Stefan Faßbender Altnaharra

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Altnaharra“ von Stefan Faßbender

September 2009. Eine Englischklasse fährt auf Klassenfahrt nach Schottland. Dort wollen die angehenden Abiturienten an der Nordküste eine Woche lang campen. Auf dem Weg erleidet der Reisebus jedoch eine Panne und sie übernachten notgedrungen auf der Wiese hinter einem einsamen Hotel. Am nächsten Morgen wird einer der Schüler tot im Bach gefunden. Die Polizei glaubt an einen Unfall, doch die drei besten Freunde des Toten verdächtigen die Hotelgäste, ihren Freund umgebracht zu haben und ermitteln auf eigene Faust. Dabei begeben sie sich in höchste Lebensgefahr...

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Altnaharra" von Stefan Faßbender

    Altnaharra
    Moppelmeike

    Moppelmeike

    25. December 2009 um 12:38

    Durch Zufall ist mir dieses Buch bei der Suche nach einem Reiseführer aufgefallen. Da ich Schottland liebe, habe ich es gekauft und wurde nicht enttäuscht. Eine tolle Story mit extre spannendem Finale und einer super Beschreibung der Landschaft. Für die etwas zu häufigen Rechtschreibfehler ziehe ich keinen Stern ab - sowas ist mir nicht so wichtig.

  • Rezension zu "Altnaharra" von Stefan Faßbender

    Altnaharra
    UnusualReader

    UnusualReader

    21. December 2009 um 12:35

    Sehr interessant für all jene die Schottland kennen - man erkennt einiges wieder. Die Geschichte an sich startet gemächlich, wird dafür gegen Ende hin immer spannender um schließlich abrupt (etwas zu schnell) mit einem Paukenschlag zu enden. Sehr schön!