Stefan Wolf Rauschgift-Razzia im Internat

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rauschgift-Razzia im Internat“ von Stefan Wolf

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Ganz anders als erwartet, aber auf ganzer Linie überzeugend.

SelectionBooks

Myriad High - Was Hannah nicht weiß Band 1

Ein Buch, das zum Schmunzeln bringt, den gewissen Kick Spannung hat und wahnsinnig originell ist.

MareikeUnfabulous

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Die Handlung ist bis zur Hälfte gut, danach immer und immer schwächer. Außerdem ist das Buch leider aufgebläht mit endlosen Längen. Schade.

Wortweber

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Ein schwerer Einstieg in das Buch und zu viele verwirrende Namen

merle88

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Amrita gleicht einem orientalischen Märchen, dass sehr vielversprechend Begann. Jedoch konnte es meinen Erwartungen nicht ganz standhalten.

JennyChris

Bad Boys and Little Bitches

Eine neue spannende Serie über Jugendfreundschaften

Odenwaldwurm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf den Spuren der Drogendealer

    Rauschgift-Razzia im Internat
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. September 2013 um 18:23

    Nachdem Tim in der Schule einen Lehrer aufgegabelt hat, der unter Drogeneinfluss stand und er herausgefunden hat, wer es ihm in den Kaffee getan hat, verfolgen Tim und Klößchen die beiden Schüler. Mitten im Wald steht eine Hanfplantage, jedoch haben die schüler diese nicht angelegt. Nachdem sie Tim und Klößchen aber erzählt haben, wie man an der Schule normalerweise an Drogen kommt, beginnen TKKG gegen die Drogendealer zu ermitteln. Und es muss schnell gehen, denn eine drogenabhängige Mitschülerin von Gabi - Sabine - liegt schon im Krankenhaus. Und es sieht nicht gut aus.... Eine weitere Folge mit einer wichtigen Thematik, da der Missbrauch von Drogen an Schulen immer öfter vorkommt. Wenn es natürlich im wahren Leben auch viel zu gefährlich ist, Drogendealer selbst zu stellen.

    Mehr