Stefan Nimmesgern

Alle Bücher von Stefan Nimmesgern

Cover des Buches Ulrich Kienzle und die Siebzehn Schwaben (ISBN: 9783981251043)

Ulrich Kienzle und die Siebzehn Schwaben

 (1)
Erschienen am 09.11.2012

Neue Rezensionen zu Stefan Nimmesgern

Cover des Buches Ulrich Kienzle und die Siebzehn Schwaben (ISBN: 9783981251043)
Postbotes avatar

Rezension zu "Ulrich Kienzle und die Siebzehn Schwaben" von Ulrich Kienzle

Heimatgefühle
Postbotevor 9 Jahren

17 Prominente Schwaben werden zum interview einzeln eingeladen, von Ulrich Kienzle um dieses eigenwillige Buch enstehen zu lassen. Es geht um fragen, warum der Schwabe so a schaffer isch,schwätzted ihr noch schwäbisch oder wird auch noch schwäbisch gekocht? Jeder einzelne gibt seine Antworten im Interview zwischen Kienzle und Befragter an.
Interessante Antworten die einem zum schmunzeln bringen aber auch nachdenkliches nachhallen lassen.Z.B. Das der SWR fast alles auf seinem Sender Hochdeutsch spricht. Nachrichten,Infosendungen usw. Anderseitz, aber Mundart Fernsehserien sehr beim Zuschauer ankommen. Oder die Berlin-Schwabenphase, das man die Schwaben dort nicht mag, das Arschloch doch ein original schwäbisches Schimpfwort ist. Sowie Schneggele ein Kosewort ist. Sich aber Cem Özdemirs Freundin dazu geäußert hat das es im türkischen schönere Kosenamen gibt wie z.B. Licht meines Auges,und Schneggele eine schleimige Schnecke sei.
Es gibt noch viele andere, sehr aufschlussreiche Antworten die zum weiterlesen einladen und keine langeweile aufkommen lassen.
Mir hat sehr gut gefallen das die 17 Protagonisten nicht alle Urschwaben sind und noch andere Wurzeln aufweisen ,sich aber doch zu 100% als Schwaben fühlen. Man erfährt von den 17 auch privates das für mich die Person in einem anderen Licht stehen läßt. Hier ein paar Namen von den Befragten die mir besonderst gut gefallen haben.Sibylle Lewitscharoff, Cem Özdemir,Felix Huby, Natalia Wörner...
Schwäbische Wörter werden im Buch auf Hochdeutsch übersetzt so hat auch ein lesender Nichtschwabe die Change alles zu verstehen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks