Stefan Schwarz

 3,7 Sterne bei 278 Bewertungen

Lebenslauf

Humorvoll aufgearbeitete Vergangenheit: Stefan Schwarz wurde 1965 in Potsdam geboren und lebt heute mit seiner Familie in Leipzig. Er schreibt regelmäßige satirische und humoristische Kolumnen über das Familienleben aus männlicher Sicht für die Berliner Traditionszeitschrift »Das Magazin«, von denen einige bereits zusammengefasst in Buchform erschienen sind. Schwarz machte eine Ausbildung beim Ministerium für Staatssicherheit, bei dem auch sein Vater tätig war, und studierte Journalistik in Leipzig. Später arbeitete er als freier Journalist für verschiedene Zeitungen. Seine eigene Vergangenheit bei der Stasi verarbeitet er auch in der Serie »Sedwitz«, zu der er das Drehbuch schrieb und die die Absurdität der Berliner Mauer vor Augen führt. Heute begeistert er seine Leser mit humorvollen Romanen wie beispielsweise »Hüftkreisen mit Nancy« oder »Ich höre dir zu, Schatz«.

Neue Bücher

Cover des Buches So schon mal gar nicht! (ISBN: 9783351038625)

So schon mal gar nicht!

Neu erschienen am 13.03.2024 als Gebundenes Buch bei Aufbau.

Alle Bücher von Stefan Schwarz

Cover des Buches Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut (ISBN: 9783499255113)

Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut

 (82)
Erschienen am 01.11.2010
Cover des Buches Das wird ein bisschen wehtun (ISBN: 9783499256837)

Das wird ein bisschen wehtun

 (45)
Erschienen am 01.07.2013
Cover des Buches Hüftkreisen mit Nancy (ISBN: 9783499255038)

Hüftkreisen mit Nancy

 (52)
Erschienen am 01.09.2011
Cover des Buches Die Großrussin (ISBN: 9783499266973)

Die Großrussin

 (22)
Erschienen am 24.04.2015
Cover des Buches War das jetzt schon Sex? (ISBN: 9783937088327)

War das jetzt schon Sex?

 (16)
Erschienen am 28.01.2022
Cover des Buches Oberkante Unterlippe (ISBN: 9783499266966)

Oberkante Unterlippe

 (10)
Erschienen am 21.07.2017
Cover des Buches Ich höre dir zu, Schatz (ISBN: 9783499267710)

Ich höre dir zu, Schatz

 (7)
Erschienen am 01.04.2014
Cover des Buches Bis ins Mark (ISBN: 9783737101288)

Bis ins Mark

 (6)
Erschienen am 18.10.2022

Videos

Neue Rezensionen zu Stefan Schwarz

Cover des Buches Der kleine Gartenversager (ISBN: 9783746637426)
Mariesus avatar

Rezension zu "Der kleine Gartenversager" von Stefan Schwarz

Selbstironisches Gartenbuch zum Schmunzeln
Mariesuvor 6 Monaten

Habe das Buch geschenkt bekommen und fand schon den Titel sehr ansprechend. Ich finde nicht dass so viele Gartentipps gegeben werden, es geht eher ums Nachfühlen bestimmter Szenarien und Fehlschläge. Es geht hier eher um Zaunspitzel im Schrebergarten, Tatort ist wohl Leipzig. Kenntnisse über die ehemalige DDR könnten beim Lesen auch hilfreich sein. Insgesamt aber ein tolles Buch: Musste beim Lesen lauthals lachen.
"Mit Mehltaubelegter Stimme", Formulierungen dieser Art liebe ich. Auch der besserwissende Schwiegervater mit den immer größeren Früchten im Garten rief mein Mitgefühl hervor. Weniger toll fand ich den typischen Männerwitz, muss man(n) bei jeder Zucchini gleich Assoziationsketten in Gang setzen? Wenigstens war aber auch viel Selbstironie dabei. Ehefrau wäre ich nicht gerne, denn dann wüsste der ganze Schrebergarten, dass mein Gatte nur im Garten wegen der zu erwartenden Belohnung buddelt.
Deshalb: Lustiger zu lesen ist es sicher für verheiratete Männer.

Cover des Buches Hüftkreisen mit Nancy (ISBN: 9783499255038)
Moidlvomberchs avatar

Rezension zu "Hüftkreisen mit Nancy" von Stefan Schwarz

so ein schmarrn...
Moidlvomberchvor einem Jahr

Ich muss hier ehrlich gestehen dass man das Innere niemals nach dem äußeren beurteilen sollte. Ja so bin ich tatsächlich auf dieses ziemlich witzige und auffallende Cover reingefallen. Das Cover ist wirklich gelungen muss ich gestehen, es fällt auf und macht neugierig...deshalb landete das Buch ja auch in meinem Bücherregal - der Klappentext las sich ebenso spannend und ich hatte tatsächlich große Lust zu lesen.

Tja...das Buch fing schon ziemlich merkwürdig an und es gab einfach viel komisches bla bla...Der Schreibstil sagt mir leider so ziemlich gar nicht zu, ich bin immer wieder hängen geblieben, habe den Faden verloren, wusste dann auch oft nicht so richtig um was es jetzt gerade ging und warum ich mir das jetzt durchlesen muss...ich habe mich aber dennoch bis zur Seite 100 durchgequält und dann abgebrochen - keine Ahnung ob es dann vielleicht noch besser geworden wäre - aber ich glaube ich verpasse jetzt nichts wenn ich es nicht mehr zu ende lese, denn dafür ist mir ehrlich gesagt die Zeit zu schade.

Also, ganz kurz und schmerzlos - mein Fall ist das Buch nicht.

Cover des Buches Bis ins Mark (ISBN: 9783737101288)
E

Rezension zu "Bis ins Mark" von Stefan Schwarz

Gewohnt humorvoll, trotz des schweren Themas...
Eva_Beimervor 2 Jahren

STEFAN SCHWARZ: BIS INS MARK

 

INHALT:

Mit Mitte fünfzig bekommt Stefan Schwarz Krebs. Besser gesagt, der Krebs bekommt ihn. Denn Schwarz ist erfahren im Umgang mit existenziellen Verwerfungen: «Wenn das Schicksal zuschlägt, schlage ich zurück!» Wie eine «Marie Kondo der Seele» beginnt er, sein Leben aufzuräumen, und macht dabei überraschende Entdeckungen. Auch legt er die Hast ab, die wir alle in unserem Alltag kennen, den ständigen Druck, mit irgendetwas fertig werden zu müssen. Und besinnt sich auf die Langsamkeit, den Moment.

Von all dem erzählt Stefan Schwarz mit großer Klarheit – und mit seinem einzigartigen Humor, in dem eine ganze Lebensphilosophie steckt. Ruhig, tief und mit wohltuender Selbstironie blickt er auf sein Dasein; innerlich frei und doch um Zukunft kämpfend, schreibt er über das mögliche Ende und das damit verbundene Aufwachen: «Das ist doch der ganze Sinn von Krebs. Dass man aufhört, sich und anderen was vorzumachen, dass man innehält, dass man aufwacht und sich die Augen reibt.» Und er schreibt über das, was stattgefunden hat und stattfindet: das Leben in seiner Fülle, das Stefan Schwarz wie unter einem Brennglas erfasst. Ein außergewöhnliches Buch – aufrüttelnd, bewegend, befreiend.

 

MEINE MEINUNG:

Stefan Schwarz schreibt lustige Bücher – und auch dieses hier ist voller Humor, was mich umso mehr mit Bewunderung erfüllt, weil er von seiner schweren Krebserkrankung berichtet. Aber das tut er gewohnt humorvoll (wie schafft man das?!) und mit sprachlichem Witz und brillanten Formulierungen.

Inhaltlich fand ich es außerdem informativ, weil man ja nicht weiß, ob und wie es einen selber trifft; die Frage ist ja nicht: „Warum ich?“ sondern: „Warum ich nicht?“

Sicher ist es ihm oft schwer gefallen, seinen Optimismus zu erhalten, aber er nutzt auch die Zeit im Krankenhaus, um über sein Leben, seine Eltern, Kinder und Ehefrauen nachzudenken – und kommt zu erstaunlichen Erkenntnissen.

Selten habe ich ein Buch mit einem solch ernsthaften Thema gelesen, bei dem ich so häufig schmunzeln musste…

Gespräche aus der Community

Guten Morgen! Ein Freund von mir hat bald Geburtstag und ich würde ihm gern ein Hörbuch schenken. Er wird 17 Jahre alt und es sollte etwas Humorvolles sein. Ich höre z.B. gerade Stefan Schwarz, so in die Richtung könnte es gehen - allerdings halt auch dem Alter angemessen. In "Hüftkreisen mit Nancy" geht es auch um viele Beziehungsprobleme, weiß jetzt nicht, ob das mit 17 schon unbedingt ein Thema ist. Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich - was lesen/hören denn eure 17-jährigen Kinder/Bekannte so?
Zum Thema
21 Beiträge
Anni91s avatar
Letzter Beitrag von  Anni91vor 13 Jahren
Hallo, Ich lese momentan "Chill mal Frau Freitag" von Frau Freitag Es ist sehr lustig und auch für sein Alter geeignet. Allerdings weiß ich nicht ob es das Buch auch als Hörbuch gibt,ansonsten lesen schadet auch nicht ;)

Zusätzliche Informationen

Stefan Schwarz im Netz:

Community-Statistik

in 315 Bibliotheken

auf 26 Merkzettel

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks