Stefanie Baumm 101 Gründe keine Kinder zu kriegen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „101 Gründe keine Kinder zu kriegen“ von Stefanie Baumm

Kinder terrorisieren uns im Alltag, sind faul, frech und undankbar. Mit viel Humor und spitzer Zunge beschreibt Stefanie Baumm das Martyrium zahlloser Eltern. Denn wer denkt, daß die Eltern nach den Windeln aus dem Gröbsten raus sind, hat weit gefehlt. Eltern sind gut beraten, sich auf harte Tarifkämpfe ums Taschengeld einzustellen, pubertierende Kinder auszuhalten und das Hotel Mama für die flügge gewordenen Kinder zu eröffnen. Erbaulich für alle, die schon Kinder haben, und Pflichtlektüre für alle, die sich Kinder wünschen. "Wer über eigenes Anschauungsmaterial verfügt, wird weise mit dem Kopf nicken. Ein Buch für alle." (Norddeutsche Rundschau)

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "101 Gründe keine Kinder zu kriegen" von Stefanie Baumm

    101 Gründe keine Kinder zu kriegen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. July 2009 um 11:41

    Die Autorin beschreibt in den 101 Gründen ganz genau warum man sich das mit Kindern zweimal überlegen sollte. Sie führt Beispiele auf, gespickt mit Kurzgeschichten aus ihrem Mutterdasein. Dieses Buch will einem keines besseren belehren oder einen den Wunsch komplett vermiesen, sondern gibt zu bedenken das Kinder zu haben wesentlich mehr bedeutet als fröhliche Familienfeiern und Spielplatzbesuche. - Ideal für Eltern die mal wieder eine kleine Aufmunterung brauchen und für potentielle Eltern um sich wirklich sicher zu sein. In jedem Fall ein Angriff auf die Lachmuskeln! :D

    Mehr