Stefani Kampmann

(67)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(16)
(28)
(18)
(4)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Welle

Bei diesen Partnern bestellen:

Asphalt Tribe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Asphalt Tribe
    erdbeerliebe.

    erdbeerliebe.

    05. February 2013 um 14:28 Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Asphalt Tribe - so nenne sich Rainbow, Tears, Jewel, Maggot, 2Moro, Og und die Erzählerin Maybe. Kinder und Jugendliche, deren phantasievollen Namen leider nicht über die harte und vor allen Dingen kalte Realität des New Yorker Straßenlebens hinwegtäuschen können. Der Graphic Novel, basierend auf dem Buch von Morton Rhue, erzählt in kantigen, aber wunderschönen Bildern und schnellen Panels die Geschichte der sieben Freunde und ihr Leben in den Winterstraßen der Großstadt. Auch ohne das Original zu kennen ist es eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Asphalt Tribe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. July 2011 um 09:53 Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Klappentext: Sie sind zu acht und sie nennen sich „Asphalt Tribe“ – ein Stamm, der auf den Straßen New York zu überleben versucht. Rainbow, die an der Nadel hängt, und der Anarchist Maggot, 2Moro und Jewel, die sich auf dem Strich den Rausch der Clubnächte verdienen, OG und sein Hund Pest, die kleine Tears und Maybe, die Berichterstatterin. Maybe erzählt von Kälte und Hunger, von Sozialarbeitern und Zuhältern, von durchtanzten Nächten und durchschlafenen Tagen, von Stolz und Erniedrigung. Doch der Preis der Freiheit ist hoch und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Asphalt Tribe
    Aniday

    Aniday

    30. April 2011 um 09:25 Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Das Buch, auf dem diese Graphic Novel basiert habe ich nicht gelesen, deshalb kann ich dieses mal keinen Vergleich ziehen. In schnellen, ausdrucksstarken Bildern wird von Kindern erzählt, die auf der Straße leben. Armut, Krankheit, Kälte, Hunger, Tod, Dealerei und Prostitution - nicht wird ausgelassen, ohne dabei mit dem Zeigefinger auf eines der zu diesem Leben verurteilten Kinder zu deuten. Immer mehr wird man in ihre aussichtslose Welt gezogen, in der jede Hoffnung immer wieder von schlimmen Ereignissen überlagert wird. Leider ...

    Mehr
  • Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Asphalt Tribe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. January 2011 um 18:24 Rezension zu "Asphalt Tribe" von Stefani Kampmann

    Inhalt: Acht Jugendliche, die sich “Asphalt Tribe” nennen, versuchen gemeinsam auf den Straßen New Yorks um ihr Überleben zu kämpfen. Die Probleme der Truppe sind ganz unterschiedliche. So ist die beste Freundin von Maybe, unsere Erzählerin, Rainbow heroinabhängig, 2Moro und Jewel versuchen sich gemeinsam durch Prostitution über Wasser zu halten, während Maggot sich seinen Unterhalt durch das Verticken gefälschter Drogen verdient. Immer mehr wird Maybe klar, wie sehr sich die Gruppe auseinanderlebt, sie macht sich bewusst, was ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Die Welle
    Zuckermausi217

    Zuckermausi217

    25. May 2010 um 09:44 Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Als die Projektwoche in der Schule zum Thema Nationalisozialismus startet, können die Schüler nicht wirklich viel Verständnis und Interesse für diese einschneidende Zeit der deutschen Geschichte aufbringen und sind außerdem der Meinung, dass "so etwas" ja nie wieder passieren könnte, weil sie ja viel aufgeklärter und gebildeter, als die Menschen zur damaligen Zeit wären. Deshalb beschließt ein junger, motivierter Lehrer, das Projekt etwas anders zu gestalten, damit die Schüler sich besser in die Situation hineinversetzen können. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Die Welle
    Bella&EdwardFan

    Bella&EdwardFan

    06. May 2010 um 19:28 Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Wieder mal ein Buch, das ich für die Schule lesen musste. Aber wieder aml ein nciht so schlechtes. In einer Klasse wird gerade das Thema "Hitler" durch genommen. Da aber der Mehrteil der Klasse sich nciht dafür zu interessieren scheint, startet der Lehrer ein Experiment mit dem Namen "Welle". Die Leit fäden sind: "macht durch Disziplin, Macht durch Handeln und Macht durch Gemeinschaft". Aber ohne es zu merken verwnadelt sich die schule immer mehr in eine Nazi-Schule... Schon unglaublich, dass sowas echt passiert ist. Ich fand es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Die Welle
    Lauraaaa92

    Lauraaaa92

    07. April 2010 um 11:35 Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Ein Lehrer macht mit seinen Schülern eine Projektwoche über die Nazi zeit, die Schüler können jedoch nicht verstehen wieso die Menschen Hitler damals alle gefolgt sind.So beschliesst er die Projektwoche ein wenig anders zu gestallten.... Es entwickelt sich "die Welle". Im laufe dieser Woche geschen schlimme Dinge, es artet total aus... Gutes Buch, muss man aber nicht unbedingt gelsesn haben. Habe nach dem ich das Buch gelesen hatte auch den Film gesehn, Ich muss sagen auch wenn es nur sehr selten der Fall ist mir aber der Film ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Die Welle
    lucky

    lucky

    09. March 2010 um 18:56 Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    "musste" es auch in der schule lesen, noch vor dem film. ich fand es sehr ansprechend und auch besser als der film. gute denkanstöße und wer den film gemocht hat sollte es vieleicht auch mal mit dem buch versuchen. mein fazit ist: da es nicht so viel ist ruhig mal lesen.

  • Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Die Welle
    BrinaBarbie

    BrinaBarbie

    07. March 2010 um 12:31 Rezension zu "Die Welle" von Stefani Kampmann

    Als Schulbuchlektüre gut geeignet, aber kein MUSS für zuhause!