Stefan Kreutzberger

 4.5 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Die Essensvernichter, Die Ökolüge und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Stefan Kreutzberger

Stefan Kreutzberger wird im Jahr 1961 geboren. Er studiert Politikwissenschaffen und arbeitet heute als freier Journalist. Außerdem ist er Autor und Medienberater mit dem Spezialgebiet Umwelt sowie Verbraucherthemen. 2009 erschien sein erfolgreiches Verbraucherbuch »Die Ökolüge – Wie Sie den grünen Etikettenschwindel durchschauen«. Kreutzberger sitzt im Beirat der Deutschen Umweltstiftung.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Stefan Kreutzberger

Neu
Miamous avatar

Rezension zu "Die Essensvernichter" von Stefan Kreutzberger

Wie wir mit unserem Essen umgehen!
Miamouvor 4 Jahren

Ein Buch das wachrüttelt und jedem Leser zeigt, wie sorglos wir eigentlich mit unserem Essen umgehen. Wir leben hier im Überfluss und dürfen natürlich dafür dankbar sein. Das Buch zeigt allerdings auf, dass unser Überfluss auch auf Kosten der Länder geht, wo Essen Mangelware ist.

Die beiden Autoren gehen dabei sehr akribisch und schonungslos vor und zeigen die Essensvernichtung aller Länder der sogenannten 1. Welt auf. Sowohl in statistischen Werten als auch durch Beobachtungen und Interviews mit Bauern, Einzelhandelskaufläuten und Wissenschaftler, die mit diesem "Phänomen" täglich hautnah in Berührung kommen.

Im letzten Teil jedoch gibt es den Funken Hoffnung, dass jeder dazu seinen Beitrag leisten kann, der Verschwendung unserer Lebensmittel entgegenzuwirken.

Ich habe auch den dazugehörenden Film gesehen. Und ich muss sagen, wenn man diese Bilder sieht und auch das Buch gelesen hat, dass man dann schon nachdenkt und viel bewusster mit seinen Lebensmittel umgeht.

Kommentieren0
117
Teilen
sabatayn76s avatar

Rezension zu "Die Essensvernichter" von Stefan Kreutzberger

Rezension zu "Die Essensvernichter" von Stefan Kreutzberger
sabatayn76vor 6 Jahren

'Wir werfen in etwa genauso viel weg, wie wir essen!' oder 'Das Schöne ist doch: Jeder kann etwas tun.'

Inhalt und mein Eindruck:
'Die Essensvernichter' macht deutlich, wie viel Nahrung wir wegwerfen, wo dies passiert, wer dafür verantwortlich ist, welche Auswirkungen das hat, was man dagegen tun kann. Dabei ist das Buch sehr gut recherchiert, flüssig geschrieben, enthält unglaublich viele Informationen, ohne trocken zu sein oder den Leser zu überfordern. Einige der Informationen werden häufiger wiederholt, so dass es einen großen Lern- und Wiedererkennungseffekt gibt.

Ich habe mich zwar schon mit einigen der von Stefan Kreutzberger und Valentin Thurn angesprochenen Themen beschäftigt, aber durch 'Die Essensvernichter' habe ich noch sehr viel lernen können und habe mein eigenes Verhalten nochmals überdacht. 'Die Essensvernichter' ist ein Augenöffner - auch für Leute, die sich bereits um ihre Ernährung und die Umwelt Gedanken machen.

Sehr gelungen fand ich die vielen Vergleiche und die anschaulichen Grafiken, die es ermöglichen, sich die Ausmaße und die Auswirkungen tatsächlich vorzustellen, statt nur eine abstrakte Zahl geliefert zu bekommen, die leider schnell wieder vergessen wird.

Mein Resümee:
Ein sehr wichtiges und gelungenes Buch, für das ich Stefan Kreutzberger und Valentin Thurn sehr dankbar bin! Den Film 'Taste the waste' kenne ich leider noch nicht, werde ihn mir (inspiriert durch das Buch) aber sicherlich bald anschauen.

Kommentieren0
8
Teilen
WildRoses avatar

Rezension zu "Die Essensvernichter" von Stefan Kreutzberger

Rezension zu "Die Essensvernichter" von Stefan Kreutzberger
WildRosevor 6 Jahren

Dieses Buch hat mich zutiefst berührt, es hat mich traurig und wütend gemacht und immer wieder war ich schockiert von den schlimmen Fakten, die Kreutzberger und Thurn in ihrem Buch präsentieren und die leider tatsächlich der Wahrheit entsprechen. Doch sie schreiben nicht nur über das Problem der Essensverschwendung, sie bieten auch Lösungen für uns Konsumenten an. Ratschläge und Tipps helfen uns als Verbrauchern dabei, endlich verantwortungsvollere Entscheidungen zu treffen, wenn es ums Essen geht.
Dieses Buch hat es auf jeden Fall geschafft, mich aufzuklären und mir bewusster zu machen, wie viel tagtäglich eigentlich weggeworfen wird, während anderswo Menschen verhungern.
Ich kann nur allen ans Herz legen, dieses Buch so bald wie möglich zu lesen, denn so schnell vergisst man diese ergreifende Lektüre nicht wieder.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Stefan Kreutzberger im Netz:

Community-Statistik

in 68 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks