Stefan Maiwald Golf Resorts, Top of the World

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Golf Resorts, Top of the World“ von Stefan Maiwald

Wenn es einen Golferhimmel gibt, dann sieht er mit Sicherheit so aus wie diese prächtige Auswahl luxuriöser Golfanlagen! An einigen der spektakulärsten Winkel der Erde gelegen, verbinden sie atemberaubende Landschaften mit anspruchsvollen Platzdesigns. Wir können Ihnen nicht versprechen, dass Sie der nächste Jack Nicklaus oder Martin Kaymer werden – aber ganz gleich, ob Sie Anfänger oder Profi sind, werden Sie die unzähligen Annehmlichkeiten dieser Resorts zu schätzen wissen, ganz zu schweigen von der Weltklassearchitektur und den exklusiven Interieurs. Von den Tropen bis nach Schottland punkten diese Anlagen mit den schönsten Unterkünften, dem besten Essen und den erlesensten Weinen, die Sie sich vorstellen können.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Golf Resorts Top of the World" von Stefan Maiwald

    Golf Resorts, Top of the World
    HeikeG

    HeikeG

    05. April 2012 um 13:28

    Schönheit ohne Abstriche . Zu elitär, zu teuer und eher ein Sport für Rentner, so das Urteil eines Großteils der Bevölkerung, wenn das Wort Golf fällt. Doch Golf hat schon lange sein Vorurteil abgelegt. Allerorts werden Golfplätze von "Otto Normalbürger" in Besitz genommen. Auf fast 600.000 ist die Zahl allein der registrierten Spieler in Deutschland gestiegen, weltweit schwingen ungefähr 60 Millionen Menschen Holz und Eisen. Denn dieser Sport ist allen Spöttern zum Trotz ein höchst anspruchsvoller. Es braucht viele Stunden und Trainingseinheiten, bis der Schwung sitzt. Auch körperlich ist Golf keineswegs ein Klacks. Fast sieben Kilometer lang ist die komplette 18-Loch-Anlage eines Golfplatzes, die man zusammen mit der schweren Golftasche ablaufen muss. Golf bietet niveauvollen Spaß in der Natur. Es geht weniger um Kraft und Ausdauer als um Präzision, Körperbeherrschung und Theorie. . Mittlerweile gibt es Golfplätze en mass. Zumeist liegen sie in einer landschaftlich äußerst reizvollen Umgebung: ein sattgrüner gepflegter Rasen, eingerahmt von Bäumen und Sträuchern, Sandbunkern, Hügeln und Wasserhindernissen. Schon allein der "Gang" über ein solches Naturparadies ist eine Wohltat für die Seele, außer wenn man vor lauter sportlichem Ehrgeiz den Blick nach links und rechts nicht wahrnimmt ;-). Doch die in dem vorliegenden Band vorgestellten Top Golf Ressorts lassen den Mund vor Faszination und Staunen offen stehen. . Auf über 200 großformatigen Seiten kommt der schwere Bild- und Erlebnisband daher, der einen Auszug der schönsten Golfplatze auf der ganzen Welt bietet. Auch wenn der Geldbeutel für derartige Plätze nicht reichen sollte, so kann man seine Sinne an den wunderbaren Anlagen ergötzen. Ehemalige Spitzenspieler wie Jack Nicklaus, Gary Player und Ray Floyd zeichnen sich für viele der Courses verantwortlich. Das Auge erfährt einen wahren Rausch bei derart ondolierten Meisterwerken aus Fairways, Bunkern und Grüns. Das zu den Anlagen gehörige exklusive Hotels nebst stilvollem Restaurant lädt hernach zum Seele baumeln ein. "Vom tropischen Trockenwald bis zur Hochlandwüste, von den Alpen bis zum Mottelmeer, vom Indischen Ozean bis zur Karibik. Golfer können nach der Runde Canyons erkunden, auf alten Indianerpfaden entlangreiten, per Bike oder im Offroader unwegsames Gelände bezwingen, zu Korallenriffen tauchen, den Regenwald aus nächster Nähe bewundern, per Katamaran vor der Küste kreuzen oder auf Safari gehen.", steht im Buch zu lesen. Oder aber man entspannt im Kaminzimmer oder der Bibliothek. . Dreisprachig (englisch, deutsch und französisch) stellt das Buch 16 Plätze in Europa (erstaunlicherweise ist Deutschland nicht vertreten), zehn in Afrika, zwölf in Amerika, sechs in Asien sowie einen in Australien und zwei in Neuseeland vor. Neben einem kurzen geschichtlichen Abriss und dem Abbild des Parcours wirken vor allem stimmungsvolle Bilder vom Platz und dem angeschlossenen Hotel. Seite für Seite taucht man in ein fast märchenhaftes Ambiente ein und wünscht sich sofort sein Eisen oder Holz aus dem Bag zu holen und diesen Platz zu bespielen. Der Band lässt Golferherzen im wahrsten Sinne des Wortes höher schlagen. Ein Buch, das inspiriert oder ein ideales Geschenk für "Golfverrückte" ist.

    Mehr