Stefan Wichmann Dorin, der Erdwichtel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dorin, der Erdwichtel“ von Stefan Wichmann

Sie leben überall ..., die Wichtel! Die Wichtel Sunni, Skalli und Dorin leben in einer Welt mit vielen Naturvölkern, mit friedliebenden Feen und Elfen zusammen. Als sie eines Tages den Geheimgang zur Welt der Menschen finden, ahnen sie nicht, welche Abenteuer ihnen bevorstehen. Während beide Jungen um die Gunst der schönen Sunni buhlen, beschwören sie eine ungeheure Gefahr für ihr Dorf herauf, denn die besten Krieger haben sich auf die Suche nach Ihnen gemacht. Wenn die kriegerischen Koboldwichtel dies erfahren, ist der Frieden verloren. Eine Geschichte, die von Courage, Mut und Liebe handelt. Eine Geschichte für Teenies und Fantasiebegeisterte Zu den Wichteln: Zuerst einmal: Wichtel gehören zum Volk der Zwerge und schon Zwerge gelten als klein. Wichtelzwerge, oder wie hier die Gruppe der im Boden lebenden Erdwichtel, sind noch kleiner. Sie haben eine bräunliche Hautfarbe und sind daumengroß. Sie können sehr schnell laufen und sind enorm gutmütig. Gerne veralbern sie auch andere, ohne diese jedoch zu verletzen. Erdwichtel sind bei ihren Streichen viel rücksichtsvoller als Kobolde. Hier die wichtigsten Erdwichtel der Fantasiegeschichte: Lenguja Die Namen aller Wichtel und somit auch die der Erdwichtel sind alt. Manche haben eine besondere Bedeutung. Lenguja gehört eigentlich zum Volk der Gnome. Doch da er Franzose ist und Gnom auf Deutsch Wichtel bedeutet, passt er gut in das Dorf der Erdwichtel. Aber er ist mehr als ein Wichtel. Er ist ein wichtiger Wichtel. Nein, er ist nicht der Koch. Auch wenn er Franzose ist und diese für gute Küche bekannt sind, so stimmt es zwar, dass er an einem Kochkessel steht, aber er kocht nicht Essen, sondern Heiltränke. Er ist der Schamane des Dorfes und für die Heilung und das Seelenheil der Dorfbewohner verantwortlich. Dorin Dorin ist noch jung an Jahren. Seine Augen sind blau, er ist sportlich, und sehr ungeduldig. Dies führt ihn oft in schier ausweglose Situationen. Er liebt es, Streiche zu spielen und andere auf die Palme zu bringen. Viele seiner Streiche gehen allerdings noch schief, aber er lernt ja noch. Er liebt es, Neues zu erforschen, jedenfalls solange er davon ausgeht, es zeitnah gebrauchen zu können. Dorin ist freundlich, lässt sich jedoch nie die Butter vom Brot nehmen. Der Junge lebt mit all seinen Verwandten in einem aus Holz aufgeschichteten Haufen, der von außen eher unscheinbar ausschaut.Skalli Yannison Als bester Freund von Dorin ist er bei jeder sich bietenden Gelegenheit mit diesem unterwegs. Leider ist er sehr oft vom Pech verfolgt, doch er weiß sich immer zu helfen. Dabei hilft ihm seine enorme Geduld. Sunni SorbidottirSunni ist hübsch und dies ist gefährlich. Sie verdreht ungewollt mir ihrer lieben Art den beiden Jungs Dorin und Skalli den Kopf und wickelt auch ihre eigene Familie mit Leichtigkeit um jeden Finger.Ihre blau-grünen Augen nehmen jeden gefangen. Sie ist sehr lernwillig, mehr noch als Dorin und an wirklich allem interessiert. Wenn es nicht anders geht, kann sie auch sehr resolut sein. Sie liebt es, ihr Wissen zu beweisen.Levurú ist ein sehr böser und sehr alter Wichtel. Es heißt, er sei ein kleiner Kobold und Koboldwichtel sind gefährlich. Mehr ist den Kindern über ihn nicht bekannt.

Eine niedliche geheimnisvolle Geschichte, die es zu lesen lohnt!

— Losnl

Die Erdwichtel und ihre Erlebnisse in der Menschenwelt und ihren schweren Weg zurück.

— dia78

Stöbern in Krimi & Thriller

Ich soll nicht lügen

Spannender Anfang, leider nicht ganz gelungenes Ende.

KathiKika

Todesreigen

Super👍🏻👍🏻👍🏻

Tina21

Durst

Großartiger Krimi als Fortsetzung einer großartigen Krimi-Reihe

soetom

Im Traum kannst du nicht lügen

"Spannend und mitziehend bis zum Schluss"

classique

Niemals

Band 2 der spannenden Thriller-Trilogie um eine ungewöhnliche Heldin.

Baerbel82

Geheimnis in Rot

Sehr guter Krimi in klassischen britischen Stil der 30er, wer Sherlock Holmes und Hercule Poirot mag wird Colonel Halstock ebenfalls lieben!

MangoEisHH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Dorin, der Erdwichtel: Der geheime Gang" von Stefan Wichmann

    Dorin, der Erdwichtel

    Wichmann

    Liebe Fantasiefreunde! Sie leben überall ...                                  ... die Wichtel! Die Wichtel Sunni, Skalli und Dorin leben in einer Welt mit vielen Naturvölkern, mit friedliebenden Feen und Elfen zusammen. Als sie eines Tages den Geheimgang zur Welt der Menschen finden, ahnen sie nicht, welche Abenteuer ihnen bevorstehen. Während beide Jungen um die Gunst der schönen Sunni buhlen, beschwören sie eine ungeheure Gefahr für ihr Dorf herauf, denn die besten Krieger haben sich auf die Suche nach Ihnen gemacht. Wenn die kriegerischen Koboldwichtel dies erfahren, ist der Frieden verloren. Eine Geschichte, die von Courage, Mut und Liebe handelt. Ich bin gespannt auf Eure Meinung oder gar Rezensionen zur Leseprobe und zum Buch! Damit Ihr mitlesen könnt vergebe ich 10 Bücher im Format ePub oder mobi. Bitte beantwortet folgende Frage: "Welches Abenteuer hast oder hättest Du als Kind gern erlebt" Alle, die das ebook schon haben sind natürlich willkommen mitzulesen. Wenn Ihr eine Rezension schreibt, sagt mir bitte auf welcher Internetseite diese erscheint. Hier geht es zur Leseprobe (externer Link auf neobooks) Dorin der Erdwichtel - Der geheime Gang Hier geht es zu meiner Webseite (externer Link) Stefan-Wichmann.de

    Mehr
    • 78

    Wichmann

    25. February 2016 um 21:05
    Beitrag einblenden
  • Willkommen in der Wichtelwelt... kann man sie aber auch wieder verlassen?

    Dorin, der Erdwichtel

    Losnl

    25. February 2016 um 18:57

    Der Autor Stefan Wichmann entführt uns bei " Dorin der Erdwichtel: Der geheime Gang " in die geheimnisvolle Welt der Naturvölker in Irland. Die drei Wichtelkinder Dorin, Skalli und Sanni machen sich auf die Suche nach einem geheimen Gang, über den das ganze Dorf Stillschweigen bewahrt. Mehr und mehr geraten die drei in schwierige Situationen, dabei bringen sich nicht nur die drei Kinder in Gefahr, sondern auch die gesamte Wichtelwelt. Ob sie die Gefahr umgehen können, lest ihr am besten selbst. Durch die relativ kurz gehaltenen Kapitel, ist das Buch sehr gut zu lesen. Ich konnte mich in die Situationen hineinversetzen und mit den Protagonisten mitfiebern. Der liebevolle Schreibstil sowie die ausgearbeiteten Charaktere, verleihen dem Buch viel Charme. Ein tolles Lesewerk für Alle, die Wichtel mögen. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

    Mehr
  • Wichtel auf Mission

    Dorin, der Erdwichtel

    dia78

    21. February 2016 um 15:31

    Eine interessante Geschichte, von drei Wichtelkindern, die mit ihrem Entdeckergeist in schwierige Situationen kommen und auch noch die gesamte Wichtelwelt in große Probleme bringen. Ob sie die Probleme wieder beseitigen können und ob die Wichtelwelt tatsächlich in Gefahr ist, das sollt ich selber herausfinden. Dieses Buch ist gut zu lesen, es hat kurze Kapitel, außerdem  werden die Wichtel und deren Geschichte flüssig und liebevoll erzählt und erarbeitet. Für jeden, der Irland mit seinen Kobolden und Wichteln liebt, ist diese Geschichte ein Muss zum Lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks