Stefan Heine

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Neue Bücher

Kreuzworträtsel 1 leicht, mittel, schwer

Erscheint am 15.11.2018 als Taschenbuch bei verlag presse service.

Killer-Sudoku 11 fiese, böse und gemein

Erscheint am 15.11.2018 als Taschenbuch bei verlag presse service.

Alle Bücher von Stefan Heine

Sortieren:
Buchformat:
Samurai-Sudoku 1 mittel bis extrem

Samurai-Sudoku 1 mittel bis extrem

 (1)
Erschienen am 13.09.2012
KILLER-SUDOKU 8 – extrem bis ultra

KILLER-SUDOKU 8 – extrem bis ultra

 (1)
Erschienen am 01.10.2014
Sudoku - schwierig bis extrem 1

Sudoku - schwierig bis extrem 1

 (0)
Erschienen am 31.10.2006
Killer-Sudoku - Samunamupure

Killer-Sudoku - Samunamupure

 (0)
Erschienen am 31.10.2006
Sudoku - irregular

Sudoku - irregular

 (0)
Erschienen am 31.10.2006
Futoshiki - Vergleichssudoku

Futoshiki - Vergleichssudoku

 (0)
Erschienen am 21.03.2008
Sudoku - hardcore

Sudoku - hardcore

 (0)
Erschienen am 01.11.2007
Kakuro - einfach bis extrem

Kakuro - einfach bis extrem

 (0)
Erschienen am 31.10.2006

Neue Rezensionen zu Stefan Heine

Neu
StefanieFreigerichts avatar

Rezension zu "Samurai-Sudoku 1 mittel bis extrem" von Stefan Heine

Herrlich kniffelig - Beschäftigung für viele Stunden
StefanieFreigerichtvor 7 Monaten

Wer hat noch nie ein Sudoku gelöst? Sudokus sind Kombinatorik-Rätsel, bei denen es darum geht, Kästchen mit Zahlen auszufüllen. Die Zahlen sind (wiederholt) die Zahlen von 1 bis 9 und die Kästchen sind ebenfalls ein Vielfaches von 9: Basis ist ein Quadrat von 9 auf 9 Kästchen, wiederum aufgeteilt in 9 Unterquadrate von 3 auf 3 Kästchen.
In jeder Reihe, in jeder Zeile und in jedem 3-auf-3-Unterquadrat darf jede der Zahlen von 1 bis 9 nur je einmal stehen – als Lösungshilfe sind stets bereits einige Zahlen vorgegeben. Der Schwierigkeitsgrad ergibt sich daraus, wie viele Zahlen bereits vorgegeben sind und wo.

Es gibt dann noch verschiedene Sonderformen von Sudokus wie die hier vorliegenden Samurai-Sudokus; bei diesen bilden 5 normale Sudokus den „Samurai“. Um ein mittleres 9-auf-9er-Kästchen gruppieren sich vier weitere, die jeweils äußeren Unterquadrate des mittleren Quadrates überschneiden sich quasi mit den inneren Unterquadraten der außen angeordneten Quadrate. Dadurch gelten die Regeln über ein Quadrat hinaus, was mehr Aufmerksamkeit erfordert, dadurch aber auch mehr Vorgaben gibt.

Ich bin Sudoku-Fan, seit ich diese Sorte Rätsel das erste Mal vor mir hatte. Mir gefallen Kombinatorik-Rätsel mehr als normale Kreuzworträtsel, da ich Kombinatorik sozusagen rein aus der Logik heraus lösen kann und ich damit meine Denkfähigkeit mehr auf dem Prüfstand sehe als beim häufig eher mechanischen Ausfüllen bestimmter Sorten von Kreuzworträtseln, bei den beispielsweise „fränkischer Hausflur, 3 Buchstaben“ reflexhaft „ERN“ nach sich zieht, ohne dass man überlegt, was der Begriff bedeuten soll (ich habe es gerade eben zum ersten Male nachgeschlagen https://de.wikipedia.org/wiki/Ern).

Häufig sind Sudokus leicht und schneller zu lösen, als die Kollegen für die Zigarette brauchen. Früher fand ich meine Favoriten in einer eigenen PM-Zeitschrift nur mit Sudokus, diese wurde aber zusammengefasst mit mehreren anderen Kombinatorik-Heften des Verlags. Danach habe ich lange gesucht nach Ersatz und jetzt in der Reihe von „Heines Rätselbibliothek“ gefunden (das ist Stefan Heine, ein Rätselmacher, mehr über ihn erfährt man auf der Rückseite).

Enthalten sind mittelschwere und schwere Sudokus stets im Wechsel, wobei ich für die schweren wirklich schön lange brauche (ich rede hier von Stunden, also nichts mehr für die Mittagspause). Die Lösungen stehen je auf der übernächsten Seite. Eigentlich braucht man die nicht: ein Sudoku geht entweder auf oder eben (noch) nicht.

Einziges Manko: in der genannten PM-Reihe gab es regelmäßig Lösungs-Tricks, sozusagen einen Kurs, wie man die Lösung schneller herausfindet. So etwas hätte mich als Ansatz auch hier gefreut. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau.

5 Sterne. Als Beispiel habe ich eine Doppelseite angehängt zur Einschätzung des Niveaus.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Stefan Heine?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks