Stefanie Lahme Küss mich, Bodyguard

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(4)
(9)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küss mich, Bodyguard“ von Stefanie Lahme

Die junge Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers, brennt mit dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart durch und sorgt damit im Fischerdorf Pirates Cove für einen Skandal. Sechzig Jahre später findet Autorin Tracy ihr Tagebuch und erfährt, dass Grace aus einer lieblosen Zweckehe geflohen ist. Tracys Neugier ist geweckt. Was geschah damals wirklich und was wurde aus Grace und Blackheart? Mit Feuereifer forscht sie nach Hinweisen und kommt einem streng gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Doch ein Unbekannter versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht gelangt. Gut, dass Tracy zwei Beschützer hat: ihren Bodyguard Decker und den Aussteiger Shark. Zwei Männer, deren gemeinsame Vergangenheit sie zu Rivalen macht. Tracy muss sich entscheiden. Schenkt sie ihr Herz dem zuverlässigen Decker oder Shark, dem Abenteurer, der mehr über Blackheart zu wissen scheint, als er zugibt?

Ansich eine interessante Geschichte, aber meiner Meinung nach sehr platt und klischeelastig...für Zwischendurch okay... : /

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt
Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Spannendes und emotionales Buch

— thora01
thora01

Debüt, welches überzeugt. Ein spannender Roman, der eine Liebesgeschichte verbirgt, wobei nicht sicher ist, für wen Tracys Herz schlägt.

— MelE
MelE

Spannung und Romantik als kurzweilige Sommerlektüre

— Anja_Seb
Anja_Seb

Gute Ideen. Mangelnde Umsetzung. Verworrene Charaktere. Ein Buch für zwischendurch, aber leider viel zu vorausschauend für mich!

— Tiana_Loreen
Tiana_Loreen

Gute Mischung aus Spannung und Romantik

— Areti
Areti

Nette Unterhaltung für zwischendurch...

— merlin78
merlin78

Für jeden weiterzuempfehlen, der auf der Suche nach einem leichten, aber spritzigen Roman für den Sommer ist.

— BiancaKLinger
BiancaKLinger

Spannend, romantisch, voller toller Figuren und wirklich unterhaltsam.

— Moonie
Moonie

Tolle Landschaftsbeschreibung, tolle Typen, Langeweile ausgeschlossen

— AntoniaGuender-Freytag
AntoniaGuender-Freytag
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Küss mich, Bodyguard" von Stefanie Lahme

    Küss mich, Bodyguard
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    EIne Schriftstellerin, die auf den Pfaden des sagenumwobenen Captain Blackheart wandelt. Ein Bodyguard, der verhindern will, dass sie dabei über die Klinge springt. Wir laden euch zur Leserunde zu dem Buch "Küss mich, Bodyguard" von Stefanie Lahme ein! Die junge Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers, brennt mit dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart durch und sorgt damit im Fischerdorf Pirates Cove für einen Skandal. Sechzig Jahre später findet Autorin Tracy ihr Tagebuch und erfährt, dass Grace aus einer lieblosen Zweckehe geflohen ist. Tracys Neugier ist geweckt. Was geschah damals wirklich und was wurde aus Grace und Blackheart? Mit Feuereifer forscht sie nach Hinweisen und kommt einem streng gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Doch ein Unbekannter versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht gelangt. Gut, dass Tracy zwei Beschützer hat: ihren Bodyguard Decker und den Aussteiger Shark. Zwei Männer, deren gemeinsame Vergangenheit sie zu Rivalen macht. Tracy muss sich entscheiden. Schenkt sie ihr Herz dem zuverlässigen Decker oder Shark, dem Abenteurer, der mehr über Blackheart zu wissen scheint, als er zugibt? Text-Leseprobe PDF-Leseprobe Flipping-Book-Leseprobe Zur Autorin: Stefanie Lahme, geboren 1970, wohnt in einem Dorf im Münsterland. Ihr Kopf steckte immer schon voller Geschichten, die sie zunächst erzählt und aufgemalt und später aufgeschrieben hat. Sie liebt Bücher und alles was damit zu tun hat, liest alles was ihr in die Finger kommt und hat sich auch beim Schreiben noch für kein bestimmtes Genre entschieden, nur eins darf niemals fehlen: Liebe! Inspiration holt sie sich beim Joggen und auf möglichst vielen Reisen nach Irland, denn an die grüne Insel hat sie ihr Herz verloren. Stefanie Lahme freut sich über jeden Besucher auf Facebook. Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Küss mich, Bodyguard" im Wunschformat (pdf, mobi, epub) zu gewinnen. Zusätzlich sponsert Stefanie Lahme ein Taschenbuch von "Küss mich, Bodyguard" und verlost unter allen, die bis zum 31.10.15 eine Rezension geschrieben haben, ein Taschenbuch nach Wahl ("Küss mich, Bodyguard" oder "Sleepless in Bangkok") Bitte beantwortet uns eine Frage zur Leseprobe, um in den Lostopf zu hüpfen: Was ist Tracys Lieblingsgetränk? * Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, … Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können. Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst. Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen. Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen. Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Euer bookshouse - Team *** Wichtig *** Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension. http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    Mehr
    • 152
  • Hat mir nicht gefallen....recht oberflächlich...

    Küss mich, Bodyguard
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    21. October 2015 um 10:04

    Tracey wusste nicht, wie sie zurück in ihr Bett gekommen war. Sie kam erst wieder richtig zu sich, als sie zusammengerollt und zitternd unter der Decke lag. Das war sie also für Gabriel Decker. Ein Gebrauchsgegenstand. Wie dumm sie doch gewesen war ! Dumm, dumm, dumm. //S.169// Klappentext: Die junge Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers, brennt mit dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart durch und sorgt damit im Fischerdorf Pirates Cove für einen Skandal. Sechzig Jahre später findet Autorin Tracy ihr Tagebuch und erfährt, dass Grace aus einer lieblosen Zweckehe geflohen ist. Tracys Neugier ist geweckt. Was geschah damals wirklich und was wurde aus Grace und Blackheart? Mit Feuereifer forscht sie nach Hinweisen und kommt einem streng gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Doch ein Unbekannter versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht gelangt. Gut, dass Tracy zwei Beschützer hat: ihren Bodyguard Decker und den Aussteiger Shark. Zwei Männer, deren gemeinsame Vergangenheit sie zu Rivalen macht. Tracy muss sich entscheiden. Schenkt sie ihr Herz dem zuverlässigen Decker oder Shark, dem Abenteurer, der mehr über Blackheart zu wissen scheint, als er zugibt? Meine Meinung: Ich habe dieses Buch nur gelesen, weil ich es für die Debütchallnage brauchte, denn sonst hätte ich es garantiert nicht angefasst. Nachdem ich von ihrem anderen Buch "Sleepless in Bangkok" dermaßen enttäuscht war, hegte ich auch hier die Befürchtung, dass das Buch Mist ist... Naja...nicht ganz... Insgesamt kann ich jetzt nicht wirklich was gutes sagen, außer, dass diese Hintergrundstory zu Grace und ihrem Piraten Blackheart mich echt gefesselt hat. Diese "Schnitzeljagd" war wirklich interessant und auch der einzigste Lichtblick hier. Den Rest fand ich einfach öde, weshalb ich auch das buch ganz schnell durchgelesen habe ! Es fängt schon bei den Charakteren an. 8/15 durch und durch. Tracey...eine Frau die "zwischen 2 Männern steht", Heulsuse und ICH-bezogen pur !!! Außerdem kam sie mir sehr naiv und dümmlich vor.... Decker...als Bodyguard natürlich der harte Hund schlechthin, der keine Gefühle zeigen will und mich irgendwie nervte... Und dass er wie ein Milchbubi beschrieben wird, machte es auch nicht gerade besser... Und dann haben wir noch.. Shane...Ex.Kollege von Decker...charismatisch, ein Draufgänger....irgendwie mochte ich ihn mehr als Decker...er war ja wenigstens etwas witzig ;) Ach ja...auf dem Klappentext wird ja irgendwas von einer "Dreiecksgeschichte" gefaselt...kleiner Auszug,,, //Tracey muss sich entscheiden. Schenkt sie ihr Herz dem zuverlässigen Decker oder Shark, dem Abenteurer, der mehr über Blackheart zu wissen scheint, als er zugibt ?// Also ersteinmal....was wusste Shark denn bitte schön über Blackheart ?! Nada....das kam doch alles von Maggie !!! Und zu der "Dreiecksgeschichte..."....was bitteschön war denn das ?? Mega lau....es gab ja nicht einmal eine Sexszene, was mich ja ganz schön verwundert hat, denn das Cover, der Inhalt und Titel schrieen ja gerade zu danach...aber bis auf ein paar Küsschen gar nichts...irgendwie sehr enttäuschend..Ich erwarte ja nicht, dass von Anfang bis zu Ende das gevögelt wird...aber irgendwie wäre eine Szene ja nett gewesen... Bewertung: Sehr kitschig...sehr langweilig...erinnert mich doch eher an einen Schnulzenroman von Omma... Von mir gibt es: 2 von 5 Sterne

    Mehr
  • Wo die Liebe hinfällt

    Küss mich, Bodyguard
    thora01

    thora01

    29. September 2015 um 13:42

    Inhalt/Klappentext: Die junge Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers, brennt mit dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart durch und sorgt damit im Fischerdorf Pirates Cove für einen Skandal. Sechzig Jahre später findet Autorin Tracy ihr Tagebuch und erfährt, dass Grace aus einer lieblosen Zweckehe geflohen ist. Tracys Neugier ist geweckt. Was geschah damals wirklich und was wurde aus Grace und Blackheart? Mit Feuereifer forscht sie nach Hinweisen und kommt einem streng gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Doch ein Unbekannter versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht gelangt. Gut, dass Tracy zwei Beschützer hat: ihren Bodyguard Decker und den Aussteiger Shark. Zwei Männer, deren gemeinsame Vergangenheit sie zu Rivalen macht. Tracy muss sich entscheiden. Schenkt sie ihr Herz dem zuverlässigen Decker oder Shark, dem Abenteurer, der mehr über Blackheart zu wissen scheint, als er zugibt? Das Buch gefällt mir sehr gut. Es ist von Anfang an etwas undurchsichtig und lässt den Leser rätseln wer hinter der ganzen Sache stecken könnte. Sehr gut finde ich die beiden Zeitstränge. Die Hauptprotagonistin ist wirklich eine besondere Persönlichkeit, Sie ist von Natur aus neugierig und lässt sich eigentlich durch fast nichts aus der Ruhe bringen. Diese Geschichte ist von Anfang an sehr spannend und erst ganz zum Schluss werden die verschiedenen Stränge zu einem tollen Ende verflochten. Sehr schön finde ich die Reaktionen und Emotionen der Protagonisten. Der Schreibstil liest sich sehr flüssig und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469
  • spannend, abwechslungsreich, abenteuerlich/4,5 Sterne

    Küss mich, Bodyguard
    hexe2408

    hexe2408

    21. September 2015 um 19:05

    Buchautorin Tracy wollte sich in Pirates Cove ein wenig erholen, von der stressigen Zeit, die hinter ihr liegt, und gleichzeitig ein paar neue Ideen für einen Roman sammeln. Der Pirat Blackheart soll dabei eine Rolle spielen und so beginnt sie, Nachforschungen anzustellen. Was sie dabei entdeckt, hätten wohl die Wenigsten für möglich gehalten. Neben all den spannenden Recherchen muss Tracy sich auch noch mit ihren eigenen Gefühlen auseinander setzen. Zwei Männer wecken ihr Interesse und auch die Bedrohung durch einen Stalker oder Neider ist noch nicht vorbei – Gefühlschaos vorprogrammiert.   Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, man kann der Geschichte leicht folgen und es macht Spaß in die ganzen alten Geheimnisse einzutauchen, die nach und nach aufgedeckt werden. Die Beschreibungen von den Personen und der Umgebung sind anschaulich und detailliert, so kann man sich alles gut vorstellen und auseinander halten. Durch die Perspektivwechsel kann man verschiedene Handlungsstränge verfolgen, auch wenn die Protagonisten mal nicht gemeinsam unterwegs sind. So hat man nur selten das Gefühl, dass einem etwas entgeht. Der Leser bekommt die Chance, mehrere Personen genauer kennen zu lernen und in deren Gedankengängen zu stöbern. So hat man häufig einen Vorteil gegenüber den Buchfiguren, da man mehr weiß, als die Charaktere dem anderen gegenüber zugeben wollen. Tracy hätte sich ihren Ausflug nach Pirates Cove wohl ganz anders vorgestellt, als es dann kam. Schon allein dass sie einen Bodyguard an der Seite hat, war so nicht geplant. Doch die fiesen Bedrohungen sollte man ernst nehmen und auf Nummer sicher gehen. Solange man nicht weiß, wer ihr den Erfolg nicht gönnt und wozu derjenige Fähig ist, müssen alle auf der Hut sein. Im Verlauf der Geschichte zeigt sich auch immer wieder, dass die Gefahr sehr präsent ist. Es gibt zwischendurch immer wieder Situationen, in denen erneute Drohungen ausgesprochen werden bzw. Personen zu Schaden kommen, weil sie mit Tracy zu tun haben. Gabriel und Shark sind ehemalige NAVY Seals und kennen sich durch die berufliche Vergangenheit. Die Unstimmigkeiten zwischen den beiden kommen immer wieder durch, doch Tracy hält das nicht davon ab, beide interessant zu finden. Eine blöde Situation, aus der nur sie selbst sich heraus helfen kann.  Einige Entwicklungen waren schon am Anfang relativ absehbar, aber es zeigten sich immer wieder andere Wege, die möglich wären, so dass es doch spannend bleibt, ob am Ende alles so kommt, wie man es sich ausgemalt hat. Nach und nach werden alte Verstrickungen und Familiengeheimnisse zu Tage befördert. Die Vergangenheit ist viel umfangreicher und spannender, als alle am Anfang angenommen haben. Doch all diese Informationen bringen nicht nur Freude mit sich. Es gibt Leute, die die Vergangenheit gern ruhen lassen würden und die Wahrheit verschleiern wollen. So kommen immer mehr Personen ins Spiel, die in irgendeiner Form miteinander zu tun haben. Die Aufklärung hält da auch einige Überraschungen bereit.   Eine sehr spannende, abwechslungsreiche, abenteuerliche Geschichte, in der trotz all der überraschenden Ereignisse auch noch Platz für viel Gefühl bleibt. Und am Ende sollte Tracy wohl auch reichlich Material für ihr neues Buch zusammengetragen haben. ;)  

    Mehr
  • Ein schöner Roman gemischt mit viel Spannung, Witz und Romantik

    Küss mich, Bodyguard
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    21. September 2015 um 11:34

    Vor 60 Jahren brannte  Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers mit dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart durch ,das war ein Skandal sonders gleichen in dem verschlafenen  Fischerörtchen Pirates Cove. Als die  Autorin Tracy das  Tagebuch von Grace findet  ist sie neugierig und  fährt nach  Pirates Cove um Nachforschungen an zustellen ,was aus den beiden  geworden ist. Doch in dem Fischerort ist man alles andere als begeistert  über Tracys Vorhaben ,denn sie kommt einem streng gehüteten Familiengeheimnis viel zu nahe.Und jemand will das um jeden Preis verhindern. Auf der Suche nach dem geheimnisvollen Unbekannten ,der ihr  nach dem Leben trachtet  stehen  Ihr ihr Bodyguard Decker und der Aussteiger Shark,Der  war einst ein Freund von Decker bis die beiden   zu Rivalen wurden. Tracy  weiss nicht so recht  wem  von den beiden sie nun ihr Herz schenken soll, dem zuverlässigen  Decker  oder dem smarten Shark,den so manches Geheimnis umgibt. Küss mich Bodyguard  liest sich  sehr gut und schnell ,denn  die Spannung  ergreift einen und lässt einen so schnell nicht mehr los.Die einzelnen Figuren  sind  sehr gut beschrieben und  man  muss selbst  überlegen ,wen man sympatischer findet. Ein Buch ,das einen sehr gut unterhält   und das  ich jedem weiter empfehlen würde. Ein schöner Roman gemischt mit viel Spannung, Witz und Romantik.

    Mehr
  • Auf den Spuren von Blackheart

    Küss mich, Bodyguard
    vroniii

    vroniii

    10. September 2015 um 23:14

    Inhalt Die junge Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers, brennt mit dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart durch und sorgt damit im Fischerdorf Pirates Cove für einen Skandal. Sechzig Jahre später findet Autorin Tracy ihr Tagebuch und erfährt, dass Grace aus einer lieblosen Zweckehe geflohen ist. Tracys Neugier ist geweckt. Was geschah damals wirklich und was wurde aus Grace und Blackheart? Mit Feuereifer forscht sie nach Hinweisen und kommt einem streng gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Doch ein Unbekannter versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht gelangt. Gut, dass Tracy zwei Beschützer hat: ihren Bodyguard Decker und den Aussteiger Shark. Zwei Männer, deren gemeinsame Vergangenheit sie zu Rivalen macht. Tracy muss sich entscheiden. Schenkt sie ihr Herz dem zuverlässigen Decker oder Shark, dem Abenteurer, der mehr über Blackheart zu wissen scheint, als er zugibt? Meine Meinung Stefanie Lahme hat mit "Küss mich, Bodyguard" einen sehr unterhaltsamen und vor allem spannenden Roman geschrieben. Das Buch liest sich locker und schnell versinkt man in der abenteuerlichen Handlung. Am meisten Spaß hat mir das Rätselraten bereitet... Wer ist der mysteriöse Email-Verfasser und Hühnchen-Killer? Wer spielt Tracy geheime Informationen über den Piraten Blackheart zu? Welcher Mann wird Tracys Herz erobern? Diese Fragen haben mich bis zum Schluss beschäftigt. Mit manchen meiner Theorien habe ich (teilweise) richtig gelegen, trotzdem hat mich die Autorin mit der endgültigen Auflösung überrascht. Die Protagonisten wurden sehr ausdrucksstark beschrieben. Dadurch konnte ich mir die Optik und auch die Persönlichkeit gut vorstellen. Tracy ist ein lebendig, neugierig und abenteuerlustig. Sie hat mich mit ihrer Art häufig zum Schmunzeln gebracht. Mit Decker und Shark haben gleich 2 Männer Tracys Interesse geweckt. Wer von beiden am Schluss ihr Herz gewinnt, will ich hier natürlich nicht verraten. Bei mir hat der stets professionelle, zurückhaltende und geheimnisvolle das Rennen gemacht. Ich habe mich sehr gefreut als ich endlich auch mal einen Blick auf seine Gedankengänge werfen durfte. Leider hat dieses Buch für mich auch eine kleine Schwachstelle... die Liebesgeschichte. Während mich die spannenden Elemente total gefesselt haben, wirkt die Lovestory eher blass und die Romantik hat mich nicht so recht erreicht. Durch die Zuordnung im Genre „Romance“, den Titel und das Cover war meine Erwartung daran ein bisschen höher. Mehr habe ich aber nicht zu meckern, denn insgesamt hat mich dieses Buch wirklich begeistert. Ich empfehle "Küss mich, Bodyguard" gerne weiter. Begebt euch gemeinsam mit Tracy auf Blackhearts Spuren. Euch erwartet eine unterhaltsame und abenteuerliche Geschichte.

    Mehr
  • Leichte unterhaltsame Mischung aus Abenteuer- und Liebesgeschichte

    Küss mich, Bodyguard
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    10. September 2015 um 11:23

    Küss mich Bodyguard ist eine interessante Mischung aus Abenteuerroman und Lovestory. Zum Inhalt: Die Autorin Tracy recherchiert für ihr neues Buch in einem kleinen Fischerdorf, welches dafür bekannt wurde, dass die junge Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers, vor 60 Jahren mit dem Piraten Blackheart durchbrennt und Mann und Stiefsohn zurücklässt. Tracy ist überzeugt, dass das genau der richtige Stoff für ihr neues Buch ist und versucht, mehr über die aufsehenerregende Liebesgeschichte herauszufinden. Dass sie dabei auf Schritt und Tritt von einem Bodyguard verfolgt wird, passt ihr gar nicht, doch ein Unbekannter bedroht sie und Decker ist für ihre Sicherheit verantwortlich. Doch wer steckt hinter den Drohungen? Und hat dies etwas mit ihren Recherchen zu tun? Meine Meinung: Küss mich Bodyguard punktet mit einem leichten, sehr gut lesbaren Schreibstil und einer eigenwilligen Heldin, die mir gut gefallen hat, weil sie Ecken und Kanten hat. Tracy wird von einer unstillbaren Neugier angetrieben und lässt sich auch um nichts in der Welt aufhalten, wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat. Daher ist sie auch von der Idee eines Bodyguards nicht begeistert, vor allem wenn er auf den ersten Blick so spaßfrei wirkt wie Decker. Dennoch reist sie mit ihm in das kleine Fischerdorf, um ihre Recherchen über Grace und ihre Flucht mit dem Piratenkapitän zu verfolgen. Interessanterweise kommt noch der Aussteiger Shark ins Spiel, der ebenfalls heftig mit Tracy flirtet.  Decker selbst war anfangs eher schwer zu durchschauen und auch etwas unsympathisch. Doch mit der Zeit hat er Sympathiepunkte bei mir gesammelt, auch als er sich Tracy gegenüber offener verhält. Leichte Unterhaltung war auch Tracys Recherche, bei der sie einige interessante Entdeckungen macht und auch dem ein oder anderen auf die Füße tritt. Zudem schwebt immer die Bedrohung im Hintergrund und es steht die Frage im Raum, wer Tracy schaden will und warum. Ich hatte da ja so einige Vermutungen, die sich allerdings nur teilweise bewahrheitet haben. Fazit: Gute leichte Unterhaltung mit einem Krimiplot, einer interessanten Recherche und einer süßen Liebesgeschichte sowie einem runden Ende.

    Mehr
  • Mr X bedroht Schriftstellerin

    Küss mich, Bodyguard
    MelE

    MelE

    09. September 2015 um 07:11

    Das Cover des eBooks "Küss mich, Bodyguard" weist schon sehr deutlich darauf hin, dass es sich um einen Liebesroman handeln wird, dennoch habe ich mich dafür entschieden, dieses Buch zu lesen, obwohl diese Genre meist doch von mir gemieden wird. Ich fand die Story gut durchdacht und ehrlich gesagt gaukelt das Cover mehr an Leidenschaft und Liebe vor, als letztendlich zu finden ist. Es ist vorhanden, aber erschlägt den Leser / die Leserin nicht, da der Fokus mehr auf die Hintergründe des Tagebuchs der jungen Grace liegt, welches von Tracy entdeckt wird und die Story nun neu aufgerollt wird. Tracy bekommt Drohbriefe, da sie einem Familiengeheimnis auf die Spur kommt und manches vielleicht doch besser hätte ruhen sollen. Tracy lässt sich allerdings nicht ins Bockshorn jagen, sondern ist nun sehr erpicht darauf, über Grace zu schreiben. An ihrer Seite Decker, einen ehemaligen Seal, der ihr immer näher kommt, obwohl er so unnahbar erscheint. Ist Tracy nur ein Job, oder könnte sich da mehr entwickeln? Im beschaulichen Pirates Cove zurückgezogen widmet sich Tracy nun dem Schreiben und lässt Gefühle erst einmal nicht zu, was sich natürlich im Laufe des Romans ändern wird. Es kommt also nicht unvorbereitet, da das Knistern zwischen Decker und Tracy von Anfang an zu spüren ist. In diesem Debüt der Autorin vereint sich Spannung und eine Liebesgeschichte, die ganz sanft beginnt, sich nicht weiterzuentwickeln scheint, dann scheinbar endet und dann wieder einen Neuanfang bietet. Als Leser wird man dadurch leicht verwirrt, da auch Tracy sich nicht entscheiden kann, welcher Mann aus ihrem nahen Umfeld ihr Herz erobern wird. Ist es Decker oder ist es doch Shark, der Abenteurer, der seine eigenen Geheimnisse hütet? Die realen Ortsbeschreibungen und die Vergangenheit des Piraten Captain Blackheart bieten eine nette Abwechslung und gaben dem Roman das gewisse Etwas. Das Gesamtpaket war herrlich erfrischend und keine typische Liebesgeschichte wie erwartet. Mich konnte es begeistern, daher spreche ich auch sehr gerne eine Leseempfehlung aus für eine außergewöhnliche Story, die Spannung und Liebesgeschichte optimal miteinander verweben konnte.   

    Mehr
  • Eine spannende Geschichte - Perfekt für den Sommer!

    Küss mich, Bodyguard
    Dominika

    Dominika

    08. September 2015 um 20:26

    Meine Beschreibung: Tracy ist eine Bestsellerautorin und reist nach Pirates Cove, um für ihr nächstes Buchprojekt zu recherchieren. Weil sie nicht nur Mail-Drohungen bekommt stellt ihr Chef für sie einen Bodyguard ein. Gabriel Decker. Zu ihrer Sicherheit kontrolliert Decker jeden ihrer Schritte, dass es sie manchmal sogar nervt und dennoch verliebt sie sich in den gutaussehenden Bodyguard. Sie wünscht sich, dass er ihre Gefühle erwidert, doch Decker bleibt kalt, auch wenn er es tief in seinem Herzen nicht ist. Und so flirtet Tracy mit seinem Ex-Kollegen, den sie in Pirate Cove kennenlernt, bis Decker erkennt, dass er die Frau seiner Träume fast an seinen Rivalen verloren hat. Auf der Insel findet Tracy ein Tagebuch. Es gehörte einst der Tochter des Lokalzeitungsbesitzers. Auf das Drängen ihres Vaters heiratet Grace einen viel älteren Mann und rettet somit die Zeitung ihres Vaters. Aber in der Ehe wird sie nicht glücklich. Als sie dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart zum ersten Mal begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Grace flieht aus der Zweckehe. Und hier verliert sich die Spur von Grace und Blackheart. Keiner weiß so genau, wer der mysteriöse Blackheart und was aus dem Liebespaar geworden ist. Tracy geht auf die Suche und stößt auf ein langgehütetes Geheimnis. Meine Meinung: Ich finde es sehr schade, eigentlich habe ich von diesem Buch etwas anderes erwartet. Das Thema an sich, Piraten, Zweckehe, heimliche Liebe und ein langgehütetes Geheimnis, mit einer Dreiecksbeziehung klang für mich sehr interessant und versprach viel Spannung. Aber die Geschichte verlief anders, als ich es erwartet hatte. Es blieb aber trotzdem spannend. Die Autorin, Stefanie Lahme, schreibt sehr einfach und flüssig. Ihre Kapitel sind nicht lang und auch nicht kurz, einfach perfekt. Die Hauptfigur Tracy fand ich sofort sympathisch und konnte mich bis zum Schluss mit ihr identifizieren. Ihre Gefühle und Handlungen verstehen. Sie ist eine nette und freundliche Person, die es als Bestsellerautorin weit gebracht hat. Führt ein schönes und freies Leben. Ist nicht naiv oder kindisch. Nach nur wenigen Seiten kam der Bodyguard, Gabriel Decker, in die Geschichte hinzu, und obwohl ich ihn nett und freundlich fand, fand ich ihn bis zum Schluss des Romans nicht besonders sympathisch. Er musste immer alles unter Kontrolle haben, naja, das war auch sein Job, aber ich hatte immer den Eindruck, dass er so … ein Langweiler ist. Eine Spaßbremse. Seinen Ex-SEAL-Kollegen Shark fand ich dagegen viel sympathischer. Er ist ein Naturfreund und ein Abenteurer. Hat zwar eine grobe und coole Art, ist aber ein netter und freundlicher, junger Mann. Beide Freunde (Decker und Shark) verlieben sich in die gleiche Frau und bis zur Mitte des Buches sieht es wirklich so aus, als ob der geheimnisvolle Shark das Rennen macht. Aber … und ich will nicht viel verraten. Ich habe es auch wirklich bis zu den letzten 20 Seiten gehofft. Weil ich ihn viel passender zu Tracy fand. Was ich mir noch mehr an diesem Buch gewünscht hätte, wäre, mehr romantische Gefühle und Dialoge zwischen Tracy und Decker. Das war mir doch ein bisschen zu wenig. Die Spannung mit dem Stalker finde ich hat die Autorin super mit eingefädelt. Ich habe wirklich bis zum Schluss versucht das Rätsel, wer es sein könnte, zu erraten. Und nicht geschafft. Die Personen mit Urgroßvater, Großvater und Vater, weil sie teils auch die gleichen Vornamen hatten, fand ich doch etwas schwierig sie auseinander zu halten. Fazit: Insgesamt finde ich das Buch gut. Die Geschichte ist trotz meiner unerfüllten Erwartungen spannend, romantisch und witzig. Deshalb, wer solche Art Bücher liebt, der ist damit goldrichtig.

    Mehr
  • Spannung, Romantik und eine gute Portion Humor!

    Küss mich, Bodyguard
    reading-and-dreaming

    reading-and-dreaming

    05. September 2015 um 15:13

    Die Autorin Tracy will ihr neues Buch über das kleine Fischerdorf Pirates Cove schreiben, in dem vor über sechzig Jahren ein Skandal geschehen ist. Damals ist Grace, die Tochter des Zeitungsbesitzers mit dem berühmt berüchtigten Piraten Captain Blackheart durchgebrannt. Als Tracy in dem Fischerdorf nach Hinweisen sucht, kommt sie einem Familiengeheimnis auf die Spur, die sie in große Gefahr bringt. Denn ein Unbekannt versucht mit allen Mitteln sie davon abzuhalten, weiter zu forschen. Deshalb bekommt sie auch einen Bodyguard an ihre Seite, den ehemaligen und gutaussehenden SEAL Gabriel Decker. Das schreit förmlich nach einem Gefühlschaos.   Der Schreibstil ist schön flüssig, sodass man gut in die Geschichte eintauchen kann. Sie ist von der ersten Minute an sehr spannend, spritzig und humorvoll geschrieben. Auch die Romantik kommt hier nicht zu kurz. Man merkt richtig wie es knistert. Aber nicht nur zwischen Tracy und ihrem Bodyguard Decker, sondern auch dem Aussteiger Shark, der zufällig eine gemeinsame Vergangenheit mit Decker hat. Tracy ist eine sehr flippige und lebenslustige Protagonistin. Sie ist mir direkt ans Herz gewachsen. Auch wenn sie ab und zu sehr unüberlegt handelt. Decker mit seiner verwegenen und geheimnisvollen Art fand ich auch sehr anziehend. Er scheint ein Macho zu sein, aber das ist nur das was man auf den ersten Blick von ihm denkt. Denn eigentlich ist er ein sehr loyaler, hilfsbereiter und liebevoller Mensch. Shark ist der eigenbrödlerische Aussteiger, der aber ein sehr feines Gespür dafür hat, was die Gefühle von seinen Mitmenschen angeht. Ich bin jedoch nicht ganz so warm mit ihm geworden. Die Geschichte bleibt bis zum Ende hin spannend und man wird teilweise an der Nase herumgeführt, was den Stalker angeht. Auch weiß man lange Zeit nicht, für wen Tracy sich jetzt letzten Endes entscheidet – Decker oder Shark. Es treten viele Wendungen auf in der Geschichte, mit denen man absolut nicht gerechnet hätte. Die Familienverhältnisse und die Ereignisse der Geschichte rund um Gracy und Blackheart waren teilweise etwas sehr verworren. Es war manchmal schwierig die einzelnen Generationen auseinander zu halten, aber man hat es letztendlich dann doch noch verstanden. Mir persönlich war die Verliebtheit in Shark etwas zu viel, da in der Geschichte eh schon so viel passiert. Aber es ist definitiv Geschmacksache und sehr individuell.   Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine wirklich schöne, romantische und spannende Geschichte ist. Man fiebert die ganze Zeit mit Tracy mit und wartet nur darauf, dass das Geheimnis endlich gelüftet wird. Mich hat die Geschichte positiv überrascht, da ich nicht mit so viel Spannung und dem guten Schreibstil gerechnet hatte. Sie ist definitiv eine schöne und spritzige Sommergeschichte und gut um aus dem Alltagsstress zu entfliehen.

    Mehr
  • Ein Abenteuer mit einem Hauch von Romantik

    Küss mich, Bodyguard
    Anja_Seb

    Anja_Seb

    01. September 2015 um 15:35

    Die Rezension * * * * * gelesen und rezensiert von Anja Sebastian Stefanie Lahme hat mit "Küss mich, Bodyguard" einen Roman geschaffen, der eine gute Mischung aus Spannung, amüsanten Szenen und Romantik enthält. Passend dazu gibt es einen flüssigen und sehr bildlichen Schreibstil, der sich sehr angenehm lesen und einen durch das Buch fliegen lässt. Das lag aber sicher auch daran, dass ich direkt in der Story war und wissen wollte, was es mit Blackheart auf sich hatte und vor allem wer Tracy schaden möchte und wie sie mit einem Bodyguard klar kommt, wo sie doch ihren eigenen Kopf hat. Die Protagonistin Tracy wirkt zunächst etwas verwöhnt und zickig, aber später zeigt auch sie Gefühle. Einzelne Charaktere sind gut ausgearbeitet, so dass man sie sich sehr gut bildlich und charakterlich vorstellen kann. Die beiden Männer um Tracy herum machen die Sitaution trotz der Droh-Mails und diversen Zwischenfälle ganz amüsant und man lässt so seine Gedanken spielen. Es bleibt bis zum Ende spannend, da man sich zwischendrin nicht sicher sein konnte, wer der Unbekannte ist. Man hat zunächst zwar einen Verdacht, aber das dieser noch um eine Facette bereichert wird, hätte ich so nicht gedacht. Fazit: Mit dieser spriztigen Sommerlektüre kann man in kurzer Zeit den Alltagsstress vergessen und in dieses Abendteuer versinken.

    Mehr
  • Rezension zu "Küss mich, Bodyguard"

    Küss mich, Bodyguard
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    Gute Ideen. Mangelnde Umsetzung. Verworrene Charaktere. Ein Buch für zwischendurch, aber leider viel zu vorausschauend für mich! Inhalt: Die junge Grace, Tochter des Lokalzeitungsbesitzers, brennt mit dem berüchtigten Piraten Captain Blackheart durch und sorgt damit im Fischerdorf Pirates Cove für einen Skandal. Sechzig Jahre später findet Autorin Tracy ihr Tagebuch und erfährt, dass Grace aus einer lieblosen Zweckehe geflohen ist. Tracys Neugier ist geweckt. Was geschah damals wirklich und was wurde aus Grace und Blackheart? Mit Feuereifer forscht sie nach Hinweisen und kommt einem streng gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Doch ein Unbekannter versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht gelangt. Gut, dass Tracy zwei Beschützer hat: ihren Bodyguard Decker und den Aussteiger Shark. Zwei Männer, deren gemeinsame Vergangenheit sie zu Rivalen macht. Tracy muss sich entscheiden. Schenkt sie ihr Herz dem zuverlässigen Decker oder Shark, dem Abenteurer, der mehr über Blackheart zu wissen scheint, als er zugibt? meine Meinung: Der Inhalt klang so vielversprechend! Piraten. Geheimnisse. Dreiecksbeziehung. Genau das, was man zum Abschalten braucht...oder? Schade, dass es dann etwas anders kam, als erwartet. Der Beginn war gut, ich kam schnell ins Buch hinein, aber ebenso schnell wieder hinaus. Nach knapp 70 Seiten konnte ich mich mit Tracy nicht mehr identifizieren, sie verstehen oder es kam mir alles viel zu simple vor. Tracy...mhmm. Sie ist eine erfolgreiche Autorin, ist nett, freundlich und bescheiden. Sie liebt Abenteuer und die Natur und manchmal ist sie mir einfach zu naiv. Keine Frage, sie ist ein herzensguter Mensch, der mir ab und an einfach viel zu perfekt dargestellt wird, aber so, dass es hätte unauffällig sein sollen. Decker und Shark. Beide kennen sich von der Navy. Beide beschützen Tracy. Beide mag Tracy auf eine bestimmte Art und Weise. Für wen wird sie sich entscheiden? Ich mochte beide Männer, sie waren geheimnisvoll, loyal und im richtigen Moment humorvoll oder ernst. Sie brachten etwas pepp in die Geschichte. Die Schreibweise war locker, flüssig, teilweise sehr einfach und dann wieder mit Fachbegriffen gespickt. Am Anfang fühlte ich mich im Buch sehr wohl, aber je weiter ich in die Geschichte eindrang, desto schwieriger fiel es mir, tatsächlich weiterzulesen. Die gewählte Erzählperspektive war die dritte Person Einzahl, entweder aus Deckers Sicht oder aus der von Tracys (am häufigsten). Decker mochte ich einfach im Vergleich zu Tracy viel mehr und so favorisierte ich seine Erzählweise natürlich. Tracy kam mir zu oft viel zu kindisch vor (das sage ich, eine 19 Jährige) viel zu aufgesetzt und Decker war das glatte Gegenteil: Ernst und Bodenständig. Die Idee selbst war ja wirklich toll und es begann ja gut, aber nach und nach verlor das Buch an Spannung, weil es entweder viel zu vorhersehbar wurde oder weil alles Tracy zugeflog, ohne, dass sie viel machen musste. Es war einfach alles viel zu einfach...jedenfalls aus meiner Perspektive aus. Neben dem Geheimnis und der Romanze gab es ja noch den Stalker, welcher Spannung hätte versprühen müssen, aber schon nach dem zweiten „Angriff“ war ich etwas genervt, da es nicht nur vorausschauend wurde, sondern mir blauäugig vorkam, dass sie immer noch nichts gelernt haben. Natürlich machen Menschen Fehler, aber normalerweise lernt man daraus. Fazit: Es ist ein nettes Buch für zwischendurch, für die, die gerne Abenteuer und Romantik kombiniert sehen, aber mich konnte es einfach nicht begeistern und überzeugen. Ich konnte Tracy nicht so leiden, wie man es bei der weiblichen Hauptprotagonistin eigentlich hätte annehmen sollen. Teilweise nervte sie mich einfach und das wirkte sich natürlich auch auf mein Leseverhalten aus. Die Idee ist gut, auch wenn es mir so vorkommt, dass man zwischen den drei Ideensträngen hin und her gerissen wird, weil keines der drei vernachlässigt werden sollte. Der Beginn war sehr stark, wurde aber, je näher es zum Ende ging, immer zäher. Ich gebe dem Buch 2,5 von 5 Federn, da es eine interessante Geschichte ist, welche Stärken und Schwächen hat, mich aber nicht mit ihrer Spannung überzeugen konnte.

    Mehr
    • 2
  • Kurzweilig und ideal für zwischendurch

    Küss mich, Bodyguard
    Sophie333

    Sophie333

    30. August 2015 um 18:52

    „Küss mich, Bodyguard“ ist eine leichte, lockere Lektüre mit Krimianteil und ein wenig Romantik, die mich trotz einiger kleiner Schwächen doch insgesamt überzeugen konnte. Tracy ist Bestsellerautorin und plant eine Recherchereise nach Pirate Cove für ihren nächsten Roman. Ihr Erfolg wird nur leider momentan damit überschattet, dass jemand ihr augenscheinlich den Erfolg nicht könnt. Drohmails gegen sie sind da momentan noch das kleinere Übel. Um sie zu beschützen, bekommt sie einen Bodyguard gestellt – Decker. Dieser nimmt seinen Job überaus ernst und auch sonst scheint er eine ziemliche Spaßbremse zu sein. Was hat es mit dem kleinen Städtchen auf sich? Was haben die Farnsworths mit der Geschichte zu tun? Und wer war der mysteriöse Blackheart? Die Kurzbeschreibung klang schon sehr vielversprechend. Geheimnisse, ein Neider/Stalker und dann auch noch der „kalte“ Decker. Die Geschichte entwickelte sich allerdings etwas anders als gedacht. Zuerst einmal haben wir Tracy. Eine sympathische Protagonistin mit ziemlicher großer Klappe und leicht verrückt. Ich mochte sie von Anfang an, auch wenn sie mir manchmal als etwas zu „übermenschlich“ dargestellt war. Decker dagegen konnte ich lange Zeit überhaupt nicht einschätzen und ich fragte mich schon, wie die im Klappentext angekündigte Anziehung bei den beiden zustande kommen sollte. Dadurch, dass die Geschichte auch zum Teil aus seiner Sicht geschrieben war, bekam man diesbezüglich aber ein paar Einblicke. Neben den beiden, gibt es zahlreiche weitere Charaktere, die für die Geschichte eine mehr oder weniger wichtige Rolle spielten. Und ja ich gestehe, ich hatte sie fast alle im Verdacht etwas mit den E-Mails und „Anschlägen“ zu tun zu haben. Die Familie Farnsworth dessen einziger Lichtblick die Tochter Maggie war, ihr Freund Sky.... Ein alter Bekannter von Decker – Shark – trat auch noch auf. Viele Verdächtige – nur wer war der Täter? Shark ist es auch, der neben Decker Tracy den Kopf verdreht. Ein wenig vorhersehbar der Ausgang, aber nicht unbedingt schlecht! Mir hat eher ein wenig mehr Gefühl gefehlt. Oder anders gesagt, mir kam die Liebesgeschichte ein wenig dolle zu kurz. Okay, wenn ich ehrlich bin war es für mich fast keine. Decker war mir im gesamten Buch zu reserviert und auch bei Tracy kam nicht wirklich Gefühl rüber. Also Romantik eher weniger. Dafür gab es aber den durchaus spannenden Krimianteil. Ich tappte wie gesagt schon etwas länger im Dunkeln – auch wenn die Auflösung nicht allzu überraschend war. Einen Protagonisten möchte ich noch besonders hervorheben – Ces. Seine Art hat mir besonders gefallen und ich hätte gern noch etwas mehr von ihm gelesen. Liebenswert, aber manchmal auch nervig, hat er ziemlichen Schwung in die Story gebracht. Insgesamt hat sich das Buch sehr schnell lesen lassen, was nicht zuletzt am lockeren, flüssigen Schreibstil lag. Man fühlte sich von der ersten Seite an wohl und auch die Story konnte mich soweit packen, dass ich das Buch quasi in einem Rutsch gelesen habe. Alles in allem eine spannende Geschichte, wo mir etwas das Zwischenmenschliche gefehlt hat um 100% überzeugt zu sein.

    Mehr
  • weitere