Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

StefanieKullick

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Zutatenliste für Lizzys garantiert misslingende Semesterabschlussprüfungen:

 

1 x seltsames und wiederkehrendes Flüstern im Kopf, das natürlich sonst niemand hören kann

1 x geheimnisvoller Fremder mit 2 x viel zu strahlenden Augen, um echt sein zu können

1 x beste Freundin, die während des Kaffeetrinkens plötzlich droht in Flammen aufzugehen

2 x das Verschwinden beider besten Freundinnen

 

Man vermenge oben genannte Zutaten mit einer beliebigen Anzahl Menschenfressern (Geschmäcker sind hier bekanntlich verschieden) und garniert das Ganze mit einem Wohnungseinbruch und einer unfreiwilligen Untermiete.

Für das gute Gelingen einer spannenden Handlung spickt diese mit gelegentlichen Geheimnissen, allerlei Magie und einem strikten Berührungsverbot bis man eine prickelnde Romanze erhält.

Wenn es alle Protagonisten lebend überstehen, hat man den 1. Band der neuen Reihe von Stefanie Kullick „Die Kinder Gaias: Verbotene Früchte“ erfolgreich genossen.

 

Es empfiehlt sich, das favorisierte Getränk seiner Wahl in ausreichender Menge rechtzeitig bereitzustellen, da durch die Nachschubbeschaffung unnötige Verzögerungen des Lesevergnügens eintreten könnten.

 

 

Diejenigen, die keine Hobbyköche sind, bekommen zur Sicherheit aber noch den Klappentext:

 

Mit dem Auftauchen des neuen Barkeepers Noel in der Stammkneipe der Studentinnen Lizzy, Amaia und Tavia, beginnt für Lizzy eine atemberaubende und erschreckende neue Zeit.

Vor Lizzys Augen droht Amaia aus unerklärlichen Gründen zu verbrennen. Von da an überschlagen sich die Ereignisse und nichts ist mehr wie es vorher war. Mit ihrem ruhigen Studentenleben ist es damit vorbei.

Warum wird sie verfolgt und schwebt plötzlich in großer Gefahr? Und wer oder vielmehr was ist eigentlich Noel? Ein Mensch jedenfalls nicht!

Trotzdem fühlt Lizzy sich mehr und mehr von ihm angezogen. Anscheinend aber ohne Gegenliebe oder wie soll sie sein Zurückschrecken deuten?

Die gelegentlichen Stimmen in Lizzys Kopf werden zu einer immer größeren Plage. Was ist nur mit ihr los?

 

Ein neuer Roman der Autorin Stefanie Kullick, der uns mit vielen Mysterien in eine magische Welt vom Zusammenleben der Menschen mit der Natur entführt, gefangen hält und zum Nachdenken anregt.


Im Rahmen der Leserunde verlose ich 10 Taschenbücher. Den Bewerbern, die "leer ausgehen", möchte ich gern ein eBook im gewünschten Format anbieten, damit sie sich ebenfalls beteiligen können. Ich freue mich schon sehr auf eure Bewerbungen! :)

Autor: Stefanie Kullick
Buch: Die Kinder Gaias: Verbotene Früchte

Jessica_Diana

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

die Kochbeschreibung klingt interessant, aber ich brauchte den Klappentext dann doch um alles zu verstehen :D wäre sehr gern mit einem PRINT dabei, da mich das Buch neugierig macht - auch das stechende Auge auf dem Cover gefällt mir sehr ♥

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

ich würde sehr gerne mitlesen und rezensieren


das buch klingt sehr spannend und auch ein tolles cover

Beiträge danach
331 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

StefanieKullick

vor 20 Stunden

Gesamteindruck
@clauditweety

@Sonnenduft: Vielen Dank euch beiden für die tollen und aussagekräftigen Rezensionen. :) Ja, zur Zeit ist es ein Amazon only Buch, aber ich liebäugel mit einer Neuauflage über BoD. Mal sehen, bin mich da noch am Umsehen. :)

StefanieKullick

vor 20 Stunden

Plauderecke
Beitrag einblenden
@Lavendel3007

Danke! Das freut mich sehr, dass der Austausch geschätzt wird, geht mir nämlich genauso und deswegen möchte ich mir natürlich besondere Mühe geben. :D

Jetzt, wo du es sagst, entdecke ich Parallelen... Hm, Avatar hatte ich aber wirklich so gar nicht im Hinterkopf beim Schreiben. :O

StefanieKullick

vor 19 Stunden

Kapitel 11 - 15
Beitrag einblenden
@Lavendel3007

Wie schön, dass dir dieser Abschnitt so gut gefallen hat und hab vielen lieben Dank für das tolle Kompliment. <3

Ich persönlich liebe die Dusch- und anschließende Bettszene auch total. Das waren 2 meiner Lieblingsmomente in dem Buch.

Toll finde ich es auch, dass euch allen Lizzys Einfall mit dem Gegenversprechen so gut gefällt. :D Sie hat es eben doch faustdick hinter den Ohren, wenn sie etwas will. :)

StefanieKullick

vor 19 Stunden

Kapitel 16 - 22
@clauditweety

Najaaa, mal sehen, ob er drüber hinweg und zu dieser Einsicht kommt oder überhaupt erst kommen muss. Er hat ja noch ein bisschen Zeit. ;)

StefanieKullick

vor 17 Stunden

Kapitel 16 - 22
Beitrag einblenden
@Sonnenduft

Du hast vollkommen recht, wenn Noel rational hätte drüber nachdenken können, dann wäre ihm bestimmt etwas Besseres eingefallen als ihr blindlinks hinterher zu laufen. Allerdings war ja auch er von stinkwütend, über erschüttert zu panisch gewechselt und das binnen Minuten. ;)

Was die Entwicklungen der Charaktere und deren Beziehungen betrifft, geht es in Band 2 flott weiter. Darum möchte ich hier jetzt nicht allzu viel verraten.

Zu den Aswang gibt es natürlich auch was, aber manche Geheimnisse & Rätsel verbleiben selbstverständlich bis zum Schluss. Doch dann werden sie natürlich aufgeklärt. :)

Lavendel3007

vor 15 Stunden

Kapitel 16 - 22
Beitrag einblenden

So eine "Schei... Was ist Lizzy? Ja ich weiß, du entschuldigst dich für diesen Cliffhanger, aber trotzdem - wie kann dieser Teil hier enden🤪🙄 warum hast du uns den zweiten nicht gleich mitgeschickt?! ;)

Nun aber zum Abschnitt. Ich habe mich köstlich amüsiert, mit Lizzy und Tavia über ihr Alter. Auch am Feuer von wegen "Eisen sollte er zu Ungehorsam sein" es war einfach göttlich.

Die Absprache zum Beginn der Feier von Noels Mutter war super. Aber ich denke das diese das ahnt, gefühlt oder gesehen hat was Lizzy ist. Ihr Lächeln war bestimmt auch ein bisschen wissend. Schön, daß sich die Freundinnen wiedersehen konnten. Schade, daß Amaia noch nicht auf dem Damm ist und es evtl nochmal eine Woche dauert. Das ist einfach nicht zum aushalten, also für Verliebte.

Und Apryl? Ich weiß nicht, ich glaube sie führt mehr im Schilde als das sie vorhatte Lizzy für immer dort zubehalten. Erst recht nicht um Noels Willen. Ich glaube ich mag sie nicht sonderlich. Bestimmt ist es von ihrer Seite aus mehr als nur Freundschaft.

Noels Geschenk war zauberhaft. Zum dahin schmelzen. Die Zeit in seiner Welt und mit den beiden zusammen war unbeschreiblich und soooo schön. Für den Leser als wäre man mit dort. Ich hoffe inständig das das was wird mit den beiden!

Ich liebe dein Buch und zu Noel *schmacht*lechz*sabber*täum*

Meine Rezi folgt die Tage

Lavendel3007

vor 15 Stunden

Kapitel 16 - 22

StefanieKullick schreibt:
Wer auch immer: "Iss das bloß nicht!!!" Ich: "Wuas foll ich nich essn?" *kann dank vollem Mund nicht deutlich reden* Naja, oder so ähnlich. xD

An was erinnert mich das? - möglicherweise an mich selbst *g*
*Kepfe waf für Kepfe?*

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.