Stefan Kalbers Gefühle bewegen sich wie kleine Tiere

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefühle bewegen sich wie kleine Tiere“ von Stefan Kalbers

Alex und Alexia haben es gut. Dem Student ohne Abschluss und der Bankkauffrau mit den guten Absichten fehlt es an nichts. Das Geld ist zwar knapp, dafür die Liebe gross. Matteo, ein Mann mit dunkler Vergangenheit, hat sich mit seiner eigenen Kneipe einen Lebenstraum erfüllt. Es könnte ewig so weitergehen, tut es aber nicht. Denn Gefühle sind wie kleine Tiere: Sie führen ein Eigenleben - Irrational, impulsiv, heimtückisch und nicht zu kontrollieren. Matteo bekommt Besuch. Alex muss ein Rätsel lösen. Alexia überlegt es sich anders. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. File under: Seltsam, aber geil

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen