Stefan Wolf TKKG - Die Doppelgängerin: Band 17

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „TKKG - Die Doppelgängerin: Band 17“ von Stefan Wolf

Inge ist 16 Jahre alt und das Kind armer Eltern. Durch Zufall gerät sie an einen riesigen Schatz: Zwei seltene Briefmarken, die 200.000 € wert sind - gestohlen von zwei Dieben! Inge vertraut sich dem TKKG an. Doch bevor die vier vom TKKG etwas unternehmen können, versucht einer der Diebe, Inge zu entführen. Aber er verwechselt sie mit einer Klassenkameradin: Bärbel ist Inges Doppelgängerin, ihre Eltern sind Millionäre. Eine gefährliche Aufgabe für die TKKG-Freunde, das Mädchen zu befreien und Inge zu helfen...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stefan Wolff - TKKG, Die Doppelgängerin

    TKKG - Die Doppelgängerin: Band 17

    DianaE

    16. August 2017 um 14:08

    Stefan Wolff - TKKG, Die Doppelgängerin Willi kommt erbost ins Adlernest gerannt, da man ihnen die Strickleiter gestohlen hat. Die Erpresser wollen 100 DM haben. Doch das ist nicht der einzige Fall, den die TKKG Bande zu lösen hat, denn ein mysteriöser Brief, eine Schatzsuche und eine Familienstreitigkeit wegen des Erbes müssen auch noch aufgeklärt werden. Ein lockerer, flüssiger Schreibstil führt uns durch diesen Band, der wieder abwechslungsreich, vielseitig, kreativ, spannend und auch humorvoll ist. Die eher angespannte Grundstimmung wird immer durch Willi, der diesmal etwas weiter im Fokus steht, eher unfreiwillig aufgelockert. Besonders gut gefallen hat mir, das der sonst eher gemütliche Willi diesmal viel Eigeninitiative zeigt und sich richtig kämpferisch gibt. Er hat das Herz am rechten Fleck und auch wenn ihm niemand seine Schokolade klauen darf, gibt er herzensgern. Insgesamt sind die Figuren wieder sehr gut ausgearbeitet, wirken lebendig und facettenreich. Natürlich ist Tarzan, der Kopf der Bande, derjenige der alle Fälle löst und zu jedem Fall hinzugezogen wird, in der Summe ist das deutlich übertrieben. Aber man darf nicht vergessen, die Bücher sind über 30 Jahre alt, und wer braucht nicht heute noch einen Helden, schließlich handelt es sich hier um eine Fiktion. Ich hab mich auf jeden Fall wieder gut unterhalten gefühlt. Das Cover passt wieder sehr gut zur Reihe. Fazit: Schön, das auch Willi mal im Vordergrund steht. 4,5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks