Neuer Beitrag

Szacka

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

"Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen. Rahn schießt! Tor! Tor! Tor! Tor!" (Herbert Zimmermann, 1954)


"Mach ihn! Mach ihn! Er macht ihn! Mario Götze! Das ist doch Wahnsinn!" (Tom Bartels, 2014)

Liebe Lovelybooks-Comunity,

eine enttäuschende Fußball-Weltmeisterschaft liegt hinter uns, aber wie heißt es so schön? Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Die Bundesliga steckt bereits in den Startlöchern und Autor  Stefan Zackariat lädt ein zur Leserunde zu Iassine Shaka - König von Paris
Gemeinsam mit dem ersten Bundesliga-Spielag endet die Bewerbungsphase am Sonntag, den  26. August. Insgesamt werden 10 Exemplare (Hardcover) verlost. Und gerade wenn ihr euch fragt, warum nach zwei Spieltagen schon wieder Länderspielpause ist, landet ein Exemplar in eurem Briefkasten .

Der Fußball-Roman ist am 22. Juli erschienen und behandelt die frühe Karriere des ivorischen Talents Iassine. Trotz einer fiktiven Geschichte besticht der Roman durch weitreichenden Realismus. Von Taktikbesprechungen über Presseartikel bis hin zu Vertragsverhandlungen   Wer Fußball liebt, liest Iassine Shaka.

Klappentext: 

"Bei jedem Tor, bei jeder Ein- oder Auswechslung knieten die Zuschauer, verbeugten sich vor dem König."

Von den Sandplätzen Afrikas bis in den Prinzenpark – Als sein Vater das riesige Potenzial in ihm entdeckt, ist Iassine Shaka noch ein kleiner Junge. Aus ärmlichen Verhältnissen möchte er sich in die glamouröse Welt des Profifußballs spielen. Getrieben von dem Wunsch, eines Tages Weltmeister zu werden, entwickelt er sich zu einem der größten Talente aller Zeiten. Aber es ist ein weiter Weg bis zum Thron.


Hier geht's zur Leseprobe.


Du möchtest "Iassine Shaka - König von Paris" von Stefan Zackariat lesen?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 26.08.2018 für eines von 10 Leseexemplaren und zur Diskussion mit dem Autor selbst. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Eindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension auch auf Amazon und Co. teilst.

Viel Erfolg bei der Verlosung und viel Spaß beim Lesen wünscht dir Stefan Zackariat

Autor: Stefan Zackariat
Buch: Iassine Shaka
1 Foto

ech

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Danke für die Einladung zu dieser Leserunde.

Kurzbeschreibung und Leseprobe lesen sich ziemlich vielversprechend und haben mich als Fußball-Fan direkt angesprochen.
Daher würde ich hier sehr gerne mitlesen und -diskutieren.

BarbaraM

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Stefan Zackariat,

auf das Buch "Iassine Shaka - König von Paris" muss ich mich unbedingt gemeinsam mit meinem Sohn bewerben.
Er ist selbst Fußballer und liebt seinen Sport leidenschaftlich. Zum Glück fängt nun bald die Bundesliga-Saison wieder an und das Mitfiebern für die Vereine kann wieder starten.

Wir würden gerne mehr über das ivorischen Talent Iassine Shaka erfahren. Wie waren seine Anfänge? Was war hilfreich für seine Karriere? Wo lagen die Schwierigkeiten? Gab es auch einmal Rückschläge? Wer hat ihn auf seinem langen Weg unterstützt?
Fragen über Fragen - hoffentlich werden sie beantwortet.

Gerne verfassen wir eine Rezension.

Sportliche Grüße!

Beiträge danach
41 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Szacka

vor 5 Tagen

Inhalt - ASEC (bis 06. Juni 2020)
Beitrag einblenden
@classique

Danke für den Vergleich mit "Der andere Mensch" - vielleicht also ein generelles Problem. Mir fallen ganz spontan drei Szenen im Buch ein, die bewusst von sehr ausführlichen Beschreibungen geprägt sind, allerdings immer mit dem Bezug zum Fußball, der hier ein Stück weit in seine Einzelteile zerlegt werden soll.
Aber wenn du da eine spezifische Stelle nennen könntest, einfach weil du mal wieder darüber stolperst, wäre das sehr hilfreich.

Szacka

vor 5 Tagen

Cover
@BarbaraM

Danke für das Lob.
Die positiven Beiträge zu dem Cover gebe ich in aller Regelmäßigkeit an den Designer weiter.

BarbaraM

vor 2 Tagen

Inhalt - ASEC (bis 06. Juni 2020)

Der Weg des Iassine ist wirklich sehr bemerkenswert und wir bewundern seine Disziplin und seinen Ehrgeiz sehr. Nun steht der Sprung nach Europa für ihn an und wir sind gespannt, wie er ihn meistern wird.
Wie interessant, dass sich Didier nicht auf den Vertrag einließ und stattdessen nach einer "besseren" Lösung für seinen Sohn suchte.
Meinen Vorschreiben "Printy" und "classique" würde ich mich als Erwachsene persönlich gerne anschließen, wenn sie schreiben, dass manches etwas langatmig wirkt und etwas besser zusammengefasst werden könnte. Mein Sohn allerdings saugt jedes geschriebene Wort auf.

classique

vor 1 Tag

Inhalt - ASEC (bis 06. Juni 2020)
@BarbaraM

Oh, dein Sohn saugt jedes Wort auf....:0)... wahrscheinlich empfindet man es als Erwachsener wirklich anders... die "Kinderaugen" fehlen einen später...

Lesewunder

vor 1 Tag

Cover
Beitrag einblenden

Das Cover gefällt mir sehr gut. ich finde, es drückt eine große Einsamkeit. Und dann die Symbolik mit dem Nebel, der den Blick in die Weite verhindert. Ich vermute mal, das geht in die Richtung, dass man nicht weiß, was die Zukunft bringt.

Lesewunder

vor 1 Tag

Inhalt - Jugend (bis 24. Januar 2017)
Beitrag einblenden

Das ist eine sehr harmonische Zeit und so wie es sein sollte. Iassine liebt Fußball und spielt im Verein. Der Trainer ist fördernd und fordern, aber stets verständnisvoll. Das Ganze soll Spaß machen. Und das vater-Sohn-Verhältnis stimmt auch. ich hatte nicht den Eindruck, dass es dem Vater um Rum oder das große Geld geht.

Lesewunder

vor 1 Tag

Inhalt - ASEC (bis 06. Juni 2020)
Beitrag einblenden

Es liest sich spannend. Es ist als ob man in einem Fotoalbum blättert. sehr gelungen fand ich die Schilderung des Champions-League-Spiels. ich konnte mir das Stadion und die Atmosphäre gut vorstellen. dagegen lese ich über die Schilderung der Spielzüge etwas großzügig hinweg. Sie stören mich nicht, aber brauchen tu ich sie auch nicht wirklich. Gefallen hat mir auch, dass der Vater keinen Vertrag unterschrieben hat. Die Reaktion des Vereins war schäbig. Da im Land selber kein vergleichbarer Verein ist, ist der Gang nach Europa konsequent. Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich das Verschachern junger Talente von Herzen ablehne. Was bedeutet das für die Kinder und Jugendliche, besonders wenn sie scheitern. Zumindest hatte Iassine in Ruud einen guten Freund. Überhaupt kommt unser Talent nicht auch in Pubertät ?

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.