Stefan Schweikert

 3.9 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Über den Dächern Gareths, Mörderlied und weiteren Büchern.
Stefan Schweikert

Lebenslauf von Stefan Schweikert

Stefan Schweikert wurde 1965 in Heidenheim an der Brenz auf der Schwäbischen Alb geboren, wo er auch heute lebt. Erste vollendete Geschichte und erste Veröffentlichung: Die Kurzgeschichte "Li" in der Aventurien-Anthologie "Aufruhr in Aventurien", 2002 bei Heyne. Anschließend weitere Kurzgeschichten in Anthologien und Zeitschriften. Auch seine bis jetzt erschienenen Roman spielen auf dem Fantasy-Kontinent Aventurien und sind bei Fantasy-Productions / Erkrath erschienen. Erster Roman: "Über den Dächern Gareths", eine Fantasy-Diebesgeschichte, im Januar 2008 erschienen. Im Februar 2010 folgte mit "Kamaluqs Schlund" ein klassisches Dschungelabenteuer, inspiriert von der englischen Afrikaforscherin Mary Kingsley. Für den Fantasykrimi "Mörderlied" (erscheint im September 2011) kehrt Schweikert in die aventurische Metropole Gareth zurück. Der Leser wird einigen Personen begegnen, die er schon aus "Über den Dächern Gareths" kennt. Aktuell arbeitet Stefan Schweikert am Abschlussband des sechsteiligen Romanzyklus "Die Türme von Taladur", den er mit fünf weiteren erfahrenen Aventurien-Autoren gestaltet. Der erste Band dieser Reihe ("Türme im Nebel" von Bernard Craw) wird im November 2011 erscheinen, das von Stefan Schweikert verfasste Finale vorraussichtlich Mitte 2012. Stefan Schweikert ist im Brotberuf Elektroniker, außerdem spielt er Orgel, Piano und Akkordeon in verschiedenen Rockbands.

Alle Bücher von Stefan Schweikert

Über den Dächern Gareths

Über den Dächern Gareths

 (6)
Erschienen am 01.01.2008
Mörderlied

Mörderlied

 (3)
Erschienen am 01.09.2011
Kamaluqs Schlund

Kamaluqs Schlund

 (1)
Erschienen am 05.02.2010

Neue Rezensionen zu Stefan Schweikert

Neu
V

Rezension zu "Mörderlied" von Stefan Schweikert

Rezension zu "Mörderlied" von Stefan Schweikert
valgardvor 6 Jahren

Ab und zu packt mich das Aventurische Fieber.
Ob das eine Krankheit ist? Im gewissen Sinn ja, ein Lesefieber.
Das heißt ich lese mal wieder ein paar Romane aus der Welt des „schwarzen Auges“ Aventurien.
Etwa die Hälfte hab ich bis jetzt gelesen, aber der Rest kommt auch noch dran.

Stefan Schweikert liebt Gareth, die Metropole und größte Stadt Aventuriens.
Das merkt man auch seinem zweiten DSA Roman an der wieder in dieser Stadt spielt.

Diesmal geht es um einen Serienmord, einen Trophäensammler, der den Ermittler Geronius Bosko sehr lange an der Nase herum führt.
Er sammelt Finger. Was es damit auf sich hat wird erst ganz am Schluß geklärt.
Und der Leser wie auch der Ermittler haben es schwer dem Mörder auf die Spur zu kommen.
Der Ermittler aber auch weil er sich ein wenig von verschiedenen weiblichen Protagonisten ablenken läßt.

Geronius Bosko spielte schon im Roman „Über den Dächern Gareths“ eine kleine Rolle.
Und wieder gelingt es Stefan Schweikert diesen Charakter sympathisch rüber zubringen.
Mit allen Ecken und Kanten

Der Leser wird in die unterschiedlichsten Teile des Molochs Garteh entführt.
Und lernt verschiedene Aspekt des dortigen Lebens kennen.

Die Criminal- Kammer kämpft eigentlich gegen Windmühlen um das Böse in Garteh einzudämmen
Hat aber auch in den eigenen Reihen mit Schwierigkeiten und Intrigen zu kämpfen.

Interessant und turbulent geschrieben und mit einem überraschendem Ende und Mörder...

Die etwas über 400 Seiten waren schnell zu Ende.
Lesenswert, auch für Krimifreunde die sich mal in andere Welten entführen lassen wollen.

Kommentieren0
2
Teilen
V

Rezension zu "Über den Dächern Gareths" von Stefan Schweikert

Rezension zu "Über den Dächern Gareths" von Stefan Schweikert
valgardvor 8 Jahren

Ein interessanter Krimi in Aventurien. Der mir die Hauptstadt näher gebracht hat.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Stefan Schweikert wurde am 30. Juni 1965 in Heidenheim (Deutschland) geboren.

Stefan Schweikert im Netz:

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks