Stefanie Foitzik Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)“ von Stefanie Foitzik

Zehn Jahre ist es nun her, dass es durch die Unaufmerksamkeit eines einzelnen Leprechauns - dem die Installation der City Webcams in Galway entgangen waren - zu einer historischen Entscheidung kam. Die Völker der Anderswelt gaben sich zu erkennen. Fairies, Hochelfen Vampire, Werwölfe, Dämonen, Leprechauns, Sidhes, Fomoren, Hexen, Gespenster … Das Outing ließ zur Gewissheit werden, dass die als Märchen und Legenden abgetanen magischen Wesen, wirklich existieren und im Geheimen schon lange an unserer Seite leben. So wie es die Iren, mit ihren Zugängen zur Anderswelt, schon lange gespürt hatten. Sie sind es nun, die mit dem neuen Nachbarstaat jenseits der Schleier am engsten verknüpft sind. Und nicht allen gefällt die neue Weltordnung, es gibt Widerstand, sowohl unter Paras als auch den Menschen. So steckt Michael O'Hara - kaum, dass er seine Kopfgeldjägeragentur für Paranormale Fälle eröffnet hat - in einem riesigen Schlamassel von Problemen: Ein verschwundener Sidhe und eine bestialische Mordserie an jungen Frauen, fordern seinem gerade zusammengestellten Team alles ab. Darüber hinaus stalkt ein Vampir Michaels junge Kopfgeldjägerin Cat und seit neuestem plagen ihn prophetische Alpträume, die sich verdammt real anfühlen. Und dann ist da auch noch die Hochelfe Mairéad … Dass die Galway Hunter noch tiefer in den Strudel der Ereignisse gezogen werden, deren Ursprung in der blutrünstigen alten Ordnung der Anderswelt liegen, davon ahnt Michael zu diesem Zeitpunkt noch nichts.

gelungener Start einer tollen Reihe

— SilVia28

Toller Start einer tollen Fantasyreihe

— bea76
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Feuertaufe

    Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

    SonjaMaus

    24. September 2017 um 11:26

    Auf dieses Buch bin ich durch die Autorin selbst gestoßen, nachdem ich bei der Teilnahme eines Gewinnspieles bei Facebook kein Glück hatte. Daher hat Stefanie Foitzik mich gefragt, ob ich vielleicht an ihrer Leserunde teilnehmen möchte. Da mir von Anfang an der Klappentext gefiel und ich sehr neugierig auf diesen Fantasy Roman war, habe ich zugesagt.An dieser Stelle ein großes Danke für das eBook. Gleich vorweg muss ich euch ehrlich sagen, ich hatte ziemliche Schwierigkeiten in die Geschichte zu kommen, ich konnte mich aufgrund der viele verschiedenen Ereignisse schwer konzentrieren. Ich hatte wahnsinnige Probleme mir vorzustellen, welches paranormale Wesen, was genau darstellt.Deshalb gebe ich euch hier und jetzt den Tipp, sollte es euch wie mir ergehen, dann blättert  ans Ende, denn dort findet ihr ein Glossar, welches euch sehr gut erklärt, was z.B. ein Ankou ist. Ich habe diese Info erst am Ende gesehen, wie gesagt, meine Vorstellungskraft war echt überfordert *lach*. Wir dürfen durch die „Feuertaufe“ das Hunter Team begleiten, welches aus Michael, Duncan und Cat besteht. Diese Drei habe ich richtig ins Herz geschlossen. Wobei Cat mir am Anfang etwas auf die Nerven ging mit ihren ständigen Stimmungsschwankungen, einmal hasst sie Paras und ein anderes Mal bemerkt sie, dass einige doch vielleicht nett sein können. Zum Glück ändert sie ihre Einstellung, dass schlussendlich nicht alle Paras böse sind. Besonders gut hat mir gefallen, dass wir von jedem Charakter immer wieder Rückblenden aus ihrer Vergangenheit lesen dürfen, so lernen wir jeden für sich besser kennen und auch lieben. Ich für mich kann mich eigentlich gar nicht so richtig entscheiden, welchen Charakter ich besonders mag. Es sind einfach zu viele, wobei Duncan und Cat das Rennen gewinnen würden, aber auch Connor und Ailig habe ich sehr toll gefunden. Stefanie Foitzik bietet uns mit „Feuertaufe“ einen sehr schönen Start in die Galway Hunters Reihe, leider habe ich erst durch das offene Ende erfahren, dass es sich hier nicht um einen Einzelband handelt. Dieses Buch hat wahnsinnig viele Seite voll bepackt mit unglaublich verschiedenen Handlungen, welche spannend bis zum Schluss geschrieben sind. Durch den flüssigen Schreibstil und den vielen Eindrücken ist man leider trotzdem viel zu schnell am Ende angelangt. Ich warte gespannt auf weitere Werke der Galway Hunters Reihe.  

    Mehr
  • Schöne Story mit gewöhnungsbedürftigen Erzählstil

    Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

    Isbel

    03. August 2017 um 17:33

    Auch wenn Cover nicht in meine Bewertung miteinfließen, erlaube ich mir mal zu sagen, dass mich dieses überhaupt nicht anspricht. Ich finde es zu dunkel und auch nicht aussagekräftig. Der Klappentext hingegen konnte mich überzeugen, sodass ich mich in der Gruppe Reziliebe auf ein Rezensionsexemplar beworben hatte.    Gleich nachdem ich die ersten Seiten gelesen hatte, hatte ich mich erstmal entschieden, dass Glossar zur Rate zu ziehen, um all die magischen Wesen zu kennen und die Anderswelt zu verstehen. Ich würde das auch jedem Leser raten, da diese doch anders ist und ich beim Lesen auch mal den Überblick verloren hatte. Letzteres lag unter anderem auch daran, dass die Anderswelter oder auch Paranormale genannt, zwei Namen haben. Einmal ihre eigenen und dann noch "Erdnamen". Da diese jedoch beide in der Geschichte verwendet werden, war ich am Anfang etwas durcheinander. Obwohl ich die Idee dahinter vollkommen nachvollziehen kann. Was mir auch aufgefallen ist, dass die Paranormalen auch viel in ihrer Sprache sprechen. Ich hatte das Gefühl, dass das dann hauptsächlich Flüche sind, aber ein paar Mal hätte ich mir schon Übersetzungen gewünscht. Die Aufteilung der Anderswelt in drei Reiche mit so vielen unterschiedlichen Rassen und Mischlingen hat mich aber sehr angesprochen. Die Handlung fand ich von Beginn an sehr spannend. Mit Michael, Duncan, Cat, Brendon und all den anderen haben mich interessante Charaktere durch die Geschichte geführt. Vor allem Duncan und Cat fand ich im Laufe der Geschichte am interessantesten. Duncan, weil er eine sehr tragische Vergangenheit hat, die in Rückblenden immer wieder auftaucht und Cat, weil sie voller Vorurteile gegenüber Paranormale ist und mit solchen auf einmal zusammenarbeiten soll. Aber das soll nicht heißen, dass Michael nicht interessant wäre oder die Fürsten der Anderswelt, die ihre ganz eigenen Interessen an Michael haben, von denen er gar nichts weiß. Ich war richtig neugierig darauf, die Fälle der Hunter mit aufzulösen, habe mir meine eigenen Gedanken gemacht und gehofft, dass alles gut geht. Zum Ende des Bandes sind noch viele Fragen offen. Vor allem möchte ich gerne wissen, wie es mit Michael weitergeht. Den Erzählstil fand ich allerdings gewöhnungsbedürftig. Man taucht irgendwie in alle Köpfe ein und manchmal war mir nicht von Anfang an  klar, welche Gedanken ich da gerade lese. Im Laufe des Buches wurde es zwar besser, weil ich die Personen besser kennenlernte, aber so ganz konnte der Stil mich nicht überzeugen. Vor allem weil zum Ende des Buches nochmal neue Personen dazukamen. Allerdings fand ich es toll, dass man nicht nur die Hunter begleitet, sondern zum Beispiel auch Cats Stalker.    Fazit Galway Hunters - Feuertaufe spielt in einer komplexen Welt, die viele Überraschungen für den Leser bereithält. Nicht nur die Paranormalen sind interessant, sondern auch unsere Protagonisten und ihre Vergangenheiten. Der Erzählstil konnte mich hingegen nicht wirklich überzeugen, auch wenn ich mich im Laufe des Lesen an ihn gewöhnte.

    Mehr
  • Fantastisch!!

    Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

    Booklove2016

    31. July 2017 um 15:15

    Mir gefällt das Cover sehr gut es hat mich sofort angesprochen! Ich möchte nicht auf den Inhalt eingehen um nicht zu spoilern. Mir hat die Geschichte sehr sehr gut gefallen. Die Protas und auch die Orte des Geschehens sind super ausgearbeitet und beschrieben man fühlt sich als wäre man mittendrin. Die Handlung ist sehr spannend und sehr facettenreich. Das Buch ist für mich einzigartig ich habe bisher kein Buch in der Form gelesen. Meine absolute Kaufempfehlung! Ich freue mich auf viel mehr von der Autorin!!!

    Mehr
  • mitreisende Fantasy

    Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

    SilVia28

    09. May 2017 um 10:57

    Die Galway Hunter Michael, Cat und Duncan stecken,kaum das ihre Argentur für Paranormale Fälle eröffnet hat, in einem riesigen Schlamassel von Problemen. Ein Vampir verfolgt Cat, eine Mordserie an Frauen, muss auch aufgeklärt werden. Die Hunter wissen nicht wo sie anfangen sollen. All das und vieles mehr erwartet den Leser in diesem fantastischen Roman, die Handlung ist leicht zu verfolgen. Die Gefühle der Personen erlebt man beim Lesen hautnah. In diesem Buch wird die Fantasy und das reale Leben vermischt, daraus ist eine spannende und packende Story entstanden.

    Mehr
  • Toller, gelungener Start

    Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

    bea76

    12. March 2017 um 18:11

    Dieses Buch hat mich zum Ende hin echt fertig gemacht und natürlich ist es ein Ende zum Haare raufen.Es ist eine Geschichte mit Menschen, Gestaltwandlern und ganz viel bösen Gedanken. Diese Geschichte ist aber auch eine, die zeigt was Freundschaft, Liebe, Vertrauen und Zusammenhalt schaffen kann. Cat eine Junge Frau, die schon echt viel durchlebt hat und durch ihre Wut fast Blind vor der Realität ist. Duncan der Daywalker und Michael der Hunter verändern ihr Leben glaube von Grund auf, aber nicht nur ihr Leben verändert sich.Vielen Dank das ich dieses Schätzchen lesen durfte, es lohnt sich wirklich jede seite und macht wirklich Spaß. Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Bei dem Ende muss ja noch ordentlich was hinterher kommen und das lohnt sich sicher dann auch wieder. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks