Stefan Horn Lexikon des bürokratischen Wahnsinns

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lexikon des bürokratischen Wahnsinns“ von Stefan Horn

Wenn der Bescheiderklärer nicht mehr versteht, was er erklärt

Von A wie Aufbewahrungssteuer bis Z wie Zweitwohnungssteuer: Der bürokratische Irrsinn nimmt kein Ende, unzählige Formulare, Anträge und Bescheide quälen uns im Umgang mit Behörden und Ämtern. Stefan Horn stellt die wahnwitzigsten Bestimmungen vor, die unsere Wirtschaft lähmen, Unmengen an Geld verschlingen und letztlich zahllose Jobs kosten.

Wenn Wahnsinn Methode hat und quasi staatlich verordnet ist, bleibt dem Bürger oft nur ungläubiges Kopfschütteln. Statistik- und Buchführungspflichten, Kennzeichnungs- und Nachweiswahn oder Bestimmungen wie die Schnullerhalternorm oder Pferdesteuer erschweren und verteuern unseren Alltag unnötig. Stefan Horn zeigt, welche Blüten dieser Wahnsinn in Deutschland treibt, demonstriert aber auch, dass wir Bürger uns diese Regelwut auch ein bisschen selbst eingebrockt haben. Ein Buch, das informiert und vor allem eines weckt: den Wunsch nach einem Bürokratieabbaugesetz!

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks