Stefan Offenbecher Bordsteingespräche

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bordsteingespräche“ von Stefan Offenbecher

Stefan Offenbecher, geboren im Sternbild Krebs 1973, in Soltau, ist im Süden Deutschlands aufgewachsen. Nach der Schule machte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Zivildienst und Bundeswehr durfte er sogar beides genießen, da er sich nach 5 Monaten Dienst an der Waffe doch noch für eine verbleibende Restzeit Zivildienst bei einer sozialen Organisation Stuttgart entschloss, für die er auch heute noch immer tätig ist. Wie er stets noch überzeugt sagt, möchte er trotzdem auch die Bundeswehrzeit nicht missen, die unter anderem seine spätere und wichtige persönliche Entwicklung zur gleichgeschlechtlichen Liebe damals stark beeinflusste. Mit diesem Gedichtband geht er seinen ersten größeren Schritt als Autor. Schriftsteller, die ihn intensiver beschäftigten, sind Joachim Ringelnatz, Wilhelm Busch, Erich Fried und die modernen Autoren Peter Nathschläger und Detlev Meyer. Veröffentlichungen gab es bisher in Literatur- und Gedichteforen und Stadtzeitschriften. 2003 druckte ein Freund zum 30sten Geburtstagsein erstes Buch »Wenn Gefühle gegen Gedanken kämpfen« für den Privatgebrauch.Sein scharfes und offenes Auge beobachtet den Alltag und die Gefühle im Umfeld detailgetreu, die er in ungeschminkter Aufrichtigkeit und Offenheit in seinen Werken verarbeitet. Schubladenverklemmte Weltanschauungen und Engstirnigkeit sind ihm suspektund fern. Er bezeichnet sich selbst als Bauchpoet, der gern vom inneren Klang, von Sehnsucht, Regen, Meer und Sonne erzählt. Stefan Offenbecher ist Stadtmensch, liebt das Getümmel auf denStraßen genauso wie das Leben in den Bars und Häusern vor allem das leben lassen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen