Stefan Reschke "abgedichtet"

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"abgedichtet"“ von Stefan Reschke

Nach seinem ersten Gedichtband "Gedichte zum Abhängen" überrascht Stefan Reschke seine Leser mit neuen oberflächlich humoristischer aber tiefgründig lebenshinterfragender Reimlyrik - wie z.B. in seinem Poem "Ein Hinweis":
Für manche Schüler, sag ich ehrlich,
da wird es neuerdings gefährlich.
Betreten sie im Winter Eis,
so droht Gefahr, wie man jetzt weiß,
das Eis, das bricht, so PISA sprach.
Der Klügere gibt nämlich nach!

So unterhaltsam wie sein erstes Buch. :)

— Oanniki

Wieder ein tolles Lesevergnügen mit viel makrabren Humor und Cleverness.

— leucoryx

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Warte das Ende ab!

    "abgedichtet"

    leucoryx

    28. August 2016 um 14:33

    "abgedichtet" ist der zweite Gedichtsband von Stefan Reschke. Es enthält Gedichte, die er zwischen 1997 bis 2015 geschrieben hat und htematisch sortiert wurden. Von Tiergedichten über Politik bis zu Liebesgedichten.Wie schon im ersten Gedichtsband findet man wieder sehr vielfältige Gedichte. Sie reichen von einleinern bis hin zu einem, dass 11 Seiten umfasst. Auch die Themen sind sehr vielfältig: Tiere, Liebe, Moral, Politik, Märchen und das Dichten selbst. Alle Gedichte reimen sich, aber es gibt völlig verschiedene Reimschemata. Auch die Quinteszenz der einzelen Gedichten variiert. Gerade die Tiergeschichten gehen zunächst noch überraschend schlchet für die Tiere aus. Oft steht ein ungewöhnliches Wort im Zentrum, dass zu einer eigenen Geschichte oder einem Wortspiel führt. Oder aber altbekanntes wird neu erzählt, so zum Beispiel die Geschichte von Schneewittchen. Alle Gedichte überzeugen durch ihre unerwarte Wendungen, Geisreichtum oder ihren Humor. Die Vielfältigkeit war meiner Meinung nach im ersten Band größer und irgendwann versteht man auch die Denkweise des Dichters. Die Reihenfolge der Gedichte ist sehr gut gewählt.Es ist wieder eing gelungener Dichteband, der einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert und unvergleichlich ist. Gerne mehr davon!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks