Stefanie Diem Fairies - Amethystviolett

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 30 Rezensionen
(28)
(11)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fairies - Amethystviolett“ von Stefanie Diem

**Es wird dunkel in der Welt der Fairies…** Endlich steht Sophies Verwandlung in eine vollwertige Fairy kurz bevor. Nun ist sie nur noch wenige Tage und mühsame Prüfungen davon entfernt, zu einem der schönsten und reinsten Wesen des Universums zu werden. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hätte. Ein unvorhergesehenes Ereignis zwingt sie dazu, alles aufzugeben und die Flucht zu ergreifen. Während der Feenwelt ernsthafte Gefahr droht, erfährt Sophie, dass nur sie die Gabe besitzt, den über die Fairies gelegten Fluch abzuwenden. Aber wird sie dabei auch sich selbst und ihre große Liebe retten können?

Spannende, überraschende Fortsetzung!

— book_loving_vanessa

Recht nett...

— Bjjordison

3 1/2 Sterne

— LenaBa07

Tolle Fortsetzung, die mich voll überzeugen konnte!

— Twin_Tina

Konnte es nich mehr aus der Hand legen, super spannend, hat mir noch besser gefallen als der erste Teil! Überraschende Wendung:)

— Nadine801

Absolute Leseempfehlung!!!! Der zweite Teil ist noch mehr Suchtfaktor als der erste!!!!

— Solara300

Nicht ganz so gut wie Band 1, aber voller Überraschungen! Sehr lesenswert ;)

— MiraxD

Eine spannende Fortsetzung und anders als erwartet

— anke3006

Spannend und düster geht es weiter...

— Meine_Magische_Buchwelt

Wieder sehr spannend und fesselnd. Eine gelungene Fortsetzung!

— lehmas

Stöbern in Fantasy

Nevernight - Die Prüfung

Die ersten paar Seiten waren verwirrend, und dann gings einfach nur rund.

JojoBernard

Das Lied der Krähen

DAS Buch des Jahres!!

JojoBernard

Elantris

Grandios

JojoBernard

Palace of Glass - Die Wächterin

[4/5] Spannende Handlung, interessante Charaktere mit unklaren Motiven und eine ansprechende Liebesgeschichte. Positive Überraschung!

JenniferKrieger

Die Stimmen des Abgrunds

Absolut tolles Ende einer Reihe

bea76

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • spannender 2. Teil

    Fairies - Amethystviolett

    Lissianna

    01. March 2018 um 13:25


    Die Story nimmt im 2. Teil richtig Fahrt auf und es wird spannend und mitreißend.
    Auch erwarten den Leser überraschende Wendungen und eine gut durchdachte Story. Sophie ist eine tolle Protagonistin mit der es Spaß macht die Welt der Fairies zu erkunden und Abenteuer zu erleben.
    Das Ende schließt den Band super ab, lässt aber noch genug Fragen für die weiteren Bücher offen.

  • Super Fortsetzung...

    Fairies - Amethystviolett

    Letizia00

    31. January 2018 um 19:36

    Anfangs hat es zwar ein bisschen gedauert bis ich mich wieder ausgekannt habe (es gibt ja so viele Fantasiewesen dieser Buchreihe. Angefangen von Fairies bis zu Engel, Shuk und und und) aber schon bald ging es wieder ganz flüssig zum Lesen. Auch der Schreibstil ist, wie im ersten Teil auch, echt super und ja wie schon gesagt ganz schnell zu lesen. Es passiert auch echt viel in dem Band, sodass ständig Spannung erzeugt wird. Auch das offene Ende verführt natürlich sehr zum weiterlesen, was ich auch ganz bestimmt mache.Wirklich eine gelungen Fortsetzung! :)

    Mehr
  • Gute und spannende Fortsetzung

    Fairies - Amethystviolett

    Lerchie

    30. November 2017 um 14:01

    Im Prolog lesen wir, wie ein Mann hofft, dass die Liebe dieser Frau, die vor ihm lag, immer noch ihm gehörte… Und ein Mann, der eine Frau liebte, die verwandelt wurde in etwas, das alles änderte…Nach dem Desaster an Samhain waren die Schutzmaßnahmen noch verstärkt worden und die Frischgezeichneten wurden richtig gedrillt… In Sophie kam immer noch ein unbändiger Hass auf, wenn sie Ambrosoras Namen hörte….Und alle sagten dass die schwarze Fairy, Tanian, nicht wieder erweckt werden könne…Jemand hatte Sophie ein wunderschönes Kleid für den Weihnachtsball geschickt…Dort traf sie Taylor wieder, von dem sie nicht gewusst hatte, ob er überhaupt noch lebe…Zunächst war sie glücklich darüber, doch dann versuchte er, ihr etwas zu erklären…Und dann war Beltane da und alle Frischgezeichneten sollten durch ein bestimmtes Wasser erweckt werden. Doch Sophie wurde nicht erweckt… Doch dann war Taylor bei ihr und versprach, sie zu retten. Er gab ihr einen Kuss und da passierte es…Als Sophie wieder erwachte, befand sie sich in einem anderen Raum und, wie Azarael sagte, unter seinem Schutz…Wer sind die beiden Männer im Prolog? Und wer ist die Frau um die es geht? Müssen die Frischgezeichnete noch härter trainieren, damit sowas, wie an Samhain nicht mehr geschieht? Waren noch mehr Wachen auf dem Schiff als es ohnehin schon gewesen waren? Warum hatte Sophie so einen Hass auf Ambrosora? Und was hat es mir dieser schwarzen Fairy auf sich? Wer hatte Sophie das Kleid für den Weihnachtsball geschickt? Wie war Taylor wieder auf das Schiff gekommen? Was versuchte Taylor Sophie zu erklären? Wieso wurde Sophies Fairyseele nicht erweckt? Was passierte, als Taylor sie küsste? Wo landete Sophie nach diesem Kuss? Nicht alle diese Fragen – aber doch noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.Meine MeinungDieser zweite Band fängt genau dort an, wo der erste aufhört. Die Geschehnisse an Samhain veranlassen die Lehrer der Akademie, die Schüler härter trainieren zu lassen. Da ich den ersten Band gerade erst gelesen hatte, war ich natürlich in der Geschichte gleich wieder drinnen. Sophie trauerte um Taylor, bis dieser eben an Weihnachten plötzlich wieder auftauchte, und keine wirklich schlüssige Erklärung abgab. Da wäre ich wohl auch wütend gewesen. Und dann die Sache an Beltane. Hier tat mir Sophie sehr leid. Auch wenn es dann über einen Umweg, von dem keiner wusste, doch noch geklappt hatte. Auf jeden Fall ging die Spannung bereits vom ersten Buch auf das zweite über und ist auch am Ende des Buches nicht abgeflaut. In die Protagonisten konnte ich mich wieder gut hineinversetzen. Ich war mit Sophie verzweifelt, als sie sich nicht verwandelte. Doch auf das was dann kam, war ich nicht gefasst. Doch noch hat Sophie auch Freunde. Und die können sie auch unterrichten damit sie ihre Elementarkräfte wiederbekommt.Zwar fand ich auch ein paar Ungereimtheiten, aber das tat dem Lesespaß keinen Abbruch. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und bin sehr gespannt, wie es im dritten Buch weiter geht. Daher vergebe ich eine Lese-/Kaufempfehlung sowie vier von fünf Sternen bzw. acht von zehn Punkten.

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung

    Fairies - Amethystviolett

    Bjjordison

    28. October 2017 um 19:53

    Ich war ja schon Teil eins begeistert und so war ich natürlich recht gespannt, was mich hier in der Fortsetzung erwarten würde. Die Handlung hier setzt relativ kurz vor dem Beltane Fest ein und ich hatte das Gefühl, dass sich eigentlich alle Schüler darauf freuen. Auch Sophie ist schon gespannt, in welche Fairie sie sich verwandeln werden wird. Allerdings gibt es hier einige überraschende Wendungen und so macht es die Autorin richtig spannend für den Leser. Mir auch die Geschichte hier wieder wirklich sehr gut gefallen, denn ich fand, dass es durchgehend spannend und unterhaltsam war. Schon die Beschreibung des Beltane Fest hat mich definitiv begeistert, denn ich hätte nie mit dieser Wandlung gerechnet. Auch der Fortgang der Handlung war sehr interessant beschrieben und die Autorin hat einige interessante Dinge mit in die Geschichte fließen lassen, sodass einem als Leser nicht langweilig wird. Ich fand auch die Sache mit dem Fluch oder auch der Reise in die USA toll beschrieben und so konnte ich mir viele Dinge wirklich gut vorstellen. Das Ende wird natürlich nicht verraten, aber es wieder einer dieser allseits geliebter Cliffhanger und so werde ich natürlich relativ schnelle jetzt zur Fortsetzung greifen, denn ich möchte ja wissen, wie es weitergeht. Sophie ist mir, wie schon im Vorgänger recht sympathisch und ich finde es toll, wie sie ihre Veränderungen auf sich nimmt. Ich finde sie wirkt auch sehr glaubwürdig. Auch die Nebencharaktere waren wieder wunderbar gezeichnet. Der Schreibstil empfand ich als sehr ansprechend. Ich finde die Idee mit den Fairies auch hier wieder sehr toll umgesetzt und für einen Fantasyfan ist es sicherlich ein wunderbares Buch. Die Geschichte ist auch sehr gut verständlich. Das Cover passt wunderbar zur Reihe. Allerdings ist es jetzt nicht unbedingt nach meinem Geschmack, da es sehr viel lila beinhaltet.   Fazit: 5 von 5 Sterne. Tolle Fortsetzung.

    Mehr
  • Fairias- Amethystviolett

    Fairies - Amethystviolett

    Lavendel_Julia

    21. September 2017 um 17:44

    Autor: Stefanie DiemInhalt: Endlich steht Sophies Verwandlung in eine vollwertige Fairy kurz bevor. Nun ist sie nur noch wenige Tage und mühsame Prüfungen davon entfernt, zu einem der schönsten und reinsten Wesen des Universums zu werden. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hätte. Ein unvorhergesehenes Ereignis zwingt sie dazu, alles aufzugeben und die Flucht zu ergreifen. Während der Feenwelt ernsthafte Gefahr droht, erfährt Sophie, dass nur sie die Gabe besitzt, den über die Fairies gelegten Fluch abzuwenden. Aber wird sie dabei auch sich selbst und ihre große Liebe retten können?Bewertung: Sehr gute Fortsetzung. Ich war hin und weg von dem ersten Teil das ich es garnicht erwarten konnte den zweiten zu lesen und ich wurde nicht enttäuscht. Sophie steht vor schweren Entscheidungen und muss sehr viele schwere Aufgaben bewältigen die sie aber ohne ein wenig Hilfe nicht schaft. Ach ihre Beziehung zu Taylor wird in einer gewissen Hinsicht leicher aber auf der anderen Seite auch wieder komplizierter. leider wird es mit ihren Freundschaften auch nicht leichter den lila ereilt ein schreckliches Schicksal das nur Sophie wieder rückgängig machen kann. Sophie fängt damit an ihrer neuen Seele eine Chance zu geben und vertraut ihr was definitiv kein Fehler ist aber sie hat Angst dabei Taylor zu verlieren. Die Shuk Angriffe werden von Tag zu Tag schlimmer und die geheime Organisation muss schneller nach der königlischen Familie suchen als gedacht. Der König und die Prinzessin sind gefunden worden. Die Geschichte ist wirklich sehr spannen und es ist sehr schade das es diese Reihe nicht als Taschenbuch gibt. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Werden die Shuk Angriffe endlich ein Ende finden?, und werden Sophie und ihre neue Seele endlich im Einklag sein? E- Book Preis: 3,99 EuroSeitenanzahl: 382

    Mehr
  • der 2. Band der Fairies REihe steht dem ersten in nichts nach ;)

    Fairies - Amethystviolett

    Bibilotta

    19. August 2017 um 19:22

    Nachdem mich Band 1 "Fairies - Kristallblau" so fasziniert hat - und auch so fies endete, war ich nun gespannt wie es weitergeht. Ich war sofort wieder mitten in der Geschichte drin und war regelrecht gefangen - in der Welt der Fairies. Es geht hier richtig turbulent zur Sache - und wenn man meinte, vorher zu erahnen wo es hinführt - tja, da wurde man eines besseren belehrt. Stefanie Diem hat hier so starke und überraschende Wendungen eingebaut - die ich so nicht erwartet hatte. Ich hing immer zwischen absolut angespannt und voller schlimmer Ahnungen - bis hin zur Erleichterung. Ich war hin und her gerissen und immer wenn ich dachte - na Gott sei dank - kam der nächste Schock. Die Entwicklung der Charaktere ist bombastisch - wenn Sophie mir in Band 1 total sympathisch war , so zeigte sie sich hier, nach der Wandlung von einer etwas anderen Art und Weise .... der Kampf gegen die Fairy Seele ist aber auch nicht so einfach - wenn Sophie dabei nicht ganz untergehen will. Doch man merkt immer wieder mal, wie die Fairy wohl die Oberhand besitzt. Sehr toll umgesetzt und absolut spannend und glaubwürdig hier in die Geschichte gepackt. Es bleibt alles sehr spannend - und wie soll es anders sein - es hört auch mega spannend auf, so dass man unbedingt weiterlesen will - und das konnte ich diesmal auch tun ... Doch auch sehr viel Gefühl hatte hier seinen Platz - ich liebe es . Doch das ist noch lange nicht alles ... es gestaltet sich alles sehr märchenhaft, fantasievoll und abenteuerlich mit sehr vielen bildgewaltigen Momenten. Ich war regelrecht hin und weg ... und dann noch die Engel *seufz*... aber am besten lest ihr es einfach selbst ;) Man wird in diesem Band auch weg von den Fairies Akademien geführt - und sucht einige andere spannende Orte auf, die der ganzen Geschichte eine tolle Abwechslung bietet - und wenn man meint, man sei einer Sache schon auf die Schliche gekommen - ja, dann wird man eines besseren belehrt. Es bleibt also weiterhin spannend - und das zehrt regelrecht an den Nerven. Fazit "Fairies 2- Amethystviolett" von Stefanie Diem steht dem ersten Band der Fairies in nichts nach. Es geht abenteuerlich, spannend und absolut bildgewaltig und märchenhaft weiter. Es raubte mir den Atem, bei all den unverhofften Wendungen - und immer wenn ich dachte, ich weiß wo es hinführt - tja - da kam es anders als erwartet. Ich liebe diese Reihe der Fairies. Die Charaktere sind einfach nur faszinierend und es macht riesig Spaß sie bei ihrer Entwicklung zu begleiten. Die unverhofften und überraschenden Wendungen setzen immer noch eins oben drauf. Es erwarten den Leser auch hier wieder ein Ende - das einen wieder mit offenem Mund zurücklässt und man nicht anders kann wie weiterlesen... Alles ist weiterhin sehr gefühl- und fantasievoll - herzergreifend und einfach nur WOW !!! Absolute fairystarke Leseempfehlung !!!

    Mehr
  • Wendungsreich, magisch und sehr emotional

    Fairies - Amethystviolett

    aly53

    07. June 2017 um 12:41

    Da mir Band 1 der Fairies schon so unglaublich gut gefallen hatte, musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht.Das Ende schloss sehr schmerzvoll ab.Band 2 beginnt mit einem Prolog der mir erstmal viele Fragezeichen entlockte.Kurz musste ich mich etwas sortieren und auch reinfühlen, aber dann gab es für mich kein Halten mehr.Von Beginn an war die Spannung und der Nervenkitzel wieder zum greifen nah.Ich habe sofort wieder mit Sophie mitgezittert.Während der erste Band noch voller Entdeckungen und Offenbarungen war und ein Stück weit sogar noch etwas unschuldig wirkte. So hatte ich hier das Gefühl, das ganze hätte an Reife dazugewonnen.Was man nicht nur an Sophie zu spüren bekommt. Denn diese entdeckt sich immer wieder neu.Gleich in den ersten Kapiteln standen mir die Nackenhaare zu Berge und Sophie hatte meine ganze Aufmerksamkeit.Sie hat hier nicht wenig zu bestehen und mehr als einmal habe ich mich gefragt, ob sie dem ganzen gewachsen sein würde. Doch eins steht fest. Sie muss über sich hinauswachsen, mehr über sich in Erfahrung bringen, um dem ganzen Herr zu werden.Je mehr ich an ihrer Seite durch die Handlung schritt, umso mehr habe ich ihre Schmerzen, ihr Leid, aber auch ihr unsagbares Glück in mich aufgenommen.Auch hier wird man wieder mit einigen Dingen konfrontiert, die es in sich haben.Man bekommt es mit neuen Wesen zutun, die pures Grauen auslösen.Man bekommt all die Ängste und auch die Verzweiflung zu spüren.Die Magie ist allgegenwärtig und flimmert über allem.Man entdeckt neue Dinge und die Erkenntnisse daraus sind teilweise erschütternd und stürzen hin und wieder in ein Auf und Ab der Gefühle.Bereits im ersten Band hatte ich schon so meine Vermutungen, diese wurden hier wieder völlig über den Haufen geworfen. Ich war wirklich ehrlich verblüfft von den Wendungen. Damit hätte ich nie gerechnet. Doch es war für mich nachvollziehbar und damit wirklich gut getroffen.Es gibt einige Überraschungen die positiver aber auch negativer Natur sind.Man bekommt pures Glück zu spüren und gleichzeitig macht sich auch das Böse bemerkbar.Die Entwicklungen der Charaktere sowie auch der Handlung sind deutlich zu spüren.Man merkt es geht vorwärts und man verfolgt voller Spannung den Verlauf.Nicht nur Sophie hat mich überrascht. Auch Taylors Art , hat mir einiges abverlangt.Inwieweit ich das begrüße, weiß ich noch nicht.Alles in allem ist es ein gelungener zweiter Band der Fairies. der sehr gefühlvoll und emotional, aber genauso explosiv und actionreich vonstatten geht. Man bekommt viele Fragen beantwortet und gleichzeitig entstehen sehr viele neue.Man erfährt mehr über die Hintergründe, was mich vieles verstehen ließ.Und obwohl die Handlung an sich sehr rasant ist, hat man doch auch diese ruhigen Momente, wo man sinnieren und alles in sich aufnehmen kann.Auch bekommt man wieder Werte wie Freundschaft, Liebe und Loyalität vor Augen geführt.Aber es wird auch bewusst, wie verletzlich und auch ein Stück einsam man ist.Nach wie vor erfährt man auch hier Sophies Perspektive. Ebenso hat es die Autorin wieder geschafft, mich mit ihrem fließenden und sehr gefühlvollen Schreibstil in Atem zu halten.Dieser Band hat mir zwar nicht ganz so gut wie der erste gefallen, dennoch hat er seinen ganz besonderen Charme und seine Ausstrahlung.Ich bin schon jetzt sehr gespannt darauf, wie es weitergeht.Fazit:Mit dem zweiten Band der Fairies gelingt der Autorin eine gelungene Fortsetzung, wenn auch nicht ganz so gut wie der erste.Liebgewonnene Charaktere, eine explosive und dennoch auch ruhige und gefühlvolle Handlung, haben mich komplett in Atem gehalten.Ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Teil.Wendungsreich, magisch und sehr emotional.

    Mehr
  • Echt tolle Forsetzung...

    Fairies - Amethystviolett

    Twin_Tina

    03. June 2017 um 20:53

    Richtig gut, weil es so schön verträumt ist und sehr schön aussieht, gefällt mir das Cover des Buches. Dies ist so darauf abgestimmt, das man sofort weiß, das es zur Buchreihe der Faries gehört.Sophie ist in diesem Teil ebenfalls wieder die Hauptprogtagonistin im Buch, was mir echt gut gefallen hat, denn ich fand sie im ersten Teil schon richtig gut und das hat sich bisher weiterhin nicht geändert. Mir gefällt es, wie sie mit ihrer neuen Situation umgeht. Ebenfalls hat mir Taylor wieder gut gefallen. Es gab hier wieder einige Nebencharaktere, die mir gefallen haben. Die Handlungen haben mich ebenfalls überzeugt, denn es war weiterhin spannend und abwechslungsreich. Ich fand es im allgemeinen super, das es um Fairies ging. Zudem ist hier auch wieder einiges passiert, womit ich nicht gerechnet hab. Außerdem sind diese so abgestimmt, das das Buch auf alle Fälle für fast jedes Alter interessant ist, ist zumindest mein Eindruck. In diesem Teil ist das Ende auch wieder offen, sodass man natürlich wieder wissen will, wie´s weitergeht. Der Schreibstil war dieses mal ebenfalls wieder gut zu lesen. Von mir bekommt es daher auf jedenfall volle Sternzahl und eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • tolle Fortsetzung

    Fairies - Amethystviolett

    Blacksally

    28. May 2017 um 10:36

    CoverIch finde die Cover der Fairies-Reihe wirklich wunderschön. Ich wünschte ich könnte diese als Taschenbuch kaufen, leider gibt es die Reihe nur als Ebooks. Was ich jedoch etwas schade finde ist das die Protagonistin im Buch braune Haare hat, das passt also überhaupt nicht zum Cover, obwohl sie das richtige Zeichen auf der Stirn trägt.ProtagonistinSophie ist kurz davor endlich eine Fairy zu werden und ich muss sagen, ich hab schon sehr mit ihr mitgefiebert. Ich wollte endlich wissen als welche Fairy sie wiedererwacht und wie das ganze abläuft.Ich finde in diesem Teil ist sie etwas erwachsener geworden und hat ihr altes Ich etwas beiseite geschoben. Sie ist selbstbewusster und ihre Handlungen sind verständlicher. So gefällt sie mir gleich viel besser :)SchreibstilDer Schreibstil hat mir gefallen, ich bin froh das es nun endlich in der Geschichte voran geht. Nachdem Band 1 für mich eher ein vorgeplänkel war, geht es hier richtig los. Die Protagonistin wird zur Fairy. Ich fand das Buch sehr spannend geschrieben und konnte es stellenweiße nicht aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Ich freu mich schon sehr auf Band 3 der Geschichte, da dieser Band mit einem kleinen Cliffhanger endet.AutorinStefanie Diem lebt und arbeitet und lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn mitten im Allgäu. Schon als kleines Kind verfügte sie über eine lebhafte Fantasie und dachte sich die tollsten Geschichten aus, die sie zu Papier brachte, sobald sie schreiben konnte. Das Schreiben hat sie seither nicht mehr losgelassen und zählt neben dem Lesen zu ihren größten Leidenschaften.EinzelbewertungenSchreibstil 4/5Charaktere 4/5Spannung 4/5Ende 3/5Cover 5/5FazitEine tolle Fortsetzung der Reihe, ich freu mich aber auch schon auf den nächsten Band!

    Mehr
  • Wenn eine Fairy wesentlich mehr bedeutet als du dachtest... 😉

    Fairies - Amethystviolett

    Solara300

    17. May 2017 um 11:44

    Cover Das ist wieder einmal sehr verträumt mit den ineinander fließenden Farben. Dabei hat sich das Prueba auf der Stirn Sophies verändert. Denn im Gegensatz zu Band 1 sieht es jetzt anders aus. Aber der Titel macht ja auch Neugierig was es damit auf sich hat und für mich in Eyecatcher wie Band eins.😍💖 Schreibstil Die Autorin Stefanie Diem hat es wieder einmal geschafft Band eins noch zu toppen. Denn Band eins war schon Suchtfaktor und es ging spannend rund. Jetzt wirbelt es nicht nur Sophies gesamte Lebensplanung durcheinander, sondern hier taucht auch noch eine uralte Liebe auf, so alt wie die Zeit selbst und zwar ein Engel. Und Taylor bekommt mächtig Konkurrenz und wenn ich ehrlich bin, ich bin hin und weg von diesem Engel und auch wenn Taylor ein ganz lieber ist, dieser Engel ist WOW... 😍💖😍💖 Wahhhhh.... und da werde sogar ich zum Fan Girl. Ich bin also für Team Engel. Aber sowas von😊 Meinung Wenn eine Fairy wesentlich mehr bedeutet als du dachtest... 😉 Dann sind wir wieder mitten drin bei dem Lernstress denn unserer lieben Sophie hat. Denn sie hat sich dazu entschieden eine Fairy zu werden. Das heißt sie lernt nicht nur auf ihrer Schule was Fairies ausmacht und ihre Kräfte, sondern ist auch begeistert. Denn ihre neue Schule ist ein Schiff das gigantische Größe hat und jeglichen Luxus. Außerdem nach dem dem Verlust ihrer besten Freundin Jana, hat sie zum Glück hier schnell neuen Anschluss gefunden. Aber und nun kommt das aber... Nach den erschreckenden Ereignissen bei der Zeremonie an Beltane weiß Sophie nur noch, das es nirgends sicher zu sein scheint vor den Shuk. Zu groß ist die Gefahr und zu allgegenwärtig. Dabei ist Taylor auch verschwunden und Sophie hat die Hoffnung schon aufgegeben, bis er eines Tages wieder auftaucht und ihr von seinem neuen Arbeitgebern der Organisation erzählt. Besser er deutet es an. Was genau dahinter steckt weiß sie nicht. Dabei hat Sophie auch noch andere Probleme. Denn ihre Erwachung als Faiery steht erst noch bevor, Das heißt nicht nur das sie mehr als aufgeregt ist, sondern das sie gerne wissen möchte wer ihre Faeiry Seele ist. Trotz allem hat Sophie auch immer wieder Träume wie schon vorher,von einem Engel Namens Azrarael dessen Anblick sie nicht nur verwirrt sondern sie komplett aus dem Konzept bringt, Wieso sieht sie ihn immer wieder und warum kommt er ihr so schrecklich bekannt vor. Fragen über Fragen und ich verrate euch nicht mehr. Außer eines noch.  😉 Lest die Geschichte, ihr werdet sie lieben!!! Und schon bald kommt der dritte.😍💖 Fazit  Absolute Leseempfehlung!!!!  Der zweite Teil ist noch mehr Suchtfaktor als der erste!!!! Gefährliche Wahrheiten kommen ans Licht und die größte Gefahr kann dein Herz sein...😉💖 Die Reihenfolge - Fairies 1: Kristallblau - Fairies 2: Amethystviolett - Fairies 3: Diamantweiß (Vö. Juli) - Fairies 4: Opalschwarz   5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Reicht nicht ganz an Band 1 heran

    Fairies - Amethystviolett

    traumbuchfaenger

    07. May 2017 um 21:28

    Band 1 der Fairies-Reihe fand ich unglaublich toll und da es zudem auch noch mit einem fiesen Cliffhanger endete, habe ich mich umso mehr gefreut, endlich erfahren zu können, wie es weitergeht. Zum einen steht Sophies Verwandlung zur Fairy bevor und es stellt sich die Frage: Welche Fairy-Seele schlummert wohl in ihr? Und zum anderen droht natürlich immer noch Gefahr durch die Shuk. Folglich bleibt es unglaublich spannend und abwechslungsreich in der Welt der Fairies. Trotzdem hatte ich zwischendurch den Eindruck, dass die Handlung sich ein wenig zieht. Einige Längen haben sich in die Geschichte eingeschlichen und für ein etwas zähes Tempo gesorgt. Nichtsdestotrotz konnte mich die Handlung durch einige unerwartete Wendungen - vor allem in Bezug auf Sophies Wandlung und Bedeutung in der Welt der Fairies - packen. Sophie selbst macht in Band 2 eine große Wandlung durch, denn seit dem Erwachen der Fairy in ihr, ist sie nicht mehr ganz die Alte. Sie muss lernen ihren Charakter und den der Fairy in Einklang zu bringen und so zur "neuen Sophie" zu werden. Gar nicht einfach, wenn man als eigensinnige und aufbrausende Fairy wiedererwacht. Noch viel mehr zu schaffen, machen Sophie jedoch ihre widerstreitenden Gefühle. Sie hat ihr Herz seit der ersten Begegnung an Taylor verschenkt, doch die Fairy in ihr liebt einen Anderen. Zusätzlich zu ihrem Gefühlschaos lastet noch ein gehöriger Druck auf Sophie, denn nur sie kann den Fluch abwenden und so die Fairies retten. Vor allem Nebenfiguren wie beispielsweise Lila haben in Amethysviolett eine tragende Rolle. Handlungsstränge aus Band 1 werden fortgeführt und neue Wege eingeschlagen. Dabei stellen sich neue Fragen, die wohl noch in den Folgebänden beantwortet werden. Taylor spielt hier eine eher kleinere Rolle. Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, was ich von ihm halten soll. Zwar ist er mir durchaus sympathisch, aber irgendwas fehlt. Was, kann ich nicht genau sagen, aber er hat ja noch zwei Bände Zeit, um mich noch vollständig von sich zu überzeugen. Das Ende war mal wieder hochdramatisch und spannungsgeladen und der Cliffhanger lässt mich voller Vorfreude und Ungeduld auf die Fortsetzung warte. 

    Mehr
  • Fairies - Amethystviolett

    Fairies - Amethystviolett

    laraundluca

    29. April 2017 um 10:16

    Inhalt: Es wird dunkel in der Welt der Fairies…** Endlich steht Sophies Verwandlung in eine vollwertige Fairy kurz bevor. Nun ist sie nur noch wenige Tage und mühsame Prüfungen davon entfernt, zu einem der schönsten und reinsten Wesen des Universums zu werden. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hätte. Ein unvorhergesehenes Ereignis zwingt sie dazu, alles aufzugeben und die Flucht zu ergreifen. Während der Feenwelt ernsthafte Gefahr droht, erfährt Sophie, dass nur sie die Gabe besitzt, den über die Fairies gelegten Fluch abzuwenden. Aber wird sie dabei auch sich selbst und ihre große Liebe retten können? Meine Meinung: Der Schreibstil war sehr angenehm, einnehmend, leicht, locker, flüssig und schnell zu lesen. Sehr frisch und spritzig. Einmal angefangen, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.  Ich war sehr gespannt auf die Reihenfortsetzung, da mich der erste Teil vollkommen überzeugen konnte und meine Erwartungen waren dementsprechend hoch. Doch auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Die Geschichte hat mich von Anfang an fasziniert und gefesselt. Die Handlung beginnt etwas ruhiger, der Einstieg ist allerdings dennoch nicht langatmig. Nach und nach steigt die Spannung, kommen auch hin und wieder Actionszenen hinzu. Diese Anspannung, als welche der Faries  Sophie erwachen wird, Taylors seltsames Verhalten, die Organisation und die vielen Geheimnisse, halten eine gewisse Grundspannung. Vor allem zum Schluss hin nimmt die Handlung sehr an Fahrt auf. Überraschende Momente und unerwartete Ereignisse geben der Handlung immer wieder neue Richtungen. Die Handlung schlägt wirklich unerwartete Wege ein und hat mich immer wieder überrascht. Das Setting und die Grundidee haben mir sehr gut gefallen. Nach und nach tauchen wir in diese fremde und faszinierende Welt ein, lernen gemeinsam mit Sophie immer neue Dinge kennen. Die magischen Elementen, die ganze Welt der Fairies und wie sie sich in unsere Welt einbinden sind sehr gut umgesetzt und haben mich nicht mehr losgelassen. Immer wieder kommen neue Details und Geheimnisse hinzu, lassen alles in einem anderen Licht erscheinen. Neue und unerwartete Herausforderungen warten auf Sophie. Die Charaktere sind sehr lebendig gezeichnet. Manche konnte ich zwar noch nicht ganz durchschauen und bin sehr gespannt, in welche Richtung sie sich weiter entwickeln und was wirklich hinter ihnen und ihrem Verhalten steckt. Auch die Nebencharaktere sind sehr vielseitig und bunt gezeichnet und bringen viel Farbe in die Handlung. Sophie war mir von Anfang an sehr sympathisch. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen, mit ihr gemeinsam die fremde Welt entdecken, Geheimnisse lüften und ihre neue Persönlichkeit entdecken. Taylor hat es mir auch in diesem Teil etwas schwerer gemacht, aber mit der Zeit hat auch er einen Platz in meinem Herz gefunden. Die Geschichte hat mich von der ersten Sekunde an gepackt, mich sehr gut unterhalten und mir eine fesselnde und spannende Lesezeit beschert. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung. Fazit: Eine sehr gelungene, spannende und fesselnde Reihenfortsetzung mit tollen Charakteren und einer interessanten Grundidee. Absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Rezension zu „Fairies 2 - Amethystviolett“ von Stefanie Diem

    Fairies - Amethystviolett

    Yvi33

    28. April 2017 um 08:15

    Meine Meinung:Alles hat sich verändert auf der Akademie und ein bisschen habe ich mich damit schwer getan. Sophie sind nur noch ihre beste Freundin Lila geblieben. Das finde ich sehr schade, da viele Charaktere aus dem ersten Band nun keine Rolle mehr spielen. Auch eine große Katastrophe beim Beltane-Fest ändert noch einmal alles. Sophies Leben verläuft nun in völlig neuen Bahnen. Einerseits ist das unglaublich spannend, andererseits können sich die Protagonisten dadurch nicht weiter entwickeln. Auch mit Sophie habe ich ein paar Schwierigkeiten. Denn obwohl sie mir sehr ans Herz gewachsen ist, kann ich mich noch nicht so ganz mit ihrer neuen Feen-Seele anfreunden. In der Fortsetzung lernen wir natürlich auch neue interessante Charaktere kennen. Trotzdem muss man sich in die neue Konstellation erst wieder hinein lesen. Der Schreibstil ist wieder flüssig und sehr actionreich. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es werden neue Fragen aufgeworfen, die mich schon wahnsinnig neugierig auf Band 3 gemacht haben. Das Buch wurde wieder in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sophie geschrieben. Dadurch können wir wunderbar ihren inneren Zwiespalt miterleben und die beiden Seelen in ihr besser verstehen. Doch in Bezug auf die anderen Protagonisten hat man kaum Einblicke in deren Gefühlswelt.Ein unglaublich spannender und fesselnder zweiter Band, dem es aber etwas an Tiefe gefehlt hat.Cover:Das Cover ist wieder ein Traum geworden. Mehr kann ich dazu gar nicht sagen. Es ist einfach zauberhaft. Fazit:Eine spannende Fortsetzung.

    Mehr
  • Zauberhaft****

    Fairies - Amethystviolett

    Fansteffi

    25. April 2017 um 10:16

    Inhalt   **Es wird dunkel in der Welt der Fairies…** Endlich steht Sophies Verwandlung in eine vollwertige Fairy kurz bevor. Nun ist sie nur noch wenige Tage und mühsame Prüfungen davon entfernt, zu einem der schönsten und reinsten Wesen des Universums zu werden. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hätte. Ein unvorhergesehenes Ereignis zwingt sie dazu, alles aufzugeben und die Flucht zu ergreifen. Während der Feenwelt ernsthafte Gefahr droht, erfährt Sophie, dass nur sie die Gabe besitzt, den über die Fairies gelegten Fluch abzuwenden. Aber wird sie dabei auch sich selbst und ihre große Liebe retten können?   Cover   Das Cover ist so schön, die Farben harmonieren wirklich toll mit einander. Einfach wunderschön!   Meinung   Man oh man Stefanie Diem hat mich gerade mit Fairies Band 2 total umgehauen. Der Schreibstil war wie immer sehr flüssig und sehr leicht zu lesen, was mich nicht wirklich überrascht hat. Die Charaktere waren wie im Band 1 sehr gut beschrieben und ausgearbeitet bis ins letzte Detail kann man sich die Personen aus dem Buch sehr gut im Kopf vorstellen.   Besonders gut hat mir alles drum herum gefallen die Orte usw.! Der Inhalt ist so spannend das man es gar nicht weg legen will also aufgepasst "Suchtgefahr"!   Sophie die Protagonistin ist sehr willensstark und probiert das im diesen Teil wirklich durchzusetzen! Wie weit kommt sie damit? Auf wen trifft sie? Wer wird sie nach der Beltane Zeremonie sein? Diese Fragen habe ich mir alle gestellt und nicht gedacht das meine Antworten falsch sind.   Aber alles andere müsst ihr selber rausfinden.   Ich kann dieses zauberhafte Buch nur empfehlen das alles von Schmerz, Liebe bis Spannung beinhaltet. Deshalb bekommt es grandiose 5/5 Sterne!

    Mehr
  • Zwei Seelen, aber nur ein Schicksal...

    Fairies - Amethystviolett

    MiraxD

    22. April 2017 um 13:54

    Fairies - Amethystviolett ist die Fortsetzung des tollen ersten Bandes um die wunderschönen Fairies, Wesen mit übernatürlicher Schönheit aus der Feder von Stefanie Diem. Nach dem Ende des ersten Bandes war ich voller Erwartungen an den zweiten Band, der endlich das große Geheimnis löst, welche Fairy Sophie nun ist...Das Cover ist wieder sehr hübsch aufgemacht. Wieder einmal sieht man ein Gesicht, was normalerweise nicht so schön wäre, doch hier fügt sich der Glanz und das wirklich makellose Aussehen perfekt zum Wesen der Fairies. Diesmal ist das Cover in einem schimmernden Violett gehalten mit hellblauen Arealen, was wirklich total schön zu betrachten ist. Das Gesicht der Frau ist prächtig und der Kristall und die Ranken auf der Stirn zeugen von einer bildhübschen Fairy! Sophie hat nach dem schrecklichen Angriff der Shuk an Samhain mit ihren Erfahrungen zu kämpfen, der Zerstörung und den ganzen sinnlosen Toden und Entführungen inklusiver enger Freunde von ihr. Doch das Leben geht weiter und auch der Alltag auf dem Schiff lenkt Sophie davon ab in die Vergangenheit zu schauen. Vielmehr ist die Zukunft viel interessanter, denn Beltane, das Fest an dem die Frisch-Gezeichneten wie Sophie endlich als vollwertige Fairy erweckt werden, steht bevor. Doch irgendwie läuft dann alles schief bei Sophies Erweckung und Sophie muss langsam lernen, dass es auch eine andere Seite der Fairies gibt, die bei weitem nicht so ansehnlich ist wie sie je dachte...Der Schreibstil überzeugt wieder von der ersten Seite an, denn auch mich hatte der Alltag der Fairies schnell ergriffen und es ging auch spannend weiter, wo nun das größte Ereignis in der Welt der Fairies bevorstand. Plötzlich entwickelt sich aber alles doch anders und auch wenn die Beschreibungen wieder voller Funkeln und Fantasie zeugen, erleben wir nun ebenso die dunklen Seiten der Welt und der Fairies...Sophie ist wieder die Hauptfigur der Geschichte und mit ihr begleitet man das Geschehen, dass sie so unerwartet trifft. Endlich erwacht Sophies neue Seele und ihr neues Leben als Fairy steht ihr bevor. Nur ist die Enthüllung nicht nur ganz anders als zu anfangs gedacht, sondern das glorreiche Leben als Fairy hat sich Sophie eindeutig ganz anders vorgestellt...Nach wie vor war mir Sophie sehr sympathisch, besonders am Anfang, doch mit der Erweckung ihrer Fairy-Seele fand gleichzeitig eine innere Zerissenheit und deutlich spürbare Veränderung ihres Charakters statt, was jetzt nicht nervig war, jedoch fand ich es persönlich manchmal sehr verwirrend, wer den nun sprach: die alte bescheidenen Sophie, die man kennen-und liebengelernt hat oder die neue Sophie, die nun mal auch sehr überzeugend und dominant sein kann. Ebenso bin ich mit ihrer neuen Fairy-Seele und damit ihrem neuen Ich erst gegen Ende richtig warm geworden, trotzdem bleibe ich auf die zukünftige Entwicklung Sophies sehr gespannt. Was ich auch ziemlich schade fand, war, dass die Nebencharaktere etwas zu wenig Spielraum hatten bis auf ein paar Ausnahmen, da ich die neuen Personen wirklich noch gerne etwas kennengelernt hatte. Doch das machte der wirklich spannenden und fesselnden Handlung keinen Abbruch! Die Fortsetzung fesselt definitiv und hat so einige Überraschungen für einen bereit, was ich wirklich sehr mochte und mich auch sehr fasziniert hat. Auch die neuen Seiten, die sich gebildet haben, geben einen sehr guten Kontrast und viel mehr Abwechslung und auch vom Plot und der Story ist es eine deutliche Steigerung zu Band 1. Dennoch konnte mich der Bann der Fairies im ersten Band etwas mehr überzeugen und meine kleinen Probleme mit der neuen Sophie in der Mitte des Romans, veranlagen mich dazu diesem 2. Teil nur 4**** zu geben, auch wenn ich nun sehr gespannt auf Band 3 bin nach dem wirklich guten Ende!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks