Stefan Kölsch

 4,3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Good Vibrations, Die dunkle Seite des Gehirns und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Stefan Kölsch

Stefan Kölsch, geboren 1968 in Wichita Falls (Texas), schloss zunächst ein Geigenstudium ab und erwarb anschließend Diplome in Psychologie und Soziologie, bevor er am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig promoviert wurde. Er arbeitete an der Harvard University sowie im Exzellenzcluster „Languages of Emotion“ der FU Berlin und folgte 2015 einem Ruf auf eine Professur an die renommierte Universität Bergen in Norwegen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die dunkle Seite des Gehirns (ISBN: 9783864931963)

Die dunkle Seite des Gehirns

 (1)
Neu erschienen am 27.10.2022 als Taschenbuch bei Ullstein Paperback.

Alle Bücher von Stefan Kölsch

Cover des Buches Good Vibrations (ISBN: 9783550050527)

Good Vibrations

 (2)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Die dunkle Seite des Gehirns (ISBN: 9783864931963)

Die dunkle Seite des Gehirns

 (1)
Erschienen am 27.10.2022
Cover des Buches Good Vibrations (ISBN: 9783548062426)

Good Vibrations

 (0)
Erschienen am 15.06.2020

Neue Rezensionen zu Stefan Kölsch

Cover des Buches Die dunkle Seite des Gehirns (ISBN: 9783864931963)
Kristjas avatar

Rezension zu "Die dunkle Seite des Gehirns" von Stefan Kölsch

Anschauliche Erklärungen für die Art und Weise wie das Unterbewusstsein uns steuert und wie wir dem entgegenwirken
Kristjavor einem Monat

"Die dunkle Seite des Gehirns" - Prof. Stefan Kölsch

Auf das Buch bin ich durch den Titel aufmerksam geworden. Denn ganz ehrlich, wer hat nicht schon in negativen Gedankenschleifen gesteckt? Und ich fand das Thema dadurch sehr interessant. Generell finde die Art und Weise wie das Gehirn arbeitet wahnsinnig spannend, daher habe ich mich für das Buch entschieden.

Viele wissen es. Das Unterbewusstsein ist wahnsinnig schnell und entscheidet schon im Voraus für uns. Doch was bedeutet das? Wie und auf welcher Grundlage werden Entscheidungen getroffen?  Um das große Ganze zu erklären und schlussendlich Tipps zu geben, wird das Thema in Teilbereiche aufgeteilt und diese intensiv dargestellt und erklärt. Dabei hangelt sich der Autor mit seinem roten Faden nahezu übergangslos von einem Teilbereich ins nächste. Dafür hat er sich zu Anfang einige verständliche Beispiele ausgedacht, die immer wieder im Buch zum Tragen kommen und das Verstehen vereinfachen.

Die einzelnen Teilbereiche werden durch die vielen auch alltagsnahen Beispiele sehr anschaulich. Doch wo kommt das her? Warum gibt es diese Funktionen im Unterbewussten? Diese historischen und evolutionstechnischen Themen werden ausführlich betrachtet, genauso wie die Auswirkungen auf unseren heutigen Alltag. Dabei werden die Erklärungen zusätzlich unterstützt und belegt durch das Zitieren und Beschreiben von Experimenten anderer Wissenschaftler. Die beschriebenen Experimente waren alles andere als langweilig, genauso wie das ganze Buch. Ich fand das Buch spannend geschrieben. Insbesondere weil man sich in so vielen Situationen der Beispiele wieder findet.

Schon im Laufe des Buches gibt der Autor immer wieder hilfreiche Tipps, um sich nicht von seinem Unterbewusstsein leiten zu lassen. Zusätzlich gibt es zum Ende des Buches ein ganzes Kapitel das sich dem Thema Tipps widmet. Ich muss sagen von dem Kapitel habe ich mehr erwartet, aber gut. Ich denke, mehr als das tun, was er einem geraten hat, kann man dann doch nicht. Auch wenn ich bei einigen der Tipps doch sehr skeptisch bin.

 

Fazit:

Ein auch für Laien sehr anschauliches Buch über das Unterbewusstsein und wie es sich in unsere Entscheidungen einmischt. Das Thema wird mit einem roten Faden und gut recherchierten Belegen nach und nach erklärt. Um das Ganze noch verständlicher zu machen, werden viele auch alltagsnahe Beispiele genutzt. Nachdem die Funktion erklärt wurde, gibt es entsprechend Tipps um genau dem entgegenzuwirken.

 

5/5 Sterne

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Good Vibrations (ISBN: 9783550050527)
L

Rezension zu "Good Vibrations" von Stefan Kölsch

Lesenswert
Lauraleevor 3 Jahren

Dieses Buch hat mir einerseits wahnsinnig gut gefallen, andererseits nicht immer meine Erwartungen erfüllt. Das liegt vor allem daran, dass es ein Zwitter zwischen Sachbuch und Ratgeber ist.
Was dieses Buch (großartig!) tut: Es fasst Forschungsergebnisse zum Thema heilender, unterstützender, positiver Wirkung auf den Menschen zusammen und erläutert auch eine Menge Hintergrundwissen dafür - und zwar so, dass man es als Laie ohne Vorwissen nachvollziehen kann. Zwischendurch gibt es immer wieder auch Tipps, wie man das Gelernte für sich selbst anwenden kann.

Einerseits habe ich das Gefühl, unglaublich viel Neues und Interessantes gelernt zu haben - andererseits erscheinen viele der alltagstauglichen Tipps sehr banal oder selbstverständlich.
Man muss nicht Kapitel für Kapitel lesen, was sehr praktisch ist, denn wenn man sich nicht gerade speziell mit Musiktherapie beschäftigt, ist es unwahrscheinlich, dass alle angesprochenen Bereiche für einen selbst relevant sind. Es werden nämlich unterschiedlichste Erkrankungen und Alltagsprobleme angesprochen: von Motivationsproblemen über Legasthenie und Depressionen, Parkinson bis hin zu Suchterkrankungen und Schlafstörungen.

Während also die wenigsten _alles_ dieses Wissen brauchen werden, habe ich das absolute Bedürfnis, ungefähr jedem, den ich kenne, zumindest zwei drei Kapitel hieraus zu empfehlen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks