Stefan Wolf TKKG - Hexenjagd in Lerchenbach: Band 18

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „TKKG - Hexenjagd in Lerchenbach: Band 18“ von Stefan Wolf

Helga Götze ist Biologie-Lehrerin an der Internatsschule und bei allen Kindern sehr beliebt. Von den Einwohnern Lerchenbachs wird sie jedoch für eine Hexe gehalten, da sie Schlangen und Spinnen als Haustiere hält. Freilich steckt hinter dieser Hexenjagd viel mehr: Sie wird von einem Unbekannten gesteuert, der Helga Götze hasst. Warum, das müssen unsere TKKG-Freunde erst herausfinden. Als in Helga Götze's Haus eingebrochen und ein Giftanschlag auf sie verübt wird, da wird die Geschichte immer rätselhafter. Aber Tarzan, Gaby, Karl und Klößchen forschen beharrlich weiter, bis sie hinter das Geheimnis kommen und Helga Götze helfen können.

Interessant, aber nicht mein liebstes Buch aus der Reihe.

— DianaE
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stefan Wolff - TKKG, Hexenjagd in Lerchenbach

    TKKG - Hexenjagd in Lerchenbach: Band 18

    DianaE

    07. August 2017 um 18:05

    Stefan Wolff - TKKG, Hexenjagd in Lerchenbach Als Gabi und Tarzan ins Kino gehen überraschen sie einen Mitschüler, wie er die Lehrerin Fräulein Götze bedrängt. Tarzan greift ein und dabei schüttet die Lehrerin ihm sein Herz aus. In ihren kleinen Dorf wird sie als Hexe verpönt und die Hetzjagd ist auf sie eröffnet. Als es dann zu einem versuchten Mordanschlag kommt, müssen TKKG das Rätsel lösen. Obwohl die Grundidee des Buches wirklich klasse ist, hab ich diesmal nicht nur Lob für das Buch übrig, aber darauf gehe ich später ein. Wie immer hat Stefan Wolff eine temporeiche, kreative, Actiongeladene und mysteriöse Geschichte geschrieben, die kurzweilig und mitreißend geschrieben ist. Auch wenn ich weiß, dass die Bücher über 30 Jahre alt sind, hat mir hier die beschriebene Gewalt überhaupt nicht gefallen. Der Nothilfegedanke ist sicherlich eine gute Sache, allerdings gleich einen Mitschüler eine Ohrfeige aus dem Nichts heraus zu verpassen, finde ich einfach nicht gerechtfertigt. Das hat Peter alias Tarzan einen Haufen Sympathiepunkte gekostet. Interessant geschrieben ist dafür im Gegensatz, wie schnell sich die Leute, gerade in kleinen Dörfern aufhetzen lassen: Da behauptet einer die Lehrerin sei eine Hexe, und schon mobbt das ganze Dorf, denn nichts anderes ist diese Hetzjagd. Es geht soweit, das sie mit dem Leben bedroht wird. Das Buch war kurzweilig und interessant, und bis auf den einen oder anderen Kritikpunkt, habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Cover und Klappentext passen sehr gut zum Inhalt des Buches, der wieder sehr gut zur Reihe passt. Fazit: Interessant, aber nicht mein liebstes Buch aus der Reihe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks