Stefanie Hasse BookElements

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(9)
(5)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „BookElements“ von Stefanie Hasse

**Pass gut auf, dass »BookElements« nicht zu deiner Wirklichkeit wird…** Dass man nicht unbeaufsichtigt ein Buch lesen sollte und sich niemals in eine Romanfigur verlieben darf, weiß kaum einer besser als Lin, eine der Wächterinnen der Bibliotheca Elementara. Sie ist dafür zuständig all die umschwärmten und aus ihren Seiten heraustretenden Protagonisten wieder einzufangen und in ihre fiktive Welt zu bannen. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys… Als Wächterin der Young-Adult-Romane kennt Lin sie alle persönlich. Doch sogar ihr Herz ist vor der Gefahr der Buchleidenschaft nicht gefeit. Ausgerechnet sie verliebt sich in eine der außergewöhnlichsten aller Romanfiguren: den atemberaubenden Zacharias. Und kann es nicht fassen, als er plötzlich wahrhaftig vor ihr steht… //Textauszug: ›MacMillan’s Bookshouse‹ übte eine Macht auf mich aus, der ich mich wider besseren Wissens nicht entziehen konnte. Mein Herz klopfte, als ich meine Hand auf den kalten Messingknauf legte und mit etwas Druck die Tür öffnete. Der Reiz des Verbotenen. Ich holte tief Luft und betrat begleitet von der Melodie der Glöckchen die Buchhandlung. Sofort ummantelte mich der intensive Geruch von abertausenden geschriebenen und gedruckten Wörtern und ließ mich trotz der plötzlichen Wärme erschaudern. So viele Geschichten, so viele Emotionen auf kleinstem Raum. Wie von einem unsichtbaren Band gezogen trat ich an eins der seitlichen Regale, meine Hand erhob sich ohne mein Zutun und griff nach einem in rotes Leder gebundenen Buch. Wenn es Liebe auf den ersten Blick wirklich gibt, wie es so oft erzählt wird, dann traf mich Amors Pfeil in diesem Moment der ersten Berührung.//

Süß. Die Liebe zum Lesen wird hier gefeiert

— lesemaedel
lesemaedel

Wunderschöne Geschichte mit der richtigen Menge an Gefühl und Verwirrung

— Buecher_Blume
Buecher_Blume

BookElemts 1 lohnt sich für alle Buchliebhaber

— sweetpiglet
sweetpiglet

Stöbern in Fantasy

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

Die Magier Seiner Majestät

Ein rundum gelungenes Debüt mit einem tollen Cover

Kerstin_Lohde

Die Königin der Flammen

Ein rundum gelungener Abschluss einer Trilogie wie ich finde

Kerstin_Lohde

Flammenwüste - Der feuerlose Drache

Ich mag die Flammenwüsten Trilogie aus der Feder von Akram el Bahay sehr

Kerstin_Lohde

Frostflamme

Ein spannendes Buch das ich nicht einfach so aus der Hand legen konnte

Kerstin_Lohde

Schwarzer Horizont

Diese Reihe von dem Autor mag ich und finde sie richtig gut gelungen

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schau genau hin

    BookElements
    lesemaedel

    lesemaedel

    12. July 2017 um 18:22

    Wollten wir nicht alle mal ein Gespräch mit Edward oder Mr. Darcy führen.Was wäre, wenn dies möglich wird? Wenn wir voller Hingabe ein Buch verschlingen kann schon mal der eine oder andere Charakter verloren gehen bzw vor der Tür stehen. Also, schau abends genau hin, wer dir entgegen kommt. Vielleicht schleicht ein Lux oder Jacob an dir vorbei. Ein All-Age Dreiteiler voller Magie und der Liebe zum Lesen. 

    Mehr
  • BookElements - Gesamtausgabe

    BookElements
    Chrisi3006

    Chrisi3006

    16. February 2017 um 18:57

    Die Idee seinem Romanheld einmal persönlich zu begegnen, hat woh jeder. Doch was wäre, wenn das die Wirklichkeit ist udn plötzlich alle mögliche Wesen aus allen Genres die Welt bevölkern. Wer kann sie zurück in ihre Bücher schicken? Nun zum Glück gibt die Wächter der Bibliotheca Elementara. Die Idee finde ich super, auch das in Band 3 Charaktere aus anderen Büchern auftauchen, macht diese Reihe besonders. Doch an manchen Stellen war es für mich sehr verwirrend und etwas langatmig. Aber trotzdem lesenswert, ich werde es sicher auch noch ein weiteres Mal lesen.

    Mehr
  • Book Elements... Buchliebe, auf einer ganz neuen Ebene

    BookElements
    KristiesBookcreed

    KristiesBookcreed

    09. September 2016 um 18:47

    Die Bücher sind anders!Die Bücher sind speziell!DIe Bücher sind etwas ganz besonderes!Anfangs war ich wirklich sehr sehr skeptisch, wie und ob die Idee funktionieren kann, doch ich wurde eines besseren belehrt.Die Idee, das Charaktere aus Büchern gelesen werden können und in unserer Welt rumlaufen... hammer... und volle Kanne gruselig! Ich weiß noch, als ich mit dem ersten Band anfing habe ich dauernd geschaut ob irgendwo ein Buchcharakter durch die Gegend läuft... Paranoier lässt grüßen!Lin durch die Geschichte zu folgen, war spannend und bewegend. Zu sehen, wie das Schicksal ihr Steine in den Weg legt und mitzufiebern, wie sie für ihre Ziele kämpft... traumhaft!Stefanies Schreibstil, macht es einem sehr einfach sich in dieser neuen Welt einzufinden und der Handlung zu folgen, die nur so strotzt, vor Spannung, Fragen und natürlich Liebe. Sie macht es einem wirklich einfach, abzutauchen und sich einfach durch das Buch treiben zu lassen!Hier noch kurz ein paar worte zu den einzelnen Büchern, da ich es spoilerfrei halten wollte, ist es diesmal wirklich kurz:BookElements - Die Magie zwischen den Zeilen**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…**BookElements - Die Welt hinter den Buchstaben**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…**BookElements - Das Geheimnis unter der Tinte**Vertraue niemals einem Autor, denn er könnte dein Leben neu schreiben…**...ich hoffe ich konnte euch trotz der Kürze, vielleicht Lust auf die Bücher machen

    Mehr
  • BookElements

    BookElements
    sweetpiglet

    sweetpiglet

    21. July 2016 um 11:15

    Meine Meinung:Das Buch hat mich vor allem wegen der Idee angesprochen, das Buchprotagonisten aus ihren Büchern gelesen werden und die Wächter diese wieder einfangen und zurück schicken müssen klang richtig gut. Nachdem das Buch unter dem Weihnachtsbaum lag, hatte ich nun endlich Gelegenheit einzutauchen in die Geschichte.Lin war eine angenehme und symphatische Protagonistin, sie ist misstrauisch aber auch offenherzig. Durch Zufall gerät sie an das Buch "Otherside" und bricht damit die oberste Regel der Bibliotheca Elementara, sie liest außerhalb der Bibliothek in dem Buch und läuft somit Gefahr die Figuren herauszulesen. Lin ist grade deshalb als Protagonistin perfekt, weil sie eben nicht perfekt ist. Sie hat kleine Macken und ist etwas zynisch was Männer angeht.Ihre beste Freundin Ty ist auch die einzige Eingeweihte außerhalb der Bibliothek, sie ist gleichzeitig auch ihre Mitbewohnerin und scheinbar seelenverwandt mit ihr. Ich fand Ty als Protagonistin sehr interessant und gut darsgestellt, sie hat defintiv für einige interessante Momente gesorgt.Natürlich kommt auch die Liebe und Familie nicht zu kurz, und neben dem eigentlichen Geschehen, den seltsamen Vorkommnissen in der Bibliotheca Elementara die die Wächter untersuchen sollen, steckt Lins Herz in der Zwickmüle zwischen Verlangen und Nicht-Verlangen. Es war interessant aber auch teilweise etwas hart wie sie da mit sich und ihren Gefühlen ins Gericht gegangen ist. Hier häte ich mir an eingien Stellen "weichere" Übergänge gewünscht, da scheinbar lange ungeklärte Sachen im Raum standen und sie doch ziemlich hart damit umgeht.Die Spannung baut sich bis zum Ende wirklich gut auf, es kommt kaum Langeweile auf, und man hat immer mal wieder ein Schmunzeln im Gesicht, wenn bekannte Buchfiguren auf der Bildfläche entstehen. Schwierig fand ich den Seitenaufbau bei der grdruckten Version der impress-Bücher, hier sind mir die Buchstaben einfach zu klein, und dadurch die Buchseiten zu überladen, dass ist aber nur meine persönliche Einschätzung dazu. Der Schreibstil hingegen war grandios und amüsant, ich bin über keine Absätze gestolpert und hatte Probleme in die Geschichte zu finden, die Autorin hat hier einen wirklich guten Job gemacht.Fazit:Ein erfrischendes Buch mit tollen Protagonisten und Spannung bis zum Schluss. Zum Glück gibt es keinen großen Cliffhanger am Ende der Geschichte, da ich Band 2 und 3 noch nicht zur Hand habe. Insgesamt liefert die Autorin Stefanie Hasse hier einen tollen Auftakt für eine Trilogie, die Lust macht auch die Folgebände lesen zu wollen.

    Mehr
  • BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!

    BookElements
    SanNit

    SanNit

    08. May 2016 um 11:01

    Steffi, gleich der Prolog verzaubert einen. Du schreibst sehr bildlich. Das ist immer sehr schön. Das bringt einen dann ganz leicht in die Geschichte rein. Ich konnte den Duft des Leders quasie selber riechen. Herrlich <3Dann wird man allerdings gleich in die Geschichte reingeschmissenIch war anfänglich etwas überfordert. Aber ab dem 2.en Kapitel war ich dann drin.Die Perspektivenwechsel waren sehr gut.Großes Abenteuer. Bei dem viel mehr dahinter steckt, als man zunächst denkt.Die kleinen Seitenhiebe, wie wir Leser so über Bücher denken und uns aufregen, was sich der Autor denn bitte schön dabei gedacht hat, fand ich richtig gut.Bezüglich der Kapiteleinstiege kam ein großes AHA im Epilog 1 - seeeeeeehr gut.Teil 2 endet mit einem Cliffhanger. Wie gut das ich die Gesamtausgabe habe 😊In Teil 3 klärt sich natürlich alles auf. So wie es sich gehört. Allerdings nicht so, wie man vielleicht denkt. 😉In allen 3 Teilen musste ich ganz schön meine Gehirnzellen aktivieren, um den Faden nicht zu verlieren.Aber insgesamt ist es ein tolles Abenteuer und was komplett Anderes, was ich bisher gelesen habe.

    Mehr