Stefan Schickedanz

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Neue Bücher

10 Jahre acabus Verlag. Die große acabus Jubiläums-Anthologie

 (2)
Neu erschienen am 15.10.2018 als Taschenbuch bei Acabus Verlag.

Alle Bücher von Stefan Schickedanz

M„nnerspielsachen

M„nnerspielsachen

 (0)
Erschienen am 16.12.2008
Männerspielsachen

Männerspielsachen

 (0)
Erschienen am 05.12.2011

Neue Rezensionen zu Stefan Schickedanz

Neu
Peanut91s avatar

Ich bedanke mich hiermit recht herzlichst beim Acabus Verlag für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares.




In diesem Buch sind mehrere Kurzgeschichten zu allen möglichen Genres enthalten, die im Acabus-Verlag vertreten sind. Die Geschichten spielen in mehreren Ländern unter anderem in Deutschland und Israel.



Das Buch enthält von allem etwas von historischen Geschichten bis zu Erzählungen über Freundschaft getreu dem Verlagsmotto „Lies bunter“. Dazu passt das farbenfrohe Cover mit dem Logo vom Verlag.

Besonders gefallen hat mir die Kurzgeschichte „Am zehnten Tag“ von Michaela Abresch, die den Tod bzw. deren Aufgabe/Arbeitsweise beschreibt und ihn somit ein Stück menschlich werden lässt.

Auch die Mischung Shakespeare, Faustus und Acabus Verlag in der Geschichte von Heinz-Joachim fand ich sehr unterhaltsam.

Als letztes möchte ich noch die Geschichte über die 10 Station von Chriz Wagner hervorheben, da sie eine sehr interessante Idee enthält. Sie erzählt die Kreuzigung Jesu aus der Sicht von Barnabas.



Hierbei handelt es sich um eine Ansammlung von Kurzgeschichten und es eignet sich prima für zwischendurch. Der Großteil der Geschichten hat mir gefallen und beim Rest lag es eher am Genre, da ich nicht mit allen etwas anfangen kann(z.B. historische).

Ich finde es sehr schwer das Buch zu beurteilen, da die Geschichten alle grundverschieden sind und ich auch nicht zu viel verraten möchte. Wer Fan von Kurzgeschichten ist findet hier garantiert etwas.

Kommentieren0
0
Teilen
kupfis_buecherkistes avatar

Rezension zu "10 Jahre acabus Verlag. Die große acabus Jubiläums-Anthologie" von Stefan Schickedanz

Kurz und bündig - so muss es sein!
kupfis_buecherkistevor 6 Tagen

10 Jahre Acabus Verlag! Mensch, wenn das kein Grund zum Feiern ist! Das hat sich auch der Acabus Verlag selber gedacht, und hat einige Geschichten zusammen getragen. Herausgeberin ist hier Monika Lörchner, die selbst eine Geschichte beigesteuert hat.

Eine Geschichte aus dem Buch, die mich besonders beeindruckt hat ist die Geschichte „10 Stunden mit Samira“ von Brigitte Bjarnason. Eine Frau in Island nimmt eine Anhalterin aus Afghanistan in ihrem Auto mit. Beide Frauen kommen ins Gespräch, und die Isländerin zeigt der durchgefrorenen Afghanin ein paar Sehenwürdigkeiten. Beide verstehen sich sehr gut, und die Isländerin nimmt das Schicksal von Samira sehr mit und möchte ihr helfen. Können sich zwei sich völlig fremde Frauen trotz völlig unterschiedlicher Kulturen anfreunden und die Vorurteile überwinden?

Die große Acabus Jubiläumsanthologie ist nicht meine erste Geschichtensammlung aus dem Hause Acabus. Aber auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Sehr schöne und ausgewählte Geschichten sind hier gesammelt worden. Bei vielen Geschichten lag der Augenmerk auf den 10 Jahren Verlagsgeburtstag, so dass in vielen Geschichten die Nummer 10 eine Rolle spielte. Ein besonders schönes Geschenk ist sicherlich auch die Geschichte Heinz-Joachim Simons, der den Verleger Björn Bedey geschickt in eine Geschichte um Doktor Faustus einbaut, bei der eine Zeitreise wirklich amüsant gelungen ist. Ein wunderbares Geschenk an einen Verleger!

Das Motto „Lies bunter“ wurde auch beim Cover geschickt umgesetzt, und das Logo ist auf dem bunten Cover in eine 10 eingebaut.

Am Ende gibt es auch noch eine Verlagsgeschichte, und einige bildhafte Eindrücke, wie das Team vom Acabus seine Leser glücklich macht!

Ein gelungenes, aber auch kurzweiliges Buch, in dem man immer wieder Stück für Stück etwas lesen kann.
Herzlichen Glückwunsch, Acabus Verlag, auf die nächsten 10 mal 10 Jahre!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks