Stefan Seelig Mein erster Bagger

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein erster Bagger“ von Stefan Seelig

Was mein Bagger alles kann! Er hebt eine Baugrube aus und verlegt dicke Rohre, er bringt Baumaterialien und schüttet einen Graben zu. Dieses Bagger-Buch kann tatsächlich fahren, schaufeln und graben wie ein richtiger Bagger - die neuartige Mechanik im Cover macht es möglich!

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein erster Bagger" von Stefan Seelig

    Mein erster Bagger
    HeikeG

    HeikeG

    18. August 2008 um 13:53

    Heute bin ich der Baggerfahrer! Kinder - auch schon die kleinsten - sind fasziniert von diesem magischen und aufregenden Ort: die Baustelle. Es ist wohl eines der interessantesten Kinderthemen überhaupt. Und nicht nur bei Jungen schlägt das kleine Bauarbeiterherz höher, wenn sie die großen Baumaschinen, die kraftvolle Arbeiten verrichten müssen und dabei eine beeindruckende Geräuschkulisse entfalten, mit staunenden, großen Augen und offenem Mund beobachten. Mit wunderschönen detailgetreuen, aber immer noch kindgerechten Illustrationen und vielen sympathischen Personen werden kleine Kinder ab zwei Jahren spielerisch mit dem Thema Baustelle vertraut gemacht. Gleichzeitig wird den Kleinen viel Raum zum Entdecken gelassen. Mit seinen 12 stabilen Pappseiten bietet das kompakte, handliche Bilderbuch bereits richtig viel Abwechslung für das junge Publikum. Neben Bagger in verschiedensten Ausführungen, sind Tieflader, Mischfahrzeug, LKW und Straßenwalze in Aktion zu beobachten. Doch nicht nur die großen Baufahrzeuge werden die Kinder begeistern, sondern auch die Vielfalt der Situationen, in denen die Fahrzeuge agieren, ist einfallsreich. So beginnt das "Abenteuer" mit der Anlieferung des Radbaggers auf der Baustelle, zeigt ihn eine Seite weiter bereits in voller Aktion beim Grabenaushub, beim Verfüllen oder beim Liefern von Nachschub an Baumaterial. Auch beim Straßenbau hilft der Bagger und verteilt den Schotter, bevor er von der Walze fest zusammengepresst wird. Der insgesamt alltagstaugliche Bezugsrahmen aller kleinen, stets doppelseitigen Kurzepisoden, ist motivierend und die kurzen Texte lassen sich schnell und flüssig vorlesen. Die sympathisch ausgestalteten Bilder setzen die Fahrzeuge ansprechend in Szene. In vielen liebevollen Details werden Baupläne entrollt, liegen Säge und Hammer parat, ein Absperrband flattert im Wind, Bretter und Eimer werden getragen, Beton eingepumpt, ein Fenster eingesetzt oder aber eine kleine Pause mit Apfel und Brot an der Kabeltrommel eingelegt.: ein rundum freundliches und lebendiges Umfeld. Auffallend sind besonders die freundlichen Gesichter der Menschen und der Einfallsreichtum, mit dem die dargestellten Situationen so spannend wie möglich, aber auch so authentisch wie nötig ausgestaltet sind. Überall gibt es Kleinigkeiten zu entdecken. Und immer ist unser Baggerfahrer, der leicht an seiner lila Mütze und dem karierten Hemd zu erkennen ist, dabei. Ein rundum freundliches und lebendiges Umfeld. Der absolute Clou dieses Büchleins ist jedoch, dass es selbst als Bagger verwendet werden kann. Dank einer neuartigen Mechanik im Cover bewegen sich Räder und die Baggerschaufel beim Schieben über den Boden. Diese beweglichen Bilderbücher gibt es auch für Traktor und Feuerwehr. Fazit: Kleine Bagger- und Baumaschinenliebhaber kommen bei diesem kompakten Bilderbuch, welches von Stefan Seelig (u. a. Illustrator des Weihnachtswimmelbuches) liebevoll illustriert wurde, voll auf Ihre Kosten. Und als besonderes Sahnehäubchen... man kann selber Bagger fahren! Na dann, wo ist die nächste Baustelle! Empfohlen für Kinder ab 2 Jahren.

    Mehr