Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Stefan71P

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Leserunde zu Zwiebelbart

Gerne möchten wir – das sind Annika und Stefan – euch zu einer Leserunde zu „Zwiebelbart“ einladen.

Zwiebelbart ist eine relativ kurze Geschichte (als Taschenbuch etwa 80 Seiten), in der es im Wesentlichen um ein Märchen geht, das sich als „WhatsApp“-Geschichte im Wechsel zwischen dem Erzähler (Peter) und seiner Tochter (Sophie) entwickelt.

Die Rahmenhandlung zeigt Peter mit seinem hilflosen Versuch, seiner Mutter zum 80. Geburtstag ein persönliches Geschenk zu machen. Und als er dann Sophie um Unterstützung bittet, beginnen die beiden via Internet-Chat ein Märchen zu schreiben. Dabei gibt einer der beiden einen Gedanken vor, den der/die andere weiterentwickelt – und das, was geschrieben wurde, geht als Teil in die Geschichte ein und steckt den Rahmen für die weitere Handlung.

Es entsteht auf diesem Weg eine ganze Märchenwelt mit der Prinzessin und ihrem Lieblingsfrosch Zwiebelbart im Mittelpunkt. Die beiden treffen die weise Safira, begegnen Moormenschen und unheimlichen Teildrachen und müssen gefährliche Abenteuer überstehen.

Wir würden uns sehr über euer Feedback zu Zwiebelbart freuen und starten deshalb eine Leserunde mit zehn Freiexemplaren des Taschenbuchs - und wundert euch nicht: das Cover des Taschenbuchs unterscheidet sich vom Cover des E-Books. Uns ist vor allem das Feedback zur Geschichte als solcher wichtig – Cover und Layout sind sicher optimierungsfähig, aber uns sind Hinweise zum Inhalt und zur Konstruktion der Geschichte wichtiger.

Wenn ihr gerne ein Freiexemplar haben möchtet, wäre es toll, wenn ihr euch gleich schon einmal ein paar Gedanken zu der Frage machen würdet, inwiefern ein Märchen noch in die Zeit von Smartphone & Co. passt. Denkt ihr, dass man Kinder und Jugendliche mit heutigen Kommunikationskanälen wie WhatsApp dazu bringen kann, sich mit Märchen zu befassen und ggf. sogar ihre Kreativität über diese Kanäle entfalten?

Autor: Stefan Preiß
Buch: Zwiebelbart: Ein Internet-Chat wird zum Märchen

Sophia_Bookaholic

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich glaube, dass die Idee mit dem Chat an sich schon sehr kreativ ist.Jugendliche lesen ja auch gerne Chat-Romane (weiß ich aus der Schule😁), also wäre das z.B. im Deutschunterricht eibe tolle Gelegenheit eine Lektüre zu lesen und dabei sich mit Märchen zu befassen.

Zirbi

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Klingt voll interessant und so gar nicht "wie alle anderen Bücher". Da hab ich Lust drauf... wird bestimmt auch eine spannende Leserunde...

Märchen in der heutigen Zeit? Na klar, Märchen sind NIE "out". Ich selbst arbeite schon seit vielen Jahren mit Kindern und egal wie "elektronisch" die Welt drum herum war - bei Märchen leuchten alle Augen. Auch meine - ich liebe Märchen und bin oft entsetzt, dass mein Mann nicht alle kennt (also kein Generationsproblem, sondern schon vor Jahren gab es Leute, die keinen Märchen vorgelesen haben).
Wie kann man Märchen&Handy verbinden? Eigentlich geht ja nix über ein Buch in den Händen, aber gut - ich will versuchen die Frage weiter zu beantworten. Es gibt sicherlich Möglichkeiten die Kids von heute mit Insagramm, Facebook, WhatsApp und gleichzeitig Märchen zu beschäftigen. Moderne Märchen "Eiskönigin" sind ja tatsächlich voll im Trend und es gibt von Kosmetik bis hin zu Kostümen so ziemlich alles im Einzelhandel.
Aber es gibt ja immer wieder Challenges für junge Menschen - vielleicht braucht es eine Märchenchallenge? #märchen #hexe #gutefee #bösefee ?
Naja, ist ja weit hergeholt und wenn ich tief in mich hineinhöre, dann muss ich sagen - Märchen brauchen kein WhatsApp es liegt an uns den Kindern von klein auf diese faszinierenden Geschichten mitzugeben. Wir müssen nur selbst weniger WhatsApp und mehr Märchenbücher nutzen :-)

Beiträge danach
165 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sophia_Bookaholic

vor 1 Woche

Charaktere II: Koroskhero, Tauruskhoro, Rolfus und Pikorinta

Ich mag Koroskhero und Tauruskhero.
Pikorinta dagegen kann ich leiden!

Stefan71P

vor 1 Woche

Charaktere II: Koroskhero, Tauruskhoro, Rolfus und Pikorinta

@Sophia_Bookaholic "nicht" leiden, meinst du vermutlich mit Blick auf Pikorinta (?) Die ist ein echtes Biest ohne erkennbare positive Eigenschaften. Was Tauruskhoro in ihr seinerzeit entdeckt hat, ist mir auch schleierhaft...;-)

Sophia_Bookaholic

vor 1 Woche

Plauderecke

https://www.lovelybooks.de/autor/Stefan-Preiß/Zwiebelbart-Ein-Internet-Chat-wird-zum-Märchen-1756888094-w/rezension/1939972343/
Dankeschön, dass ich mitlesen durfte, das Buch war wirklich toll!!!!

Stefan71P

vor 1 Woche

Plauderecke

@Sophia_Bookaholic Danke Dir für die sehr schöne Rezension. Es freut uns sehr, dass du so viel Freude an dem kleinen Buch hättest. :-)

AnniNeb2005

vor 1 Woche

Plauderecke

Ja, vielen dank! (-:

Taehti

vor 7 Tagen

Plauderecke

Hei ihr Lieben!
Mein kleiner "Testleser" ist durch!

Sein Resümee:

Ein Name ist falsch geschrieben, aber das spielt ja keine Rolle. Er wüsste ja, wer gemeint ist ;-)
Die Einleitung war ihm zu lang und die war auch gar nicht so cool wie die Geschichte. Aber das sind ja fast alle Einleitungen (ah ja... ) aber so ein Geburtstagsgeschenk hat was (soso... doch die Einleitung?).
Er fand auch, dass die Schriftgröße gepasst hat und das Layout ("so, wie es halt geschrieben war") mal was ganz anderes für ihn war.

Mit den Namen hatte er erstaunlich wenig Probleme und die konnte er auch auswendig (!).

Mit solchen Büchern darf ich öfters kommen. Also ihr zwei, haltet euch ran ;-)
Seine Mama war auch ganz begeistert, dass er freiwillig los ist, die Geschichte zu lesen!

Stefan71P

vor 7 Tagen

Plauderecke

@Taehti Super, vielen Dank für dieses tolle Feedback. Schön, dass die Story dem kleinen Testleser so gut gefallen hat, dass er freiwillig bis zum Schluss dabeigeblieben ist. Vielleicht würden ihm die "Sieben Dinge, die ein Marsmännchen wissen muss, um die Erdmännchen richtig zu verstehen" auch gefallen - zumindest der Humor ist ein ähnlicher wie bei Zwiebelbart. Leider haben wir von den 7 Dingen nur ein Kindle-E-Book.
Nochmal ganz vielen Dank für's Begeistern und Teilen der Geschichte. Und viele Grüße an den lieben Testleser! :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.