Stefan Kleine Wolter Kraftlos & Müde

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kraftlos & Müde“ von Stefan Kleine Wolter

Gedanken und Gefühle in Wort und Bild. Im Januar 2014 erhielt ich erstmals die Diagnose: Depression. Im September 2016 dazu: Burnout-Syndrom. Seitdem schreibe ich meine Gedanken und Gefühle wie in ener Art Tagebuch auf. Kleiner Auszug: Schlafen: Jetzt ist es wieder Zeit zu schlafen. Ich bringe meine Lieben ins Bett. Zuerst den kleinen Tinnitus. Gute Nacht Tinnitus. Dann die Gedanken. Gute Nacht Gedanken. In der Zwischenzeit ist der kleine Tinnitus wieder aufgestanden. Also nochmal, gute Nacht Tinnitus. Ey Gedanken, warum seit ihr denn schon wieder da? Ab ins Bett. ... Gott sei Dank geschafft. Jetzt nur noch die Tränen, dann kann ich auch ins Bett. Gute Nacht Tränen. Ich lege mich hin und mache meine Augen zu. Endlich denke ich. Endlich Ruhe. "Wir können nicht schlafen" ... Alle stehen neben mir. Hellwach. Okay, kommt halt wieder zu mir. Machen wir eben wieder die Nacht durch. Bis morgen. Hoffnung: ist wie eine Fata Morgana; immer wieder taucht sie auf; immer wieder scheint sie mich zu rufen; immer wieder glitzert sie in der Sonne Doch; Je mehr ich ihr entgegen komme; Desto weiter scheint sie sich zu entfernen; Je fester ich sie halte; Desto mehr rinnt sie mir aus den Händen Hoffnung? Gibt es sie wirklich? Gedankenkarussell: mir wird ganz schwindelig; es dreht sich unaufhörlich; viel zu schnell; mal links, mal rechts herum; ohne Pause ; ohne Halt; keine Chance auszusteigen; keine Chance es anzuhalten; niemand hilft mir hier raus; niemand hält es an; es ist zu schnell; das Karussell; der Gefühle und Gedanken Ruhe: Und wieder lassen meine Gedanken mich nicht in Ruhe. Hab ihnen mehrfach gesagt, dass es jetzt reicht. Möchte schlafen. Haben mich schon den ganzen Tag zu getextet. Haben mich fertig gemacht. Fix und fertig. Ich will schlafen. Gute Nacht. ... RUUUHEEE!

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen