Neuer Beitrag

SteffiFoitzik

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich starte eine Leserunde und möchte euch mit an Irlands spektakuläre Westküste nehmen, genauer gesagt nach Galway. Und erlebt wie die Iren mit all den mystischen Wesen der Anderswelt zusammenleben - oder auch nicht.


Lest gemeinsam mit mir Band 1 meiner Urban-Fantasy Reihe "Galway Hunters: Feuertaufe".

Dazu vergebe ich insgesamt 15 kostenlose Ebooks (702 Seiten) im epub oder mobi-Datei. Printausgaben können für die Leserunde leider nicht vergeben werden.

Worum genau es geht, erfahrt ihr hier:

Zehn Jahre ist es nun her, dass es durch die Unaufmerksamkeit eines einzelnen Leprechauns - dem die Installation der City Webcams in Galway entgangen waren - zu einer historischen Entscheidung kam. Die Völker der Anderswelt gaben sich zu erkennen. Fairies, Hochelfen Vampire, Werwölfe, Dämonen, Leprechauns, Sidhes, Fomoren, Hexen, Gespenster … Das Outing ließ zur Gewissheit werden, dass die als Märchen und Legenden abgetanen magischen Wesen, wirklich existieren und im Geheimen schon lange an unserer Seite leben. So wie es die Iren, mit ihren Zugängen zur Anderswelt, schon lange gespürt hatten. Sie sind es nun, die mit dem neuen Nachbarstaat jenseits der Schleier am engsten verknüpft sind. Und nicht allen gefällt die neue Weltordnung, es gibt Widerstand, sowohl unter Paras als auch den Menschen. So steckt Michael O'Hara - kaum, dass er seine Kopfgeldjägeragentur für Paranormale Fälle eröffnet hat - in einem riesigen Schlamassel von Problemen: Ein verschwundener Sidhe und eine bestialische Mordserie an jungen Frauen, fordern seinem gerade zusammengestellten Team alles ab. Darüber hinaus stalkt ein Vampir Michaels junge Kopfgeldjägerin Cat und seit neuestem plagen ihn prophetische Alpträume, die sich verdammt real anfühlen. Und dann ist da auch noch die Hochelfe Mairéad … Dass die Galway Hunter noch tiefer in den Strudel der Ereignisse gezogen werden, deren Ursprung in der blutrünstigen alten Ordnung der Anderswelt liegen, davon ahnt Michael zu diesem Zeitpunkt noch nichts.


Autor: Stefanie Foitzik
Buch: Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

Liala

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Irland und die Anderswelt? Das hört sich interessant und spannend an... da muss ich mal sofort in den Lostopf hüpfen.

Bei Gewinn bräuchte ich ein epub.

Frank1

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt ganz nach meinem Geschmack. Da mache ich es mir gleich mal im Lostopf bequem.

Mein Wunschformat wäre .epub.

Beiträge danach
182 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SteffiFoitzik

vor 1 Monat

Kapitel 34 und 35
@SilkeE

Bei welchen Part genau hattest du da am Ende denn probleme mit der Zuordnung?
Was Duncans Rückblende mit Cats erster Begegnung in Michaels Büro angeht - ja, natürlich ist es da derselbe Wortlaut wie bei der entsprechende Szene in Kapitel 4 eben auch, da er sich ja genau an diese Unterhltung zurückerinnert. Waas mich jetzt abr an deiner Aussage etwaas irritiert ist, dss du diese Rückblende gerne aus Duncans Sicht gelesen hättest, das ist doch der Fall. In Kapitel 4 ist diese Begegnung ja aus Cats Sicht erzählt, wo sie ihn ja für sehr arrogant hält. Hier in der Rückblende nun erfährt der Leser dann aber, was da damals bei dieser Begegnung wirklich in Duncan vorgegangen ist.

SteffiFoitzik

vor 1 Monat

Zu guter Letz eure Eindrücke, Feedback und Rezensionen
@SilkeE

Ganz lieben Dank für dein Lob und es war mit wirklich eine Freude, dass du an der Leserunde teilgenommen hast. Auf deine Rezension bin ich natürlich schon sehr gespannt.
Und ich freue mich schon darauf, dass du, wie es bisher aussieht, ja auch bei meinr Leserunde zu Kilian wieder dabei sein wirst. Da bastle ich im Übrigen gerade an einem neuen Klappentext.

SteffiFoitzik

vor 1 Monat

Die Charaktere
@SilkeE

ja, es sind schon eine ganze reihe an Charactere in der Feuertaufe vertreten, alle auf einmal einzuführen, wäre da auch echt zu viel gewesen.
Abr schön, dass du keinen Character vrmisst hast und sie für dich alle oft genug vorkamen.

SteffiFoitzik

vor 1 Monat

Glossar
@SilkeE

Ja, beim Ebook ist das tatsächlich immer ein bisschen schwieriger zum Glossar und zurückzugehen, wie dann beim Taschenbuch.
Was die Übersetzung der Alten Sprache im Glossar angeht, hmm, das wurde jetzt ja nun schon öfters erwähnt, aber eigentlich wird es an allen Stellen direkt im Text zumindest indirekt übersetzt, mit Ausnahme eben der Schimpfwörter, da denek ich wird ersichtlich, dass es sich um einen Fluch/Beschimpfung handelt ist dann aber nicht wirklich relevant ob das übersetzt nun "Verflucht", "Zum Teufel nochmal", "Mist" oder "Fuck" bedeutet.

SilkeE

vor 1 Monat

Kapitel 34 und 35
Beitrag einblenden
@SteffiFoitzik

Sorrey dann hab ich das wohl nicht so ganz so gesehen. Klar ist es aus Duncans sicht geshcrieben, das erste treffen mit Cat aber irgendwie war es mir nachdem was ich im Kopf hatte zu sehr genau gleich zudem was im früheren Kapitel stand aber wahrscheinlich täusch ich mich und ich müsste nochmal nachlesen.
Bzgl dem dass ich einmal ein wenig durcheinander gekommen bin bzw nicht genau wußte aus wessen perspektive gerade erzählt wird, dass war nur einmal und ich bin mir ziemlich sicher das es war als das Rudel den Angriff verübt hatte zu Beginn irgendwann aber ich kann dir jetzt leider nicht mehr genau sagen welche stelle genau. Sollte mir so etwas nochmal vorkommen wird ich es makieren. Sorry
Und zu der alten Sprache, die Flüche das war für mich weniger das Problem, nur ab und an dann wenn die b Dialoge in der alten Sprache mehr wie nur kurze Sätze ausmachten und doch ab und an sich gegenseitig geantwortet wurde, war es mnachmal schwierig. Aber du hast recht zu meist hat es sich aus dem Kontext heraus ergeben, wenn auch mir nicht immer.

SilkeE

vor 1 Monat

Zu guter Letz eure Eindrücke, Feedback und Rezensionen
Beitrag einblenden

Meine Rezession hab ich jetzt geschrieben, bin mir aber nicht sicher ob ich deinem Buch gerecht werden kann. Und ich hoffe Übung macht auch hier den Meister da es ja erst meine 3. Rezession ist. Ich hoffe du verzeihst.

SteffiFoitzik

vor 1 Monat

Zu guter Letz eure Eindrücke, Feedback und Rezensionen
@SilkeE

Habe deine Rzension bereits gelesen und kann nur dank lieben Dank dafür sagen, und habe deine Rezension auch bei Facebook geteilt. Es freut mich wirklich, dass dir meine Feuertaue so gut gefallen hat.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.