Stefan Wilfert

 4.1 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Stefan Wilfert

Stefan Wilfert, geboren in Berlin, aufgewachsen ziemlich lang (1,90 m), arbeitet als Radiojournalist, Übersetzer, Herausgeber und Buchschreiber. Er wohnt mit seiner Frau und sechs Katzen abwechselnd in München und Italien, liebt Bücher und das Lösen von Rätseln.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stefan Wilfert

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Wer rechnet schon mit Weihnachten? (ISBN:9783423713870)

Wer rechnet schon mit Weihnachten?

 (2)
Erschienen am 01.10.2009
Cover des Buches Dem Weihnachtsrätsel auf der Spur (ISBN:9783570223628)

Dem Weihnachtsrätsel auf der Spur

 (2)
Erschienen am 08.10.2012
Cover des Buches Kalt erwischt! (ISBN:9783473544288)

Kalt erwischt!

 (1)
Erschienen am 01.04.2014
Cover des Buches Verschwörung auf dem Weihnachtsmarkt (ISBN:9783570224267)

Verschwörung auf dem Weihnachtsmarkt

 (1)
Erschienen am 14.10.2013
Cover des Buches Das Rätsel-Labyrinth (ISBN:9783473530830)

Das Rätsel-Labyrinth

 (1)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Big Bill kriegt sie alle! (ISBN:9783423405522)

Big Bill kriegt sie alle!

 (0)
Erschienen am 01.12.2010
Cover des Buches Pizza in Pisa und Gauner zum Nachtisch (ISBN:9783423709170)

Pizza in Pisa und Gauner zum Nachtisch

 (0)
Erschienen am 01.05.2005
Cover des Buches Olivetti ermittelt (ISBN:9783423714754)

Olivetti ermittelt

 (0)
Erschienen am 17.11.2011

Neue Rezensionen zu Stefan Wilfert

Neu

Rezension zu "Wer rechnet schon mit Weihnachten?" von Stefan Wilfert

Da wird der Grips gefordert
Antekvor 4 Jahren

„Wer rechnet schon mit Weihnachten“ ist ein Adventskalenderbuch mit Rätseln, bei denen der Grips nicht nur von Kids beim Lösen auch gefordert wird. Mir haben die Rätsel wirklich gut gefallen, man muss rechnen, manchmal hilft nur ausprobieren und ab und an muss man auch ganz schön um die Ecke denken. Es gibt Rechenaufgaben, Sodoku, magische Vierecke oder auch einfach Rätsel, die sich aus den Geschichten ergeben, für Abwechslung ist auf jeden Fall gesorgt.

Die Geschichten sind meist drei, vier Seiten lang und spielen in vorweihnachtlichen Zifferdingen. Danach gibt es die Fragen und die Lösungen schließen sich an. Man muss aufmerksam lesen bzw. zuhören um die Rätsel anschließend auch lösen zu können. Der Ehrgeiz der einen packt, weil man ja das Rätsel unbedingt lösen will, ist hoch, wobei es die Geschichten nicht immer einfach machen. Die eine oder andere hatte für mich durchaus seine Längen.

Alles in allem aber eine willkommene Abwechslung im Adventskalenderangebot. Die Leser werden auf jeden Fall aktiviert und die grauen Zellen angeregt und das finde ich toll.  Auch für Schulklassen eine Empfehlung.

Kommentieren0
63
Teilen

Rezension zu "Dem Weihnachtsrätsel auf der Spur" von Stefan Wilfert

Rezension zu "Dem Weihnachtsrätsel auf der Spur" von Stefan Wilfert
bookmousevor 7 Jahren

Ein Adventskalender aus Schokolade? Wie langweilig. Mein Adventskalender war in diesem Jahr ein Adventskalenderbuch in 24 Kapiteln. Dazu kam noch, dass man jeden Tag mit Tina und Jonas mit rätseln konnte. So wurde die Adventszeit nicht langweilig.

In der Geschichte möchten Tina und Jonas nämlich den Wettbewerb um den schönsten Weihnachtsschmuck gewinnen, doch irgendwie wird ihnen immer wieder der Schmuck, den sie gerade erst aufgehängt haben, in der nächsten Sekunde schon wieder geklaut. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, hinterlässt der Dieb kleine Zettelchen mit Rätseln darauf. Diese versuchen Tina und Jonas zu lösen. Ob es ihnen gelingt, den Dieb zu fangen und die Weihnachtsrätsel zu lösen, müsst ihr selber nachlesen.

Mir hat diese Geschichte auf jeden Fall gefallen.

Zitat:

Es hat zwei Flügel
und kann nicht fliegen,
es hat einen Rücken
und kann nicht liegen,
es hat ein Bein, kann aber nicht stehen,
es kann laufen, aber nicht gehen. (3. Dezember)

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks