Stefan Wolf TKKG - Heisser Draht nach Paradiso

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „TKKG - Heisser Draht nach Paradiso“ von Stefan Wolf

Die TKKG-Freunde freuen sich auf ihre Ferienreise nach Lugano im sonnigen Tessin. Aber ehe es dazu kommt, fällt Gaby räuberischen Gangstern in die Hände, und der Familien-Schmuck des Baron Plätschweiher wird gestohlen. Ein heißer Draht führt nach Paradiso, einem Vorort von Lugano. Ist ja wohl logisch, dass TKKG der Sache auf den Grund gehen!

Stöbern in Jugendbücher

Bad Boys and Little Bitches

Ein sehr spannender Serienauftakt! Kann ich nur weiterempfehlen

Sarah_Knorr

Auf ewig dein

Ich habe gelacht, gebangt und geliebt und freue mich riesig auf die Fortsetzung, eigentlich kann ich es gar nicht erwarten.

MoonlightBN

Und du kommst auch drin vor

Verschenktes Potential. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.

IvyBooknerd

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Eine wunderbar fantasievolle Geschichte, die mir durch blasse Charaktere und etwas sprunghafter Handlung die Lesefreude eindämmte.

Booknerdsbykerstin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das ist das Beste was ich je gelesen habe💖✨ 100000/10!! Jetzt wo finde ich mir so einen Mann wie Rhysand?🤔😍😭

iamMarii

Vom Suchen und Finden

Spannende und unterhaltsame Mischung aus Indiana Jones meets Romeo und Julia im Wilden Westen.

Ruffian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein Fall für TKKG, Bd.59, Heißer Draht nach Paradiso" von Stefan Wolf

    TKKG - Heisser Draht nach Paradiso
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. March 2010 um 21:15

    Die Ferien haben gerade begonnen und die TKKG-Freunde haben schon länger Pläne gemacht und Vorbereitungen getroffen, um ein paar Wochen in Lugano, in Sauerlichs Feriendomizil zu verbringen. Doch bevor die Reise los geht verschwindet Gaby plötzlich, klar dass es da zunächst wichtiger ist die Freundin zu suchen als weiter Pläne zu schmieden. Keiner hätte geahnt was Gabys Verschwinden für eine Reihe an Ereignissen lostritt, was natürlich ganz im Sinne von TKKG ist, denn je mehr Action, desto besser... Das Buch ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben, so dass die Altersempfehlung von 9 Jahren gut gewählt ist, da es in diesem Alter gut gelesen und verstanden werden kann. Dennoch macht es mir auch jetzt immer noch Spaß diese Bücher zu lesen, da sie zwar leicht verständlich sind, aber doch nicht zu oberflächlich. Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet, so dass man, zumindest in jüngeren Jahren, sich leicht in die Personen hineinversetzen kann. Auf alle Fälle hat man immer das Gefühl dem Geschehen hautnah beizuwohnen, was ich sehr schön finde, so kann man sich für ein paar Stunden in eine andere Welt entführen lassen. Die Geschichte selber hat mir auch sehr gut gefallen. Es gibt ganz grob zwei Handlungsstränge, die aber schon von Beginn an zusammenlaufen. Zum Einen ist da Gabys Verschwinden und zum Anderen ein Bankraub. Wie schon gesagt sind die Grenzen zwischen diesen beiden Handlungen schon von Anfang an verwischt, was aber keineswegs dramatisch ist. Als Leser weiß man zwar schon wer der Täter ist, da es gesagt wird, aber dennoch ist die Spannung während des Lesens da, ob die Freunde es schaffen den Täter zu stellen und wenn ja, wie sie ihm auf die Spur kommen. Natürlich ist das Ende nicht großartig überraschend, aber dennoch geschehen zwischenzeitlich immer wieder Wendungen, von denen man vorher nichts geahnt hat, was dann wiederum den Überraschungseffekt bringt. Ich finden diesen Band der TKKG-Reihe sehr schön, ich kannte ihn zuvor auch noch nicht. Ich empfehle ihn (sowie auch die anderen Bände) jedem ab 9 zu lesen, da es einfach Spaß macht mit den Freunden die Abenteuer zu bestreiten. Dabei ist es auch keineswegs notwendig in der Reihenfolge vorzugehen, da in jedem Buch eine Kurzvorstellung der Charaktere vorhanden ist, die Bücher in sich abgeschlossen sind und nicht großartig auf vorangegangenes aufgebaut wird.

    Mehr