Stefanie Mühlenhaupt

 4,1 Sterne bei 74 Bewertungen

Botschaft an meine Leser

Moin Ihr Lieben,

ich freue mich über euer Interesse. Ich schreibe schon länger nur für mich, doch erst vor kurzem habe ich mich dazu entschieden meine Geschichten zu veröffentlichen. 

2017 wurde meine erste Kurzgeschichte in der Halloween Anthologie Jetzts schlägt`s 13 für Kinder ab 12 beim Kelebek Verlag veröffentlicht.

Am 17.09.2020 ist mein Debütroman Bienentod: Das Monopol bei dp DIGITALPUBLISHERS erschienen, womit sich ein lang gehegter Traum erfüllt hat.

Zurzeit arbeite ich an einem Psychothriller und versuche mich an einer weiteren Kurzgeschichte.

Viel Spaß beim Stöbern.

Neue Bücher

Cover des Buches Resistent: Sie werden uns kontrollieren (ISBN: B094JM4MQ6)

Resistent: Sie werden uns kontrollieren

 (23)
Neu erschienen am 27.05.2021 als E-Book bei dp Verlag.

Alle Bücher von Stefanie Mühlenhaupt

Cover des Buches Bienentod: Das Monopol (ISBN: B08GCTNL1B)

Bienentod: Das Monopol

 (35)
Erschienen am 17.09.2020
Cover des Buches Resistent: Sie werden uns kontrollieren (ISBN: B094JM4MQ6)

Resistent: Sie werden uns kontrollieren

 (23)
Erschienen am 27.05.2021
Cover des Buches Bienentod: Das Monopol (ISBN: B08QDMWQ1M)

Bienentod: Das Monopol

 (16)
Erschienen am 18.12.2020

Neue Rezensionen zu Stefanie Mühlenhaupt

Cover des Buches Resistent: Sie werden uns kontrollieren (ISBN: B094JM4MQ6)trollchens avatar

Rezension zu "Resistent: Sie werden uns kontrollieren" von Stefanie Mühlenhaupt

Düsterer Thriller
trollchenvor 4 Tagen

Resistent-sie werden uns kontrollieren

Ich durfte das Buch in einer Leserunde lesen und danke dem dp Verlag für das Leseexemplar.

Herausgeber ist ‎ dp Verlag (11. Juni 2021) und hat 324 Seiten. 

Kurzinhalt: Im Auftrag einer Forschungsfirma entwickelt die Wissenschaftlerin Sophie Bergmann genetisch modifizierte Bienen, die gegen alle Umwelteinflüsse resistent sind. Seit vielen Jahren von dem Unternehmen gefördert und versorgt, arbeitet sie in dem festen Glauben, mit dessen Hilfe den Hunger in der Bevölkerung zu bekämpfen. Unerwartet stirbt eines der von ihr gezüchteten resistenten Bienenvölker. Sophie kann eine tödliche Mutation nachweisen, die sie bereits früher entdeckte, aber gezwungen wurde nicht weiter nachzuforschen. Anders als sie ihr ganzes Leben angenommen hat, scheint sich ihr Geldgeber nicht so sehr für das Bienensterben zu interessieren, sondern vor allem nach Macht zu streben. Erst als Sophie zusehen muss, wie ihr Kollege vom Sicherheitsdienst der Fima ermordet wird und sie selbst in die Schusslinie gerät, wird ihr klar, dass sie für sich und die Bevölkerung die Wahrheit herausfinden muss. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...

Meine Meinung: Am Anfang wusste ich nicht so richtig, wo das Buch hingehen soll, aber ich muss sagen, es war nicht schlecht. Realitätsnah, durch das den Klimatod und dadurch werden die Menschen sterben. Aber in dieser Geschichte gibt es auch wieder einen Gegenpart, nämlich ein Konzern, der Geld und vor allen Dingen Essen für seine Mitarbeiter hat. Dadurch wird dieser Thriller sehr hautnah und man bekommt schon ein bisschen mit, ob es in ein paar Jahren nicht wirklich so aussehen könnte? Die Kapitel waren in einer angenehmen Länge und der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Sophia war mir von Anfang an sehr sympathisch , aber auch Becka fand ich sehr toll. Beide Schwestern haben gedacht, sie helfen den Menschen und jeder hat es gemacht. Dass Sophia  einen Trug aufsaß, dass ist die Geschichte. Das einzige Manko, was ich habe, das Ende war mir zu schnell da und ich hätte gern noch ein paar Erklärungen gehabt, eben was die Bienenkönigin anging.

Mein Fazit: Ein etwas düsterer Thriller, wie unsere Welt mal aussehen könnte. Ich vergebe 5 Sterne und kann das Buch weiter empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Resistent: Sie werden uns kontrollieren (ISBN: B094JM4MQ6)DaisyWarwicks avatar

Rezension zu "Resistent: Sie werden uns kontrollieren" von Stefanie Mühlenhaupt

"Wenn die Bienen aussterben..."
DaisyWarwickvor 4 Tagen

."...sterben vier Jahre später auch die Menschen"

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Resistent: Sie werden uns kontrollieren (ISBN: B094JM4MQ6)H

Rezension zu "Resistent: Sie werden uns kontrollieren" von Stefanie Mühlenhaupt

Ohne die Binen spüren wir den Hunger
HeDSchellvor 6 Tagen

Mich hat der Inhalt des Buches sehr angesprochen.
 Was ist wenn?

Eine Welt die durch die Hitze des Klimawandels hunger leidet.

Eine Forscherin die zur Lösung beitragen will.

Die beschriebene Welt ist sehr realistisch und bringt einen schon ab der ersten Seite zum Nachdenken. Wollen wir in so einer Welt leben? Die Finanzellen-, Sozialen- und die Wirtschaftlichenprobleme wecken sofort deine Neugierde. Auch ist der Lesefluss wunderbar flüssig.

Die Charaktere sind alle sehr authentisch und ich bin begeistert wie gut die Autorin diese vielseitigen Persönlichkeiten im Buch verarbeitet hat. Trotzdem hätte ich mir bei vielen einfach mehr gewünscht. Die Autorin hat bei mir das Interesse geweckt und nun kam es im Buch nicht zu genügend Begegnungen. Auch die Charakterentwicklung der Protagonisten ist großartig.

Was ich mir gewünscht hätte mehr Details über die Forschung. Deswegen wollte ich das Buch eigentlich lesen. Wie will sie die Bienen genau einsetzen? Was will sie verändert? Den unterschied zwischen Genetiker und Molekularbiologe habe ich gar nicht verstanden. Auch nicht warum das Buch hier unter Fantasy kategorisiert worden ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein bewegender und erschreckend realistischer Thriller wartet auf euch! Seid dabei und bewerbt euch jetzt für eines von 20 E-Books zum Mitlesen!

*** LESERUNDE ZU BRANDAKTUELLEM THRILLER ***
Wenn Widerstand die einzige Möglichkeit ist zu überleben …

Liebe Thriller-Fans,  

möchtet ihr erfahren wie eine dystopische Welt ohne Bienen aussehen könnte und die Forscherin Sophie Bergmann bei einer tödlichen Entdeckung begleiten? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Was erwartest du von einem dystopischen Roman?

Darum geht es: Im Auftrag einer Forschungsfirma entwickelt die Wissenschaftlerin Sophie Bergmann genetisch modifizierte Bienen, die gegen alle Umwelteinflüsse resistent sind. Seit vielen Jahren von dem Unternehmen gefördert und versorgt, arbeitet sie in dem festen Glauben, mit dessen Hilfe den Hunger in der Bevölkerung zu bekämpfen. Unerwartet stirbt eines der von ihr gezüchteten resistenten Bienenvölker. Sophie kann eine tödliche Mutation nachweisen, die sie bereits früher entdeckte, aber gezwungen wurde nicht weiter nachzuforschen. Anders als sie ihr ganzes Leben angenommen hat, scheint sich ihr Geldgeber nicht so sehr für das Bienensterben zu interessieren, sondern vor allem nach Macht zu streben. Erst als Sophie zusehen muss, wie ihr Kollege vom Sicherheitsdienst der Fima ermordet wird und sie selbst in die Schusslinie gerät, wird ihr klar, dass sie für sich und die Bevölkerung die Wahrheit herausfinden muss. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Dies ist eine Neuausgabe des Romans Bienentod.

Über die Autorin: 1979 in Hamburg geboren, lebt Stefanie Mühlenhaupt heute mit ihrer kleinen Familie in Buchholz in der Nordheide. Die gelernte Diplom-Holzwirtin ist berufstätig und wird von ihrem Mann und ihrer Tochter auf Trab gehalten, wenn sie nicht gerade schreibt. Seit Kindesalter liebt sie es, sich Welten auszudenken, dabei hat es ihr die Fantastik besonders angetan. Nach einem Schreibseminar 2016 hat sie sich endlich dazu entschlossen, ihre Geschichten zu veröffentlichen.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/romane/resistent-thriller-ebook/leseprobe

Übrigens: Resistent ist auch als Hörbuch verfügbar und auf allen gängigen Plattformen zu finden.

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

120 BeiträgeVerlosung beendet

Wird die Menschheit überleben – ohne Bienen? Bewirb dich jetzt für einen von 20 Streaminglinks zum Mithören!

*** HÖRRUNDE ZU BRANDAKTUELLEM THRILLER ***
Wird die Menschheit überleben – ohne Bienen?

Liebe Thriller-Fans,  

möchtet ihr erfahren wie eine dystopische Welt ohne Bienen aussehen könnte und die Forscherin Sophie Bergmann bei einer tödlichen Entdeckung begleiten? Dann bewerbt euch jetzt für einen von 20 Streaminglinks zum Mithören und Mitzezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Was gefällt dir an Romanen zu aktuellen Themen besonders?

Darum geht es: Nahe Zukunft: Die Bienen sind ausgestorben, der Klimawandel zeigt sein hässliches Gesicht. Das gesamte Ökosystem ist aus dem Gleichgewicht geraten, die Sonne brennt unerbittlich vom Himmel. Lebensmittel sind knapp, die Menschheit dem Untergang geweiht. Eine alles verzehrende Hitze und steigende Meeresspiegel treiben Millionen von Menschen ins Gebirge.

Im Auftrag einer mächtigen Forschungsfirma entwickelt die Wissenschaftlerin Sophie Bergmann Bienen, die gegen alle Umwelteinflüsse resistent sind. Sie handelt in dem festen Glauben, mit ihrer Hilfe den Hunger zu bekämpfen. Doch dann macht sie eine tödliche Entdeckung, die alles in Frage stellt. Steht Sophie wirklich auf der richtigen Seite? Und wem kann sie noch trauen? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Über die Autorin: 1979 in Hamburg geboren, lebt Stefanie Mühlenhaupt heute mit ihrer kleinen Familie in Buchholz in der Nordheide. Die gelernte Diplom-Holzwirtin ist berufstätig und wird von ihrem Mann und ihrer Tochter auf Trab gehalten, wenn sie nicht gerade schreibt. Seit Kindesalter liebt sie es, sich Welten auszudenken, dabei hat es ihr die Fantastik besonders angetan. Nach einem Schreibseminar 2016 hat sie sich endlich dazu entschlossen, ihre Geschichten zu veröffentlichen.

Hier kommt ihr zur kostenlosen Hör- und Leseprobe:
https://www.digitalpublishers.de/romane/bienentod-thriller-hoerbuch

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Anton und das dp-Team

189 BeiträgeVerlosung beendet
Stefanie_Muehlenhaupts avatar
Letzter Beitrag von  Stefanie_Muehlenhauptvor 5 Monaten

Toll das du dabei warst und ich danke dir für deine Rezi.

Wird die Menschheit überleben – ohne Bienen? Bewerbt euch jetzt für eines von 20 E-Books zum Mitlesen!

*** LESERUNDE ZU BRANDAKTUELLEM THRILLER ***
Wird die Menschheit überleben – ohne Bienen?

Liebe Thriller-Fans,  

möchtet ihr erfahren wie eine dystopische Welt ohne Bienen aussehen könnte und die Forscherin Sophie Bergmann bei einer tödlichen Entdeckung begleiten? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Was gefällt dir an Büchern zu aktuellen Themen besonders?

Darum geht es: Nahe Zukunft: Die Bienen sind ausgestorben, der Klimawandel zeigt sein hässliches Gesicht. Das gesamte Ökosystem ist aus dem Gleichgewicht geraten, die Sonne brennt unerbittlich vom Himmel. Lebensmittel sind knapp, die Menschheit dem Untergang geweiht. Eine alles verzehrende Hitze und steigende Meeresspiegel treiben Millionen von Menschen ins Gebirge.

Im Auftrag einer mächtigen Forschungsfirma entwickelt die Wissenschaftlerin Sophie Bergmann Bienen, die gegen alle Umwelteinflüsse resistent sind. Sie handelt in dem festen Glauben, mit ihrer Hilfe den Hunger zu bekämpfen. Doch dann macht sie eine tödliche Entdeckung, die alles in Frage stellt. Steht Sophie wirklich auf der richtigen Seite? Und wem kann sie noch trauen? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Erste Leserstimmen:
„Aufrüttelnd, dramatisch und (leider) absolut realistisch.“
„Spannender Öko-Thriller, der einen garantiert nicht kalt lässt!“
„Düstere Dystopie über das Bienensterben und seine Auswirkungen – große Empfehlung!“
„Trotz des ernsten Themas habe ich mich bestens unterhalten gefühlt, sehr fesselnd.“
„Originell, packend und zum Nachdenken anregend!“

Über die Autorin: 1979 in Hamburg geboren, lebt Stefanie Mühlenhaupt heute mit ihrer kleinen Familie in Buchholz in der Nordheide. Die gelernte Diplom-Holzwirtin ist berufstätig und wird von ihrem Mann und ihrer Tochter auf Trab gehalten, wenn sie nicht gerade schreibt. Seit Kindesalter liebt sie es, sich Welten auszudenken, dabei hat es ihr die Fantastik besonders angetan. Nach einem Schreibseminar 2016 hat sie sich endlich dazu entschlossen, ihre Geschichten zu veröffentlichen.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

218 BeiträgeVerlosung beendet
Stefanie_Muehlenhaupts avatar
Letzter Beitrag von  Stefanie_Muehlenhauptvor 8 Monaten

Danke, dass du dabei warst und für deine Rezi.

Zusätzliche Informationen

Stefanie Mühlenhaupt im Netz:

Community-Statistik

in 81 Bibliotheken

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks