Stefan Maiwald Sexualität unter dem Hakenkreuz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sexualität unter dem Hakenkreuz“ von Stefan Maiwald

Das NS-Regime versuchte alle Formen der Sexualität auszumerzen, die nicht dem erklärten Ziel der Ausbreitung der arischen Rasse diente. Seit der Beseitigung der SA und ihres Führers Ernst Röhm im Juni 1934 ging die Führung mit besonderer Brutalität gegen homosexuelle Männer vor. Im Gegenzug wurden die nationalsozialistischen Familiennormen enger gefasst und Frauen zunehmend auf die Funktion bloßer "Gebärmaschinen" reduziert. Die Wahnvorstellung von der arischen Rasse mündete in Zwangssterilisation und Auslese durch linientreue Forscher. Und die NS-Führer selber? "Ich fürchte, ich bringe den Frauen kein Glück", erklärte Hitler 1939, als sich eine seiner Verehrerinnen das Leben zu nehmen versuchte. Hitlers und Goebbels Umgang mit ihren Geliebten war für die Haltung des NS-Regimes zur Sexualität ebenso bezeichnend wie Himmlers Homophobie. Eine breit angelegte, quellenintensive und brillant geschriebene Untersuchung über die Unterdrückung von Lust und Gefühl im Dritten Reich.

Stöbern in Sachbuch

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks