Stefan Wolf TKKG - Der blinde Hellseher

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(8)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „TKKG - Der blinde Hellseher“ von Stefan Wolf

Tarzans Schulfreund Volker Krause war schon immer etwas scheu und zurückhaltend. Seine Freunde werden nicht recht schlau aus ihm. Eines Tages kommt Volker nicht zur Schule: Verbrecher haben ihn entführt und fordern hohes Lösegeld von seinen Eltern. Die Krauses sind sehr reich, und Volkers Mutter gilt als etwas übergeschnappt. Sie glaubt an überirdische Erscheinungen und lässt sich von dem blinden Hellseher Raimondo seltsame Botschaften aus dem Jenseits übermitteln. Unsere vier Freunde vom TKKG trauen diesem Raimondo nicht. Hat er den armen Volker entführt? Oder war es Mario, der ein italienisches Restaurant betreibt und sich recht verdächtigt benimmt? Tarzan, Klößchen, Karl und Gaby suchen ihren Schulfreund auf eigene Faust. Natürlich hilft auch Oskar kräftig mit, Gabys treuer Cocker-Spaniel. Die Kinder geraten von einer gefährlichen Situation in die andere, und der Fall wird immer geheimnisvoller...<br /><br /><br />

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Fangirl ist ein absolutes Wohlfühlbuch, mit einer Geschichte die berührt.

buecherkompass

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sehr melodisch geschrieben. Man taucht in eine andere Welt und möchte mit ihr verschmelzen. Großes Lob an die Übersetzung.

Almilozi

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Schon jetzt eins meiner Jahreshighlights!

steffis_bookworld

Auf ewig dein

Nett, mehr aber nicht. Kein Lese-Muss!

lex-books

Wir fliegen, wenn wir fallen

Wir alle sollten uns eine so einzigartige Liste machen.

Sunshine24

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Grandiose Grundidee mit vorbildlicher Absicht, aber leider eine schlechte Umsetzung.

baeliciousbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stefan Wolf - TKKG, 2, Der blinde Hellseher

    TKKG - Der blinde Hellseher
    DianaE

    DianaE

    28. April 2017 um 06:53

    Stefan Wolf - TKKG, 2, Der blinde Hellseher Tarzan ist auf seinem Rennrad unterwegs als er seinen Klassenkameraden Volker Krause trifft, der bittet ihn ein paar Fotos von der letzten Klassenparty entwickeln zu lassen. Wenig später ist er spurlos verschwunden, die Polizei vermutet eine Entführung, denn Volkers Eltern sind reich. Schnell sind Verdächtige gefunden: der Hellseher Raimondo, der die spiritistischen Sitzungen von Frau Krause leitet oder vielleicht doch die italienische Mafia, die schnell Geld braucht? Tarzan, Karl, Gaby und Klößchen ermitteln wieder und kein Geheimnis ist vor ihnen sicher. Auch der zweite Band konnte mich schnell wieder in seinen Bann ziehen. Locker, temporeich und mit einer guten Portion Humor, aber auch Spannung und Gänsehautfeeling konnte mich die Detektivgeschichte um die vier Kinder überzeugen. Tarzan, der „Anführer“ der Gang, der stets neugierig ist und jeden Fall gerne lösen möchte. Er ist derjenige, der immer ganz vorne mit dabei ist. Karl, der Computer, der auf so ziemlich jede Frage eine Antwort hat. Auch er ist sehr mutig. Klößchen, der eigentlich Willi heißt, immer frohen Mutes ist und eine Vorliebe Essen jeder Art hat, außer dem seiner Mutter. Sein Herz ist am rechten Fleck. Und Gaby, samt Hund Oskar, die auch ein bisschen die Stimme der Vernunft ist, manchmal ängstlich aber meistens mutig. Ihr Vater Kriminalkommissar Glockner weiht die Jugendlichen immer mal wieder ein. Fazit: Spannender Jugend-Detektiv-Roman für alle Junggebliebenen und Kinder. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "TKKG - Der Blinde Hellseher" von Stefan Wolf

    TKKG - Der blinde Hellseher
    Zirbi

    Zirbi

    06. April 2011 um 08:57

    Tarzan erwischt einen Klassenkameraden (Volker Krause), wie er auf einer Zugbrücke steht und der Zug anrast. Er kann schlimmeres vermeiden. Doch schon einige Tage später ist Volker verschwunden. Hat etwa die Mafia was damit zu tun? Und was hat der seltsame blinde Hellseher, den Volkers Mutter vergöttert, mit der ganzen Sache zu tun? Es wird wieder spannend und die vier Freunde stürzen sich in ein gefährliches Abenteuer. Sie schleichten wieder einmal verbotener Weise nachts um die Häuser und ermitteln in alle nur erdenklichen Richtungen. TKKG sind einfach unglaublich mutig und jederzeit für einen neuen Fall zu haben. Immer wieder nett zu lesen.

    Mehr