Stefan Wolf TKKG - Jagd nach den Millionendieben

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(16)
(13)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „TKKG - Jagd nach den Millionendieben“ von Stefan Wolf

Moderner, frischer, zeitgemäßer – die spannenden ersten TKKG-Fälle in einer überarbeiteten Neuausgabe Zufällig beobachtet Tim, wie die schon lange gesuchten Millionendiebe aus einer Villa wertvolle Gemälde stehlen. Die vier Freunde von TKKG beginnen sofort weiter nachzuforschen. Welche Rolle spielt der seltsame Bruder des unsympathischen Zeichenlehrers Pauling in diesem Fall? Was tut sich in der feudalen Villa von Klößchens Eltern, wo der Chauffeur niedergeschlagen wird und das Luxusauto verschwindet? Nichts kann unsere vier Freunde von der waghalsigen Gangsterjagd abhalten, die mit einer handfesten Überraschung endet.

Ein Muss für TKKG-Fans

— Bambelino
Bambelino

Stöbern in Jugendbücher

Der Mitreiser und die Überfliegerin

Das Buch zeichnet sich durch den Kampf zur Lebensfreude und den Einblick in eine Welt des Zirkus und Ihrem Zauber.

Buch_Versum

Die Perfekten

Ich bin abolut begeistert. Tolle Unterhaltung & Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Für Fans von "Hunger Games" + "Die Bestimmung

Lagoona

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Toll erdachte Welt, mit interessanter Geschichte und leider nicht so tollen Charakteren.

Wolly

So was passiert nur Idioten. Wie uns.

Gelungener Abschluss mit ein bisschen zu viel Zuckerwatte

Tasmetu

Zerrissen zwischen den Welten

Grandioses Ende

sunshineladytestet

New York zu verschenken

Top

sunshineladytestet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Jagd...

    TKKG - Jagd nach den Millionendieben
    Bambelino

    Bambelino

    13. June 2014 um 07:57

    Eigentlich wollen Tarzan, Gaby und Karl nur mal abends übers Volksfest bummeln, aber aus dem kleinen Ausflug wird ein großes Abenteuer. Zufällig beobachtet Tarzan, wie die schon lange gesuchten Millionendiebe aus einer Villa wertvolle Gemälde stehlen. Unsere vier Freunde vom TKKG, denn natürlich gehört auch Klößchen dazu, wollen die Bande ganz allein entlarven. Welche Rolle spielt der seltsame Bruder des unsympathischen Zeichenlehrers Pauling? Haben die Rocker etwas mit den Einbrüchen zu tun? Was tut sich in der feudalen Villa von Klößchens Eltern, wo der Chauffeur niedergeschlagen wird und das Luxusauto verschwindet? Lauter merkwürdige Dinge geschehen, die sich nicht zusammenreimen. Nichts kann unsere vier Freunde von der waghalsigen Gangsterjagd abhalten, die mit einer handfesten Überraschung endet. So spannend und unterhaltsam sich die Hörspiele hören lassen, genauso lassen sich die Bücher auch lesen. Für jeden TKKG-Fan ein Muss!

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Fall für TKKG, Bd.1, Die Jagd nach den Millionendieben" von Stefan Wolf

    TKKG - Jagd nach den Millionendieben
    miramio

    miramio

    07. August 2009 um 23:05

    Mit diesem Buch war der grundstein für eine lange Reihe von Dedektiv Geschichten mit TKKG gelgt. Tim damals noch Tarzan bricht mal wieder nachts aus dem internat aus. Nur der dicke Willi oder Klößchen, wie er auch genannt wird muss im Internat bleiben, weil er die Strickleiter nicht wieder hinaufkommen würde. Auf dem Weg zu Gaby, mit der er und Karl der Computer aufs Stadtfest wollen, entdeckt er die Bilderdiebe beim Einbruch. Nun steht Tarzan vor ein Problem. Was soll er machen. Er kann das nicht der Polizei melden, weil sonst rauskäme, dass er aus dem Internat geflüchtet wäre. Tarzan beschließt das TKKG den fall alleine lösen. Auch als erwachsener macht es Spaß ein TKKG Buch zu lesen, weil man dann aufeinmal viele Dinge erkennt über die man als Kind nicht gestolpert war.

    Mehr
  • Rezension zu "TKKG - Jagd nach den Millionendieben" von Stefan Wolf

    TKKG - Jagd nach den Millionendieben
    Cassy296

    Cassy296

    22. May 2008 um 10:25

    Eigentlich wollen Tarzan, Gaby und Karl nur mal abends übers Volksfest bummeln, aber aus dem kleinen Ausflug wird ein großes Abenteuer. Zufällig beobachtet Tarzan, wie die schon lange gesuchten Millionendiebe aus einer Villa wertvolle Gemälde stehlen. Unsere vier Freunde vom TKKG, denn natürlich gehört auch Klößchen dazu, wollen die Bande ganz allein entlarven. Welche Rolle spielt der seltsame Bruder des unsympathischen Zeichenlehrers Pauling? Haben die Rocker etwas mit den Einbrüchen zu tun? Was tut sich in der feudalen Villa von Klößchens Eltern, wo der Chauffeur niedergeschlagen wird und das Luxusauto verschwindet? Lauter merkwürdige Dinge geschehen, die sich nicht zusammenreimen. Nichts kann unsere vier Freunde von der waghalsigen Gangsterjagd abhalten, die mit einer handfesten Überraschung endet. So spannend und unterhaltsam sich die Hörspiele hören lassen, genauso lassen sich die Bücher auch lesen. Für jeden TKKG-Fan ein Muss!

    Mehr