Stefan Jahnke Cholerabrunnen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cholerabrunnen“ von Stefan Jahnke

Sommer 2013. Am Cholerabrunnen nahe des Dresdner Residenzschlosses wird der Buchhändler Harald Bauer, erschossen und ausgeraubt. Unweit der Frauenkirche auf dem nahen Neumarkt findet ein Bautrupp die Leiche des Bauunternehmers Holm Weinert. Hauptkommissar Behringer beginnt seine Ermittlungen mit dem Studium alter, bis Anfang der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurückreichender Fälle. Leider ging ein Großteil zugehöriger Akten in den Elbefluten des Sommers 2002 unter. Mühsam gestaltet sich die Rekonstruktion der Hergänge, die im direkten Umfeld der jetzigen Toten angesiedelt scheinen. Plötzlich interessieren sich internationale Mächte für erste Ergebnisse und deren Verschleierung. Behringer fühlt sich ausgebremst, seit er Verbindungen zu illegalen Grabungen aus Zeiten des Wiederaufbaus der Dresdner Frauenkirche und des sie umschließenden Neumarktes herstellte und eine Familie aus dem Westfälischen nach deren Wurzeln in Sachsen befragt. Im Rathaus sorgt unterdessen ein umstrittener Bericht zu verschiedenen Hergängen während der Zerstörung Dresdens am 13. Februar 1945 für reichliche Diskussionen. Welchen Interessen stehen der damalige Angriff und heutige Menschenleben im Wege und was liegt unter dem Pflaster des Neumarktes? Kein leichter Fall für die Kripo in Dresden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks