Stefan Wolf TKKG - Das Geiseldrama

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(11)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „TKKG - Das Geiseldrama“ von Stefan Wolf

Ein international gesuchter Gangster wird in der Stadt gefasst. Seine Komplizen reagieren auf ihre Weise: Am Wochenende besetzen sie das Internat, als die meisten Schüler nach Hause gefahren sind. Nur einige sind in der Schule - darunter Gaby, die eine erkrankte Lehrerin besucht, denn Lehrer und Erzieher wohnen im Internat. Die Gangster nehmen jeden als Geisel, den sie im Gebäude aufstöbern. Sie fordern die Freilassung ihres Anführers und freien Abzug - natürlich mit allen Geiseln. Da greifen Peter Carsten und die anderen TKKG-Freunde ein. Peter schleicht in das besetzte Internat, weil er Angst um seine Freundin Gaby hat. Dort erlebt er eine Riesen-Überraschung, als er erfährt, wer zu den Gangstern gehört ...

solides Abenteuer, nett aber auch nicht mehr.

— DianaE
DianaE

Eine coole Geschichte, besonders Tarzan und Gaby sind absolut süß in diesem Band.

— colonia08
colonia08

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Einfach nur toll. Freue mich riesig auf Teil 2 =)

Brine

Ein Kuss aus Sternenstaub

Eine zauberhafte Geschichte <3

TuffyDrops

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Das Buch hat alles was es braucht: Humor, Spannung, Freundschaft und Verrat. Eine klare Leseempfehlung!

luv_books

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Suchtgefahr bleibt - Spannung steigt! Das Buch ist genauso hervorragend und doch ganz anders als der erste Teil - sehr ermpfehlenswert :-)

JolanthaMueller

Piper Perish

Hat mir Leider gar nicht gefallen

weinlachgummi

GötterFunke - Liebe mich nicht

Vorsicht Suchtgefahr! Dieses Buch ist spannend, lustig, voller feingezeichneter Charaktäre. Vielleicht das beste von Marah Woolf

JolanthaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stefan Wolf – TKKG, Das Geiseldrama

    TKKG - Das Geiseldrama
    DianaE

    DianaE

    30. August 2017 um 09:12

    Stefan Wolf – TKKG, Das Geiseldrama Im Internat sieht Tarzan gerade noch, dass der Lehrer einen Zettel vom Schwarzen Brett reißt. Er stellt den Lehrer Dr. Dickel zur Rede, denn bei dem Zettel handelt es sich um einen Steckbrief. Es ranken sich viele Gerüchte um die Terroristen, die die Stadt in Atem halten. Einer davon soll der Bruder der Lehrerin Roland sein, die auch ein Fitnessstudio betreibt. Tarzan, Gabi, Karl und Willi ermitteln auf eigener Faust und nur wenig später werden ein paar Täter gestellt. Allerdings hat die Bande nicht damit gerechnet, dass sie das Internat besetzen und drohen, das Internat in die Luft zu sprengen, wenn die Kollegen nicht freigelassen werden. Hm... ich weiß nicht so recht was ich von der Geschichte halten soll. Einerseits ist sie spannend, kurzweilig und mitreißend geschrieben, andererseits ist sie etwas arg übertrieben, auch wenn es diesmal Tarzan nicht auf Anhieb gelingt die Täter selbst zu stellen, was angenehm erfrischend ist. Insgesamt ist es eine gute Leistung, und ich kann gar nicht mal so genau benennen was mich stört. Es ist einfach so, dass der Funke nicht richtig überspringen wollte. Schriftstellerisch kann ich nicht meckern: Wie nicht anders zu erwarten ist auch hier der Schreibstil flüssig, es gibt keine verschachtelten Sätze, das Buch ist leicht lesbar und verständlich. Es wird eine Grundspannung aufgebaut und auch durchweg gehalten. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, diesmal steht ein wenig die Beziehung von Gabi und Peter alias Tarzan im Vordergrund, die dem Buch eine gefühlvollere Note gibt. Auch Karl und Klößchen bekommen ihren Auftritt, der sie wie immer sympathisch und charmant erscheinen lässt. Dennoch fehlt mir hier der gewisse Funke. Etwas das wir nicht schon zig mal gelesen haben, einfach mal etwas Neues. Das ist jedoch Meckern auf hohem Niveau, denn ich habe mich trotzdem unterhalten gefühlt und ich habe schon deutlich schlechtere Bücher der Reihe gelesen, allerdings auch schon sehr viel bessere. Ich würde sagen, das Buch befindet im soliden Mittelfeld. Das Cover ist ein Blickfang. Hier wird eine Szene zwischen Gabi und Tarzan dargestellt, was die Beziehung zu den beiden in den Fokus stellt. Fazit: solides Abenteuer, nett aber auch nicht mehr.

    Mehr
  • Rezension zu "TKKG - Das Geiseldrama" von Stefan Wolf

    TKKG - Das Geiseldrama
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. October 2010 um 16:25

    Dieses Buch gefällt mir ganz besonders weil es so schön romantisch ist.

  • Rezension zu "Ein Fall für TKKG, Bd.26, Das Geiseldrama" von Stefan Wolf

    TKKG - Das Geiseldrama
    miramio

    miramio

    09. August 2009 um 23:11

    In einer Freistunde erwisch Tim den Lehrer Dickal, wie er den Steckbrief der derzeit meistgesuchten Terroristen vom Schwarzenbrett reißt. Der Lehrer kann sich aber aus der Sache heraus reden un Tim muss unverrichteter Dinge von statten ziehen. Terroristen befinden sich in der Millionenstadt von TKKG und besetzten die Internatsschule. Eine Geschichte die auch noch nach Jahren lesbar ist, weil es eine der wenigen Geschichten ist in denen Tim mal eins auf den kopf bekommt.

    Mehr