Buchreihe: Emma von Eisenberg von Stefanie Kasper

 3.6 Sterne bei 47 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. 1
    Die Tochter der Seherin

    Band 1: Die Tochter der Seherin

     (32)
    Ersterscheinung: 01.10.2007
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2007
    Farbenprächtig und sinnlich – ein mitreißender historischer Roman über eine verbotene Liebe!

    Auf zwei gegenüberliegenden Hügeln erheben sich machtvoll die Burgen Eisenberg und Hohenfreyberg. Dort wachsen Emma von Eisenberg und Marzan von Hohenfreyberg - beide entstammen alten Adelsgeschlechtern - zusammen auf, tiefe Freundschaft verbindet die gleichaltrigen Nachbarskinder. Emma ist Halbwaise, ihre Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben. Mit umso zärtlicherer Liebe hängt sie an ihrem Vater, Richard von Eisenberg. Sie ist glücklich, bis Marzan von seinen Eltern eines Tages nach Augsburg geschickt wird, wo er eine Lehre beim großen Kaufmann Jakob Fugger absolvieren soll. Sechs Jahre bleibt er fort, Jahre, in denen Emma ihn schmerzlich vermisst. Doch der Moment, als Marzan endlich wiederkehrt, ist von drohendem Unheil überschattet: Emmas Vater ist schwer erkrankt, die Angst vor einer tödlichen Epidemie greift im Dorf um sich. Emma spürt, wie sich dunkle Wolken zusammenbrauen. Sie sieht oft mehr als andere Menschen, was mit einem sternförmigen Mal an ihrem Knöchel zusammenzuhängen scheint.
    .
    Trost findet sie in der Wiederbegegnung mit Marzan, denn noch immer herrscht eine innige Vertrautheit zwischen ihnen. Doch aus den Kindern von einst sind junge Erwachsene geworden, und als Marzan sie küsst, fühlt Emma, dass sie ihn liebt. Zur gleichen Zeit hält sich Graf Darius von Ravensberg auf Burg Eisenberg auf, ein alter Freund von Emmas Vater. Zu ihrer großen Überraschung hält der Graf um ihre Hand an, und gegen ihren erklärten Willen stimmt Richard von Eisenberg der Verlobung mit dem viel älteren Mann zu. Marzan und Emma begehren dagegen auf. Doch dann kommt es zu einer Katastrophe: Während die beiden eine leidenschaftliche Liebesnacht miteinander verbringen, wird Emmas Vater ermordet. Die Ereignisse überschlagen sich. Emma wird von Ravensberg in ein Kloster gezwungen. Und immer wieder träumt sie von einem blonden Fremden...
    .
    Stefanie Kasper lebt in der Umgebung von Wessobrunn, einem magischen Ort im Bayerischen Pfaffenwinkel, wo 753 Benediktiner ein Kloster gründeten. Dieses Umfeld prägte Stefanie Kasper: Schon als junges Mädchen war sie besessen von Geschichte, vor allem vom Mittelalter. und so wundert es nicht, dass sich das Schicksal ihrer Heldin Emma von Eisenberg liest, als ob Stefanie Kasper es selbst erlebt hätte.
    .
    - Verbotene Liebe im Mittelalter - verboten spannend erzählt.
    - Das grandiose Debüt einer erst zweiundzwanzigjährigen Autorin.
  2. 2
    Der Eid der Seherin

    Band 2: Der Eid der Seherin

     (9)
    Ersterscheinung: 15.10.2009
    Aktuelle Ausgabe: 15.10.2009
    Liebeshändel und Intrigen am Münchner Hof Ein farbenprächtiger und sinnlicher Mittelalter-Roman. Emma von Eisenberg und ihr Mann Erik sind zu Gast am Münchner Hof von Wilhelm IV., dem neuen Herzog von Bayern. Wilhelm, der um die magischen Fähigkeiten Emmas weiß, ist sogleich von der jungen Gräfin angetan und verliebt sich in sie. Sehr zu Eriks Missfallen möchte Emma den Aufenthalt am Hof verlängern, um Wilhelms Schwester Sabine zu helfen, die vor ihrem grausamen Mann geflohen ist. Als die Avancen Wilhelms immer aufdringlicher werden und zudem noch Marzan von Hohenfreyberg, Emmas ehemaliger Geliebter, anreist, spitzt sich die Situation zu …
  3. 3
    Das Bündnis der Jungfrauen

    Band 3: Das Bündnis der Jungfrauen

     (6)
    Ersterscheinung: 14.11.2011
    Aktuelle Ausgabe: 14.11.2011
    Die leidenschaftliche Liebe zwischen der Ziehtochter einer Gräfin und dem aufständischen Sohn einer Magd Südbayern 1525: Die junge Caroline und ihr Ziehvater Erik Graf von Eisenberg werden von aufständischen Bauern überfallen. Obwohl der geheimnisvolle Fremde Johannes Lenker die Bauern in die Flucht schlagen kann, wird Erik tödlich verletzt. Caroline kümmert sich um den verwundeten Johannes, und zwischen den beiden entbrennt eine leidenschaftliche Liebe. Doch auch Johannes gehört einem Bauernbund an. Und Caroline muss sich entscheiden, ob sie bei ihrer Ziehmutter Emma bleiben oder Johannes auf seiner Mission begleiten soll.
Über Stefanie Kasper
Jahrgang 1984, aufgewachsen in der schönen Marktgemeinde Peiting im Bayerischen Oberland, hat es mich inzwischen in das nicht minder reizvolle Ostallgäu verschlagen, wo ich mich als freiberufliche Autorin mit Mann, Sohn & zwei Katzen auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks