessen Unschuld. Sie nimmt auf eigene Faust Nachforschungen auf und bringt sich dadurch selbst in tödliche Gefahr ... (Quelle:'E-Buch Text/08.01.2013')

Stöbern in Science-Fiction

Superior

Wahnsinnig toller Auftakt eine Reihe. Ich bin restlos begeistert. Definitiv ein weiteres Jahreshighlight. ♥

leagoeswonderland

Breakthrough

Locker und spannend geschrieben, macht Spaß auf die Fortsetzung im Februar.

Sigismund

Rat der Neun - Gezeichnet

hatte bessere Erwartungen, war mir irgendwie zu lang

Adelina17

Zeitkurier

Da wünscht man sich, der Autor würde in der Zeit zurück reisen und das Buch neu schreiben...

StMoonlight

Scythe – Die Hüter des Todes

Was wäre wenn die Zukunft Unsterblichkeit verspricht?

RoteFee

Weltenbrand

Diese Geschichte bietet Action, Spannung, Liebe und Zusammenhalt. Die Autorin konnte mich mit ihrem Werk voll überzeugen.

Sanny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Epos geht voran...

    Verschwörung auf Serena
    Marduk44

    Marduk44

    06. April 2013 um 12:08

    Mir hat auch der neue Roman aus Stefan Burbans SF-Reihe "Der Ruul Konflikt" wieder gefallen. Diesmal geht es um eine gefährliche Intrige, die die Menschheit hinter der eigenen Frontlinie bedroht. Die Mischung aus Spannung, Verdacht und actionreicher Handlung ist sehr gut ausgewogen, was zugleich zu toller Leseunterhaltung führt. Ich kann das Buch nur empfehlen. Weiterhin bleiben die Ruul als äußerst gefährlicher Aliengegner, mit dem man jederzeit rechnen muss, stets im Hintergrund. Inzwischen ist der Ruul-Konflikt durchaus schon als kleines Epos anzusehen. Mehr davon!

    Mehr
  • Geniale Fortsetzung

    Verschwörung auf Serena
    Kampfgnom

    Kampfgnom

    06. April 2013 um 08:43

    Mit "Verschwörung auf Serena" ist inzwischen der vierte Band aus Stefan Burbans Military-SF-Reihe erschienen und meines Erachtens ist es der bisher beste Teil. Der Autor versucht sich diesmal an einem Genre-Mix aus Agententhriller und Military-SF und beides beherrscht er gut. Die Handlung ist in knappen Worten erzählt: Der Krieg zwischen Menschen und Ruul stagniert. Beide Seiten igeln sich ein und bereiten sich auf den nächsten Schlagabtausch vor. Der menschliche Geheimdienst nutzt diese kurze Ruhepause, um die menschlichen Verbündeten der Ruul auszuschalten. Zu diesem Zweck reist David Coltor (bekannt aus Band 1) zum Planeten Serena. Doch er tappt in eine Falle und findet sich vor Gericht wieder. Eines Mordes angeklapt, den er nicht begangen hat. Nur Rachel Kepshaw (aus Band 3) glaubt an ihn und nimmt Ermittlungen auf. In diesem Roman besteht der große Reiz aus den Ermittlungen, den Verschwörungen und der Aufdeckung von beidem. Je mehr über die Verschwörung bekannt wird, desto mehr wechselt der Roman in Richtung Military-SF und gipfelt in mehreren gewohnt fesselnden und spannenden Schlachten. Ich freue mich schon sehr auf Band 5.

    Mehr