Stefan Gottschling Die Grammatiktafel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Grammatiktafel“ von Stefan Gottschling

Modalverb, Indefinitpronomen, Partizipial-Attribut: Alles schon mal irgendwie gehört. Aber was ist was? Ob Werbetexter, Journalist oder Autor – nur wer weiß, wovon er spricht, kann auch fundiert kritisieren und kommentieren. Basiswissen für jeden, der schreibt! Und auch ein spannendes Werkzeug für Schule und Studium. Einfach und schnell: Mit der Grammatiktafel gibt's alle Wortarten und Satzbausteine auf einen Blick. Zwei übersichtliche Tabellen zeigen die wichtigsten grammatischen Begriffe des Deutschen und liefern praktische Beispiele für deren Verwendung. Format A4, beidseitig bedruckt und laminiert. Ein praktisches Texter-Tool für den täglichen Gebrauch – zum schnellen "Spicken" zwischendurch.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen