Stefan Klein

 3,9 Sterne bei 140 Bewertungen

Lebenslauf

Stefan Klein ist 1965 in München geboren. Bekannt geworden ist er als erfolgreicher Wissenschaftsautor der deutschen Sprache. Er studierte Physik und analytische Philosophie in München, Grenoble und Freiburg. Zusätzlich führte er einige Forschungen in der theoretischen Biophysik durch. Sein Interesse für das Schreiben fand er, weil er "die Menschen begeistern wollte für eine Wirklichkeit, die aufregender ist als jeder Krimi“. Mit seinem Bestseller „Die Glücksformel“ gelang Stefan Klein auch internationale Bekanntheit. Er schrieb weitere Bestseller, welche ebenfalls mehrfach ausgezeichnet und in 25 Sprachen übersetzt wurden. Stefan Klein arbeitete für das Zeit-Magazin als Vortragsredner und führte regelmäßig große Konversationen mit führenden Wissenschaftlern aus aller Welt. Stefan Klein ist mit der Wissenschaftsjournalistin Alexandra Rigos verheiratet. Zusammen haben die beiden drei Kinder.Er lebt als freier Schriftsteller mir seiner Familie in Berlin.

Alle Bücher von Stefan Klein

Cover des Buches Die Glücksformel (ISBN: 9783809438229)

Die Glücksformel

 (37)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Alles Zufall (ISBN: 9783596030835)

Alles Zufall

 (17)
Erschienen am 23.07.2015
Cover des Buches Träume (ISBN: 9783596188017)

Träume

 (15)
Erschienen am 27.04.2016
Cover des Buches Zeit - Der Stoff, aus dem das Leben ist (ISBN: 9783596521944)

Zeit - Der Stoff, aus dem das Leben ist

 (14)
Erschienen am 22.08.2018
Cover des Buches Das All und das Nichts (ISBN: 9783596523276)

Das All und das Nichts

 (9)
Erschienen am 26.10.2022
Cover des Buches Wir alle sind Sternenstaub (ISBN: 9783104032023)

Wir alle sind Sternenstaub

 (5)
Erschienen am 06.06.2014
Cover des Buches Die Tagebücher der Schöpfung (ISBN: 9783104032030)

Die Tagebücher der Schöpfung

 (4)
Erschienen am 25.09.2014

Neue Rezensionen zu Stefan Klein

Cover des Buches Wie wir die Welt verändern (ISBN: 9783596035748)
H

Rezension zu "Wie wir die Welt verändern" von Stefan Klein

Eine sehr kurze aber prägnante Erzählung der Entwicklungsgeschichte der Menschheit.
Hikari51vor 20 Tagen

Sehr anschaulich und prägnant stellt der Auto die Entwicklung des Menschen dar zu dem, was oder wer er heute ist. Besonders interessant ist die Schilderung der geistigen Entwicklung im Rahmen und unter Einfluss der sich ändernden gesellschaftlichen Bedingungen, von kleinen Gruppen bis zur komplexen Gesellschaft in großen urbanen Räumen. Wie funktioniert unsere Wahrnehmung? Wie entwickeln wir Kreativität" Diese Fragen werden sehr anschaulich und an Beispielen wissenschaftlicher Untersuchungen beantwortet und man wird zum Nachdenken über eigenes Verhalten angeregt. Ich habe selten ein so gutes Sachbuch gelesen, welches ohne hochtrabende Fachterminologie auskommt und so zu einem Lesevergnügen wird, welches man bei vielen vergleichbaren Titeln vermisst.

Cover des Buches Träume (ISBN: 9783596188017)
Selina_Kissmanns avatar

Rezension zu "Träume" von Stefan Klein

"Träume" werden in diesem Buch zum Leben erweckt
Selina_Kissmannvor 7 Monaten

Nie hätte ich gedacht, dass ein Fachbuch so fesselnd sein kann. Ich interessiere mich schon lange für Träume und habe schon das ein oder andere Fachbuch zu diesem Thema gelesen, doch keines war so gut wie dieses hier. Der Autor behandelt viele verschiedene Fascetten von Träumen und erklärt sie auf eine Weise, dass man es nicht nur einfach verstehen, sondern sich beim Lesen auch wirklich freuen kann. Durch passende Beispiele von anderen, wie auch von sich selbst, bringt er das Thema Träume einem jedem Nahe. Obwohl ich schon viel über Träume wusste, habe ich durch dieses Buch nochmal deutlich mehr gelernt und habe jede Seite genossen. Ein Blick hinein lohnt sich allemale!

Cover des Buches Wie wir die Welt verändern (ISBN: 9783100024923)
Fiona_Heins avatar

Rezension zu "Wie wir die Welt verändern" von Stefan Klein

Interessant und Vielseitig!
Fiona_Heinvor 3 Jahren

Ein sehr interessantes Buch, welches uns aufzeigt wie sich der Verstand des Menschen entwickelt hat. Grundlage ist hier der schöpferische Verstand, welcher uns gegenüber allen Geschöpfen der Natur und selbst der künstlichen Intelligenz gegenüber abhebt. Der Autor beschreibt sehr lebhaft und mit interessanten Worten diese Entwicklung und der Schreibstil ist leicht und eingängig. Klein schlägt hier eine Brücke vom der Steinzeit bis zur heutigen Zeit und zeigt auf wie wertvoll das Zusammenleben ist und was genau dies, auch für unseren Verstand und unsere Kreativität bedeutet. Denn die besten Ideen entstehen nicht im stillen Kämmerlein, sondern im Austausch und der Zusammenarbeit mit anderen.

Das Buch birgt so manches AHA-Erlebnis und ist durchweg spannend und interessant. Es ist eine wirklich tolle und vielseitige Übersicht,

Ich kann das Buch sehr weiterempfehlen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Stefan Klein im Netz:

Community-Statistik

in 260 Bibliotheken

auf 41 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks