Stefan Taeubner Die neuen Leiden des Mädchens Kieu

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die neuen Leiden des Mädchens Kieu“ von Stefan Taeubner

Eine dramatische Liebesgeschichte, die ihre Helden zu zerreißen droht. Herausgerissen aus ihren dörflichen familiären Lebensumständen in Vietnam, werden zwei junge Menschen zunehmend verstrickt in illegale und mafiöse Strukturen ihrer Landsleute in Ostdeutschland und Berlin Ende der 90er Jahre. Es geht um Zigarettenhandel, Bandenkriege, Prostitution und Gefängnishaft. Als beide nach Jahren abgeschoben wieder in ihre Heimat zurückkehren, können sie dort mit ihren schlimmen Erfahrungen aus Deutschland kaum wieder Fuß fassen. Wie werden sie jemals wieder zusammenfinden?

Ausgehend von der klassischen vietnamesischen Romanvorlage "Das Mädchen Kiêu" von Nguyên Du (1765-1820), erzählt der Roman vom Leben und Leiden in der Fremde, von der Liebe, von Gewalt und Verzweiflung, aber auch von Glauben von Hoffnung, ganz aus der Perspektive der beiden Hauptpersonen, die sich inmitten der sozialen Verwerfungen heutiger Migration zu behaupten versuchen.
Das Werk ist Zugleich eine Einführung in vietnamesische Kultur, Lebensweise und Mentalität, sowie eine Schilderung von tiefer Frömmigkeit und kirchlichem Klosterleben in Vietnam.

Stöbern in Romane

Eine Liebe in Apulien

unterhaltsam, romantisch und auch etwas spannend

vronika22

Kraft

Ein pseudo-intellektueller mit Verweisen gespickter Roman über einen Pessimisten in der Midlife-Crisis. Klischeehaft & neoliberal.

simone_richter

Das schönste Mädchen der Welt

typisch nostalgisch und lebensecht. Figuren, die nicht das Leben manifestieren, sondern das Leben sind. Klassisch - Fantastisch!

Literatur-Universum

Das Eis

Ein Ökothriller mit dem Thema Arktis, der sich um das Thema Umweltschutz und Machtinteressen dreht

johanna21

Der Letzte von uns

Gute Story-mehr Dialoge hätten diesem Buch gut getan. So bleibt man als Leser zu distanziert. Auch die Charaktere sind zu undifferenziert.

Gwendolyn22

Die Ermordung des Commendatore Band 1

Gewohnt gut! Wunderbares Buch - kann man nicht in Worte fassen, selber lesen!

Herzensbuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks