Stefan Zweig - Gesammelte Werke: Die Ungeduld des Herzens, Schachnovelle, Brennendes Geheimnis, Marie Antoinette, Der Amokläufer, Maria Stuart, Sternstunden der Menschheit u.a.

von Stefan Zweig 
4,6 Sterne bei37 Bewertungen
Stefan Zweig - Gesammelte Werke: Die Ungeduld des Herzens, Schachnovelle, Brennendes Geheimnis, Marie Antoinette, Der Amokläufer, Maria Stuart, Sternstunden der Menschheit u.a.
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

WolfgangHaupts avatar

Fixplatz am Reader...

sven-peters avatar

Ja, geht nur volle Punktzahl hier

Alle 37 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783954182916
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Null Papier Verlag
Erscheinungsdatum:16.05.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne30
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    WolfgangHaupts avatar
    WolfgangHauptvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Fixplatz am Reader...
    Ohne Worte

    kann man keine Rezension schreiben. 99 Cent sind die Werke eines Virtuosen wie Stefan Zweig allemal wert.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    thomas_muellers avatar
    thomas_muellervor 5 Jahren
    Besser als Kafka?

    kam in der schule nicht vor... komisch, oder? Wir hatten einen Deutschlehrer in der Oberstufe, der nur Kafka Kafka Kafka kannte und sonst nichts. Dabei finde ich die Sprache eines Zweig mindestens ebenbürtig. Und wenn man (was unwahrscheinlich ist) seinen Romanen bzw. Geschichten wenig abgewinnen kann, so sind seine Reise-Reportagen absolut unverzichtbar für das Verstehen der deutschsprachigen Seele des beginnenden 20. Jahrhunderts. Schade, dass dieser Mann nicht für den Nobelpreis entdeckt worden ist.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    joerg_schramms avatar
    joerg_schrammvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Was soll ich da anderes geben als volle Punktzahl?
    Gute Sammlung


    Klar gibt es die Texte von Stefan Zweig kreuz und quer verstreut im Internet zum Download.
    SO WHAT!
    Hier habe ich sie schick zusammengefasst in einem Ebook für 99 Cent. Soviel kostet nicht einmal eine Kugel Eis (in Berlin) oder ein Liter Benzin (lang ist's her)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    steffi69s avatar
    steffi69vor 5 Jahren
    MAMMUTWERK

    Unglaublich, was heute alles möglich ist. Man stelle sich vor: hunderte Gedichte, Romane, Berichte, Novellen eines der größten deutschsprachigen Schriftsteller - ähnlich wie Kafka ein ewig leidender - für 99 Cents. Der Verlag spricht von über 7000 Seiten. In gebundenen Büchern wären das bestimmt 100 bis 200 Euro und ein halber Meter im Regal.
    Auf jeden Fall einen Lesebesuch wert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    bianca_degenharts avatar
    bianca_degenhartvor 5 Jahren
    Ganz!!!

    Unfassbar, für 99 Cent mehr Lesestoff von Zweig, als ich im Rest meines Lebens wohl werden lesen können. Da frage ich mich doch, wie konnte ein Mann allein so viel schreiben? Noch dazu zu allen möglichen Themen und in allen möglichen Genres? egal, hier heißt es zugreifen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    birgitausmwalds avatar
    birgitausmwaldvor 5 Jahren
    Es lebe Zweig

    Ich bin sehr erfreut, hocherfreut, dass sich dieser Verlag der Werke von Stefan Zweig angenommen hat, und dermaßen viel in einem E-Book veröffentlicht. Ja, das ist halt der Vorteil von E-Books. Da können gedruckte Werke natürlich nicht mithalten. Der Gegenwert in gedruckten Büchern dürfte bestimmt weit über 100 Euro liegen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    melbrandt4s avatar
    melbrandt4vor 5 Jahren
    Grossartige Literatursammlung

    eines großartigen Schriftstellers.
    Was soll frau noch mehr sagen?

    Heute wird ja jeder zum Giganten, gleich zum Titanen gekürt, egal ob Torwarttitan, Schlagertitan, Poptitan – gräulich. Diesem bescheidenen Mann hätte dieses Etikett viel besser gestanden, obwohl es es niemals akzeptiert hätte.
    Bei zwei zeigt sich eine immer seltener gewordenen Spezies von Mensch: Des Intellektuellen, der eine wahre Verantwortung spürt, sie äußert und sich ihr nicht(!) entzieht.
    Die Sprache ist sowieso über alle Maßen erhoben und erhaben - zeitlos

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    K
    kristin_schmidtvor 5 Jahren
    Alternativlos


    Wie floskelt Frau Merkel so schön: "Alternativlos"
    Aber bei diesem Kompendium Zweigs Werke trifft es wirklich zu.
    Eine mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit komplette Sammlung der Werke eines leider im Schatten von Herrn Kafka stehenden Autors - ohne Kafka zu nahe treten zu wollen.
    Aber zweig ist von beiden ganz klar der abwechslunsgreichere, vielseitigere und "angenehmere" Autor.
    Einen Versuch ist diese Sammlung allemal wert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Y
    yvonne_saengervor 5 Jahren
    Zweig, der bessere Kafka?!


    Kann mich der Vorkritik nur anschließen: Wer bin ich, hier über Stefan Zweig zu schreiben!Allenfalls will ich mich zum Buch äußern: Klasse. 7000 Seiten Gesamtwerk zum Preis von 99 Cent (natürlich nur digital). Das geht natürlich nur, weil die Rechte an den Werken schon abgelaufen sind. So what?Ich finde es unverschämt von den sogenannten "renommierten" Verlag für einzelne E-Books von Zweig immer noch 7,99 Euro zu verlangen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    sven-peters avatar
    sven-petervor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Ja, geht nur volle Punktzahl hier

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks