Stefan Ruck Ein kleiner Indianerjunge geht auf Reisen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein kleiner Indianerjunge geht auf Reisen“ von Stefan Ruck

Getragen von der inneren Kraft seiner Träume begibt sich ein kleiner Indianerjunge auf eine große Reise. Er wagt sich in die unbekannte Weite der rauen amerikanischen Wildnis, um seinen besten Freund und treuesten Begleiter, einen kleinen Mischlingshund, zurückzuholen, der von den boshaften Waldgeistern geraubt und entführt wurde. Schwere Prüfungen werden ihm auferlegt, die ihn bis an die Grenzen seiner Belastbarkeit bringen. In der folgenden Geschichte taucht der junge Leser ab in die Welt der Prärie-Indianer. In eine längst vergangene Zeit, als das Dasein der nordamerikanischen Ureinwohner geprägt war vom Glauben an Geister und vom Leben im Einklang mit der Natur. Lange bevor die weißen Siedler das Land erobert und die Indianervölker aus ihrem Lebensraum verdrängt hatten.

Stöbern in Historische Romane

Möge die Stunde kommen

Für mich war "Möge die Stunde kommen" besser als der Vorgängerband. Wer diese Familiensaga begonnen hat, kann nicht wieder aufhören....toll!

tinstamp

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Toller Historienschmöker aus Sicht der "einfachen Leute" - die Spannung blieb aber auf der Strecke!

kreszenz

Die Heilerin

Authentisch das harte Leben der ersten Siedler in Amerika. Der Preis für vermeintliche Religionsfreiheit und die Wirklichkeit in Amerika

eulenmama

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen