Stefan Chwin

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(5)
(5)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ein deutsches Tagebuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Stätten des Erinnerns

Bei diesen Partnern bestellen:

Der goldene Pelikan

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gouvernante

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod in Danzig

Bei diesen Partnern bestellen:

Krotka historia pewnego zartu

Bei diesen Partnern bestellen:

La Pelikan de oro / The Gold Pelikan

Bei diesen Partnern bestellen:

Death in Danzig

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gouvernante

Bei diesen Partnern bestellen:

Death In Danzig

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der goldene Pelikan - Rezension

    Der goldene Pelikan
    TinaGer

    TinaGer

    13. March 2014 um 11:24 Rezension zu "Der goldene Pelikan" von Stefan Chwin

    Kannst du so tief fallen? Was Stefan Chwin mit dem „Goldenen Pelikan“ gelingt, ist das Ausloten der dunkelsten und tiefsten Schichten des Falls. Immer weiter treibt er seinen Protagonisten Jakub in den Abstieg. Moralisch, gesellschaftlich und finanziell. Bis ihm nichts mehr bleibt, als die nackte Haut auf dem Körper. Überseht mit Hämatomen und Blessuren. Jakub existiert, er mäandert durch Danzig wie ein Untoter, der nirgendwo hingehört. Immer wieder habe ich mich gefragt, wohin der Autor diese Geschichte noch erzählen will, immer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der goldene Pelikan" von Stefan Chwin

    Der goldene Pelikan
    Beagle

    Beagle

    17. February 2011 um 21:57 Rezension zu "Der goldene Pelikan" von Stefan Chwin

    Jakub hat ein angenehmes Leben – er ist Professor an der Danziger Universität für Jura, hat eine Wohnung und eine kluge und hübsche Frau. Und er ist glücklich mit dem, was er hat. Tagtäglich fährt er mit der Straßenbahn zur Universität und spricht mit lauter Stimme zu seinen Studenten. Außerdem sitzt er im Prüfungsausschuss. Aber genau dies wird ihm eines Tages zum Verhängnis. Gestresst von den Prüfungen des vergangenen Tages, bei brütender Hitze, meinte Jakub, seine Notizen zuhause vergessen zu haben. Als er hektisch danach in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tod in Danzig" von Stefan Chwin

    Tod in Danzig
    Thaila

    Thaila

    23. March 2010 um 11:21 Rezension zu "Tod in Danzig" von Stefan Chwin

    Stefan Chwin erzählt in seinem Roman "Tod in Danzig" die Geschichte der Stadt Danzig. Im Mittelpunkt steht der Arzt Hannemann, der nach dem Einmarsch der Russen in Danzig bleibt. Aus der Sicht des Erzählers Piotr, einem polischen Nachbarjungen wird sein Leben erzählt. Aber auch die Lebensgeschichten derer, die Hannemann umgeben, werden dargestellt, so dass eine Art Panorama entsteht. Liebevoll und fast nostalgisch anmutend beschreibt er Danzig, als es noch eine deutsche Stadt war. Und auch die Flucht der Deutschen und ihre Leiden ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tod in Danzig" von Stefan Chwin

    Tod in Danzig
    Liisa

    Liisa

    07. May 2007 um 21:02 Rezension zu "Tod in Danzig" von Stefan Chwin

    Bereits vor neun Jahren erschien erstmals Stefan Chwins Roman »Tod in Danzig« (pl. Hanemann) in deutscher Übersetzung. Zuvor hatte dieser Roman in Polen großes Aufsehen erregt und war von den polnischen Literaturkritikern zum Roman des Jahres erklärt worden. Nun hatte sich Stefan Chwin damals in Polen längst einen Namen als Schriftsteller gemacht und doch war es erstaunlich, dass dieser Roman eine solche Würdigung erfuhr, erzählt er darin doch ein Kapitel der polnisch-deutschen Nachkriegsgeschichte, das bis in unsere Gegenwart ...

    Mehr