Stefanie Gercke

(153)

Lovelybooks Bewertung

  • 204 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 3 Leser
  • 30 Rezensionen
(68)
(54)
(20)
(5)
(6)
Stefanie Gercke

Lebenslauf von Stefanie Gercke

Stefanie Gercke, Jahrgang 1941, kommt auf einer Insel des Bissagos-Archipels vor Guinea-Bissau/Westafrika als erste Weiße zur Welt. Ihre Kindheit und Jugend verbringt die deutsch-südafrikanische Schriftstellerin in Hamburg und Lübeck, ehe sie im Alter von 20 Jahren nach Südafrika auswandert. Aufgrund der vorherrschenden politischen Situation muss sie das Land 1978 verlassen, kehrt jedoch nach der Machtübernahme Nelson Mandelas zurück. Mittlerweile lebt Stefanie Gercke mit ihrem Mann, dem Ingenieur Hans-Hermann Gercke und ihrer großen Familie in Hamburg, verbringt aber regelmäßig Zeit in der südafrikanischen Provinz. Die Autorin sieben Südafrika-Romane setzt sich in ihren Werken sowohl mit der Geschichte Süd-Afrikas als auch mit der politischen Vergangenheitsbewältigung auseinander.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Suedafrika

    Junigewitter
    Muschel

    Muschel

    21. September 2016 um 17:01 Rezension zu "Junigewitter" von Stefanie Gercke

    Die Restauratorin Alice geht mit ihrem Mann Pierre nach Afrika. Dort erwartet sie ein dramatisches Leben. Ihr Sohn und kurz darauf auch ihr Mann verschwinden. Gekonnt spannend erzaehlt Stefanie Gercke wieder eine Geschichte aus Afrika, in der wir auch alte Bekannte der Farm Inquaba wiedertreffen. Auch wenn dieser Roman nicht an "Schatten im Wasser" und "Feuerwind" herankann, so ist er doch wieder grosses Kopfkino wie alle Romane aus der Feder von meiner Lieblingsautorin.

  • Sehnsucht nach Afrika

    Junigewitter
    Starbucks

    Starbucks

    23. February 2016 um 07:24 Rezension zu "Junigewitter" von Stefanie Gercke

    Mit ihrem Roman „Junigewitter“ wollte Stefanie Gercke viel. Sie hat versucht, sehr viele Aspekte in ein Buch zu packen. Ob ihr das so recht gelungen ist, ist allerdings fraglich.Zum Inhalt: Die gebürtige Deutsche Alice lernt in einem Junigewitter in London ihren Traummann kennen, flüchtet aus der engen Welt in Lübeck mit ihm in ein ganz neues Leben in Afrika und gründet eine kleine Familie. Aber das kleine Glück wird von Anfang an getrübt durch die Schatten der Apartheid, durch ein Land, in dem man sich niemals ganz sicher fühlen ...

    Mehr
  • Eine tragische Liebesgeschichte weckt die Sehnsucht nach Afrika

    Junigewitter
    Hexchen123

    Hexchen123

    04. November 2015 um 13:50 Rezension zu "Junigewitter" von Stefanie Gercke

    Es war Liebe auf den ersten Blick, als sich Alice und Pierre bei einem Junigewitter in London begegnen. Gemeinsam beschließen sie, nach Südafrika auszuwandern, allen Warnungen zum Trotz. Es ist die Zeit der Apartheit, mit viel Gewalt und dennoch schaffen sie es, sich ein schönes Leben in Afrika aufzubauen. Natürlich gab es auch Tiefschläge, vor allem finanzieller Art. Als der gemeinsame Sohn Christoph auf die Welt kam, ist ihr Glück perfekt. Doch eines Tages ist ihr Sohn verschwunden und Pierre verunglückt Jahre später. Alice ...

    Mehr
  • Lebenstraum in Südafrika

    Ich kehre zurück nach Afrika
    sommerlese

    sommerlese

    24. August 2015 um 20:45 Rezension zu "Ich kehre zurück nach Afrika" von Stefanie Gercke

    "*Stefanie Gehrke*"  schrieb den Roman "*Ich kehre zurück nach Afrika*", der im "*Heyne Verlag*" erscheint. Als die junge Henrietta Ende der Fünfzigerjahre auf Geheiß ihrer Eltern nach Südafrika zieht, ist dies eigentlich als Strafe gedacht. Aber Henrietta ist froh, dass sie der Enge und den Konventionen ihrer Heimatstadt entfliehen kann, und baut sich in dem fremden Land ein neues Leben auf. Als sie den Schotten Ian kennenlernt, scheint ihr Glück vollkommen zu sein. Doch bald geraten die beiden mit dem System der Rassentrennung ...

    Mehr
  • Afrika mit allen Sinnen

    Ins dunkle Herz Afrikas
    Chumha

    Chumha

    08. August 2015 um 22:09 Rezension zu "Ins dunkle Herz Afrikas" von Stefanie Gercke

    Henrietta, ihr Mann Ian und ihre beiden Kinder leben in einer besseren Wohngegend in Hamburg. Es ist nun schon 21 Jahre her, seit die Familie in einer dramatischen Flucht Südafrika verlassen haben. Ian hat immer noch Alpträume von dieser Flucht, doch Henrietta sehnt sich nach ihrer heimlichen Heimat. Als sie in Afrika geboren wurde, ging es ihr gar nicht gut. Erst als ein Stammesmitglied der Zulu das schwache kleine Bündel mit seiner Frau aufpäppelt und sie sogar in den Stamm als Mitglied aufgenommen wird, ändert sich ihr Leben ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 2823
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    zu Buchtitel "After passion" von Anna Todd

    Wir räumen unser Bücherregal!Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen!So funktioniert's:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den ...

    Mehr
    • 4789
  • Schwarzes Herz von Stefanie Gercke

    Schwarzes Herz
    Nachtfalter89

    Nachtfalter89

    06. January 2015 um 08:52 Rezension zu "Schwarzes Herz" von Stefanie Gercke

    Inhaltlich ein sehr interessantes und lesenswertes Thema, doch hatte ich manchmal den Eindruck es müssen Seiten gefüllt werden.Die Regenbogennation wird in all ihrer Zerissenheit dargestellt. Die heile Welt der reichen Weißen nach dem Ende der Apartheidwird sehr glaubhaft als Illusion beschrieben. Sehr dramatisch! Jedoch literarisch eher mittleres Niveau. Außerdem was die Hauptprotagonistin Lisa alles in kurzer Zeit erleben bzw. erdulden muss, geht auf keine "Kuhhaut", es scheint mir zuviel des Guten. Zwischendurch hat mich die ...

    Mehr
  • Ein ehrlicher Afrika-Roman, bei dem man die Liebe zu Land und Leute spürt...

    Ein Land, das Himmel heisst
    Penelope1

    Penelope1

    25. September 2014 um 13:56 Rezension zu "Ein Land, das Himmel heisst" von Stefanie Gercke

    Inhalt:Die junge Jill Court lebt mit ihrer Familie auf Inqaba, einer Farm in Südafrika - mitten im Land der Zulus und mitten in der Zeit des politischen Umbruchs. Hier ist sie aufgewachsen, hier lebt sie mit ihren Eltern ein glückliches, bisher unbeschwertes Leben und ihre Hochzeit mit Martin machen das Glück perfekt. Dies ändert sich schlagartig, als ihr geliebter Bruder ermordet aufgefunden wird. Ursache: eine Briefbombe! Und als ob das noch nicht reicht, gerät ihre Familie in den Verdacht politischer Machenschaften. Ob sie ...

    Mehr
  • zwischen Realität und Phantasie

    Ich kehre zurück nach Afrika
    Lilablack

    Lilablack

    29. August 2014 um 18:26 Rezension zu "Ich kehre zurück nach Afrika" von Stefanie Gercke

    Inhalt:Die junge Henrietta kommt aus Norddeutschland ins Südafrika der 50er Jahre. Sie kennt die Apartheit bislang nur aus Erzählungen und muss feststellen, dass ihre eigene Familie - bei der sie zu Anfang wohnt - auch sehr viele Vorurteile teilt.Henrietta eckt an, will es aber aus eigener Kraft schaffen, sie besorgt sich einen Job und fängt an ihr eigenes Business hochzuziehen.Durch eine unvorhersehbare Erbschaft ist Herrieatta reich und wird zum Objekt der Begierde des von ihr angehimmelten Benedikts. Nach einiger Zeit muss sie ...

    Mehr
  • weitere