Stefan Höpel Bahnradeln in der Mitte Deutschlands

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bahnradeln in der Mitte Deutschlands“ von Stefan Höpel

Radwanderungen auf umgewandelten ehemaligen Bahntrassen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da die Strecken meist keine größeren Steigungen aufweisen. Dieser Freizeitführer bietet erstmals zehn interessante Touren vom Nordharz über die „Goldene Aue“, entlang des Kyffhäusergebirges bis ins Thüringer Becken und durch das Werratal zu den Höhen des Thüringer Waldes an.
Das Buch ist so konzipiert, dass die meisten Tourenvorschläge einer Tagesetappe entsprechen und nacheinander befahren werden können. Für jede Strecke gibt es eine Übersichtskarte, viele Informationen und Tipps. Zu allen Routen ist auch jeweils ein digitaler Download für Fahrrad-Navigationsgeräte erhältlich.

wirklich erstklassig gewählte Touren, einmal von der Vielfalt und zum anderen bezogen auf die Sehenswürdigkeiten rundherum

— HEIDIZ
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller Rad-Wander-Führer

    Bahnradeln in der Mitte Deutschlands

    HEIDIZ

    07. June 2017 um 06:28

    Dieser Rad-Wander-Führer ist praktisch und inhaltlich exzellent.Er ist mit einer Ringbindung versehen, die es ermöglicht, dass man die Seiten komplett umklappen kann. Inhaltlich sind 10 Radtouren entlang stillgelegter Eisenbahnstrecken zwischen Harz und Thüringer Wald zu lesen. Diese 10 Touren sind sehr unterschiedlich und bieten für jeden Radfahrer etwas, nicht nur wegen der abwechslungsreichen Natur und Landschaft, sondern auch wegen der abseits der Strecken angezeigten Sehenswürdigkeiten und historischen Merkmale. Tour 1: Der Weg des SilbersTour 2: Schmale Spuren im SüdharzTour 3: der stählerne KyffähuserTour 4: Bahnwege durchs Thüringer BeckenTour 5: Von der Unstrut ins WerratalTour 6: Durchs Nessetal nach GothaTour 7: Eine Kleinbahn für die KurTour 8: Mit der "Laura" ins Weimarer LandTour 9: von der Ilm zum RennsteigTour 10: Extratour: Salzgitters vergessene ErzbahnenDie einzelnen Kapitel zeigen dem Leser und Nutzer des Buches Infos zur Gastronomie entlang der angegebenen Strecken, Möglichkeiten der Abreise mit dem Zug, Tipps zu Sehenswürdigkeiten, den nächsten Bahnhof, architektonische Besonderheiten (z. B. Brücke entlang der alten Bahntrasse am Rieseniner Berg bei Mühlhausen) , Abstecher.Die einzelnen Strecken sind jeweils einführend mit einer ganzseitigen Karte beginnend, die die Strecke eingezeichnet vorab zeigt, um sich über die einzelnen Stationen und die Streckenlänge zu informieren. In einem Infokasten gibt es dann noch die nötigen Infos rund um Gesamtlänge, Länge Trassenwege, Anteil fester Belag (Asphalt, Pflaster u.ä.), Schwierigkeitsgrad, Dauer, Anreise per Zug, Anreise per Auto)Das Buch ist perfekt gegliedert und zeigt in Wort und Bild verständlich die einzelnen Touren, die wirklich erstklassig gewählt sind, einmal von der Vielfalt der Touren und zum anderen bezogen auf die Sehenswürdigkeiten rundherum, die man während der Touren erleben kann.Das Bildmaterial im Buch zeigt aussagekräftig und von hoher Qualität, was es zu sehen gibt und das Kartenmaterial ist für unterwegs und in Vorbereitung der Touren sehr nützlich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks