Stefanie Höfler

 4.5 Sterne bei 85 Bewertungen
Autorin von Helsin Apelsin und der Spinner, Tanz der Tiefseequalle und weiteren Büchern.
Autorenbild von Stefanie Höfler (©Christina Neidenbach/ Verlagsgruppe Beltz, Weinheim)

Lebenslauf von Stefanie Höfler

Renommierte Kinder-und Jugendbuchautorin: Die deutsche Autorin und Lehrerin Stefanie Höfler wurde geboren 1978. Ihr Debütroman "Mein Sommer mit Mucks" wurde sogleich für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und erhielt den Nachwuchspreis für deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchliteratur. Schon während ihres Germanistik, Anglistik und Skandinavistiks Studiums an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg und an der University of Dundee, Schottland hat sie Geschichten verfasst. Das nicht nur ihr erstes Buch, sondern auch ihr zweiter Jugendroman "Der Tanz der Seequalle" im März 2017 für Preise ausgezeichnet und nominiert wurde, zeigt ihr außerordentliches Talent fürs Schreiben. Trotz ihres Erfolges arbeitet sie weiterhin als Lehrerin und Theaterpädagogin im Schwarzwald, weil sie den Kontakt zu den jungen Menschen nicht missen möchte und der aktive Umgang mit Kindern sie zu neuen Büchern inspiriert.

Neue Bücher

Waldtage!

Erscheint am 22.07.2020 als Hardcover bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Der große schwarze Vogel

 (15)
Neu erschienen am 24.03.2020 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Mein Sommer mit Mucks

 (9)
Neu erschienen am 24.03.2020 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Helsin Apelsin und der Spinner

 (40)
Neu erschienen am 03.03.2020 als Hardcover bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Stefanie Höfler

Cover des Buches Helsin Apelsin und der Spinner9783407755544

Helsin Apelsin und der Spinner

 (40)
Erschienen am 03.03.2020
Cover des Buches Tanz der Tiefseequalle9783407748898

Tanz der Tiefseequalle

 (19)
Erschienen am 25.06.2019
Cover des Buches Der große schwarze Vogel9783407747778

Der große schwarze Vogel

 (15)
Erschienen am 24.03.2020
Cover des Buches Mein Sommer mit Mucks9783407747259

Mein Sommer mit Mucks

 (9)
Erschienen am 24.03.2020
Cover des Buches Waldtage!9783407758101

Waldtage!

 (0)
Erscheint am 22.07.2020
Cover des Buches Helsin Apelsin und der Spinner9783742413307

Helsin Apelsin und der Spinner

 (0)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches Tanz der Tiefseequalle9783941009639

Tanz der Tiefseequalle

 (0)
Erscheint am 06.07.2020

Neue Rezensionen zu Stefanie Höfler

Neu

Rezension zu "Helsin Apelsin und der Spinner" von Stefanie Höfler

Helsin und ihre Spinner
Lesemamavor 21 Tagen

Bewertet mit 4 Sternen

Zum Buch:

Helsin ist ein achtjähriges Mädchen, aufgeweckt und lebhaft. Als eines Tages Louis in ihre Klasse kommt und sie als Helsin Apfelsin bezeichnet, bekommt Helsin einen Spinner. So nennen ihre Eltern ihre "Aussetzer", die immer wieder kommen, wenn Helsin sich ungerecht behandelt fühlt.
Plötzlich aber ist Louis interesanter als Helsin und Helsin fühlt sich zurückgewiesen und macht einen großen Fehler ...

Meine Meinung:

Das Cover finde ich jetzt nicht so ansprechend für die Zielgruppe, wenn ich ehrlich bin, weiß ich noch nicht mal weiß, wer die Zielgruppe genau ist.
Zum selber lesen ist es ziemlich komplex für das entsprechende Alter. Ich persönlich würde es Kindern im Vorschul- und frühen Grundschulalter Vorlesen, dafür ist es sehr gut geeignet.

Helsin kommt aus Finnland, sie ist adoptiert, ihre Eltern sind tolle Menschen, vor allem der Papa, der fast immer fröhlich ist.
Helsin sieht es immer sehr schnell ein, wenn sie was falsch gemacht hat oder überreagiert hat und sie hat die Größe dazu zu stehen und sich zu entschuldigen, das gefiel mir sehr gut. Gute Werte die an die Kinder weitergegeben werden in eine spannende Geschichte mit viel Abenteuergeist verpackt.
Eine Geschichte über Freundschaft, über Fehler, zu denen man auch steht, wenn auch nicht gleich und über die großen und kleinen Sorgen von Kindern

Mir hat es gut gefallen und wie oben erwähnt, finde ich es sehr gut zum Vorlesen geeignet.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Helsin Apelsin und der Spinner" von Stefanie Höfler

Nette Unterhaltung
brauneye29vor 2 Monaten

Zum Inhalt: 

Wenn Helsin einen Wutanfall bekommt ist sie leicht unberechenbar. Als Louis neu in die Klasse kommt und sie wegen ihres Namens aufzieht, geschieht genau das. Und dann klaut sie auch noch den Leguan von Louis und dadurch werden ihre Probleme nicht gerade kleiner. Wie kommt die aus diesem Dilemma wieder raus? 

Meine Meinung: 

Hier handelt es sich um ein Kinderbuch, dass sich eher an ein jüngeren Publikum wendet. Die Geschichte ist ganz nett, für mich als erwachsener Leser aber nicht so richtig interessant. Ich glaube aber, dass es der Zielgruppe sicher gefallen wird und deshalb bekommt es eine gute Bewertung. Die Zeichnungen sind ganz niedlich, der Schreibstil an die Zielgruppe angepasst. Fazit: 

Nette Unterhaltung

Kommentare: 1
10
Teilen
M

Rezension zu "Helsin Apelsin und der Spinner" von Stefanie Höfler

Helsin aus Helsinki
mulanvor 3 Monaten

„Helsin, Apelsin und der Spinner“ von der Autorin Stefanie Höfler und der Illustratorin Anke Kuhl erzählt eine ernsthafte Kindergeschichte. Helsin ist ein überdurchschnittlich fröhliches Mädchen, sie hat meistens schöne Laune sogar beim Aufstehen! Aber wenn der Stimme „Helsin, Apelsin“ in ihr Ohr auftaucht, wird sie ein gefährlicher Spinner!

Die Handlung ist sehr lustig und spannend. Die Sprache, die Stefanie Höfler verwendet, ist sehr kindgerecht und einfühlsam. Obwohl sie Fremdwörter im Buch vermeidet und vielmehr Alltagssprache verwendet, ist der Umfang mit 205 schon eine Herausforderung für Leseanfänger, aber auch für eine Fremdsprachlerin wie ich. Die Illustrationen im diesem Buch sind sehr süß gemacht, die passen zu der Geschichte perfekt. Der feine Stil gefällt mir sehr!

 

Also, humorvoller Erzählstil, lebhafte kindgerechte Sprache, spannende sowie entspannende Handlung, sehr passende Zeichnungen, das Buch sollten Kinder und Erwachsene nicht verpassen, das ist ein echt gutes Buch zum Nachdenken, über Freundschaft, über Liebe und über Heimat. Ich hoffe, dass ich bald noch ein weiteres Buch von Stefanie und Anke lesen könnte!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks